Lenovo IdeaPad U350 Preisknaller

Sofern unglaubliche Knaller den Weg in unseren Shop finden, erlaube ich mir, auch hier im Blog darauf hinzuweisen. Ein absoluter Preisknaller ist auf jeden Fall das Lenovo IdeaPad U350, welches voraussichtlich Anfang nächster Woche lieferbar ist.

Spannend finde ich die Symbiose aus Größe und Gewicht. Ich persönlich kann 10″-Geräten nichts mehr abgewinnen und habe deshalb auch im 12″-Sektor ein Lenovo (Lenovo IdeaPad S12) im Einsatz. Was finde ich am Gerät gut? Die Größe: (33cm) 13,3″ mit einer Auflösung von 1366×768, 2048 MB RAM und Windows 7 Home Premium. Dabei wiegt das Gerät nur 1,6 Kilo und ist nur 17mm hoch. Flacher als meine Witze also. Ach ja, Interessante: das Lenovo IdeaPad U350 ist für 299 Euro zu haben – da können sich einige Netbooks warm anziehen, oder?

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Lenovo IdeaPad U350 Preisknaller"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Philipp

Leider sollen alle U350 und U450 Notebooks echt nervige Lüfter haben. Was bei einem solch tollem Gerät echt ein Wermutstropfen ist.

avatar
Gast
Philipp

Edit: Trotzdem ist der Preis natürlich ein Kracher. Danke für die Info. 😉

avatar
Webmaster
Hannes

mhhhh… verdammt, da bekommt man richtig lust einfach zuzuschlagen ^^
Einziges Manko find ich nur dass „nur“ der kleine 4500M verbaut is.. für nen paar euro mehr mit 4500MHD würd ich sofort bestellen 😉 Aber man kann ja nich alles haben 😀

avatar
Webmaster
Hannes

hehe, naja ob der GMA 950 so viel besser is 😉 ode rhast das „große“ S12? ^^

avatar
Gast
Dominik

Schön sind auf jeden Fall schonmal die zwei GB Arbeitsspeicher, aber der Prozessor ist wohl der Flaschenhals.

avatar
Gast
Tom

Also das Angebot klingt sehr gut, das stimmt.
Aber diese Prozessoren verwirren mich immer. Ich kann die mangels Fachwissen absolut nicht vergleichen oder abschätzen was die bringen. Aber ich denke „Office“, sprich schreiben, surfen und Videos schauen, können die alle, oder?

avatar
Webmaster
Hannes

@Tom
Ich glaub so wirklich durchblicken tut bei Intels mobile-prozessoren keiner mehr 😉 20 verschiedene Atoms, 10 Celerons, 10 ULV aus der SU serie, usw. usw. ….
Aber ja, für Office, Internet, Videos etc. reicht das ding allemal.. zumal er auch schneller is als die meisten Atoms..

avatar
Gast
fellowweb

Hi Carsten,

hat einer von Euch Erfahrung mit dem Gerät und kann sagen, wie realistisch die Akku-Laufzeiten von 4h (für das Celeron-Modell) bzw. 6h (für das C2D-Gerät) sind?

Kann ich online einsehen, ob Ihr das Gerät auch in Eurem Münchner Laden habt? Eine entsprechende Information konnte ich nämlich nicht finden.

Danke!

avatar
Gast
blub

wieso soll das jetzt ein super angebot sein?
das ding, ein u350, gabs doch schon vor monaten/ knapp einem jahr für 299,- bei der konkurrenz..

versteh den artikel nicht

avatar
Gast
Pascal

Wie siehts denn hier mit der wirklichen Akku-Laufzeit aus? Wenn es wirklich nur die 4 Stunden sind ist das Gerär für den mobilen Einsatz ja nicht wirklich gut geeignet…

avatar
Gast
namenloser22

wär das ding cool …
… wenn es net den celeron hätte )=
ein solocore ist wirklich nicht mehr auf der höhe der zeit und damit meine ich auch die netbooks (-;

Dann werd ich wohl bei meinem alten ibm r51 bleiben und warten bis es das u350 mit einem culv dualcore gibt

grüsse

@ pascal
bei meinem 4 jahre alten r51 hält der akku bis zu 5 h !!! und das bei angegebenen 4 h (-; , zugegeben es ist mittlerweile der 3. akku aber ich glaub das könnt dir bei der einschätzung der akkulaufzeit helfen

avatar
Webmaster
Hannes

@namenloser:
warum warten?
Das U350 gibts doch schon mit C2D ULV Prozessor.. such einfach mal nach M22EHGE 🙂

avatar
Gast
fellowweb

@Carsten:
Okay, danke. Ich dachte, es wäre vielleicht schon hier in München im Laden. Kann ich die Verfügbarkeit im Münchner Ladengeschäft denn per se auf Eurer Homepage abrufen?

avatar
Gast
Georg S.

Ich habe mein One S1320 für desselben Preis bekommen, mit Celeron SU2300 (2×1,2GHz) aber ohne Windows (ich nutze darauf sowieso nur Linux) hier ist zwar ein Windows aber nur eine Singelcore CPU drin und der und die HDD fast mit 160GB nur die Hälfte.
Trotzdem wird das ein Preisknüller ich kann den Formfaktor (CULV Book 13,3″) nur empfehlen!
Zumal es das One S1320 sowieso nicht mehr in meiner Ausstattung für den preis gibt!

avatar
Gast
Dirk

Schon ein nettes „Book“. Allein vom Preissegment echt tragbar.

trackback
News-Ticker: Erstes 13“ Subnotebook der Lenovo U Serie mit Windows 7 exklusiv bei notebooksbilliger.de für 299 Euro

[…] WP Greet Box WordPress PluginKleiner Newsticker zum Lenovo IdeaPad U350, über das wir bereits hier informierten – mit vielen Grüßen aus eurer […]

wpDiscuz