Lenovo MIIX 320-10ICR – 2-in-1-Tablet mit 10,1-Zoll-Display und LTE im Test

Wer für unterwegs ein Tablet mit Tastatur sucht, findet mit dem Lenovo MIIX 320-10ICR ein 2-in-1-Device mit LTE-Unterstützung. Das 10,1 Zoll große Display löst mit etwas mehr als Full HD auf und unterstützt Touch-Eingaben. Damit ihr auch länger Texte eingeben könnt, besitzt das MIIX 320-10ICR auch eine zusteckbare Tastatur, die im zusammengeklappten Zustand das Display vom Tablet beim Transport schützt. Durch das LTE-Modul lässt sich das Tablet auch außerhalb von W-LAN-Zugängen nutzen. Lenovo hat im MIIX 320-10ICR einen sehr leistungsstarken Akku verbaut, der über 7 Stunden durchhält. Der Verkaufspreis beträgt derzeit* 459 Euro.

➦ Lenovo MIIX 320-10ICR bei uns im Shop

Ansichten

Display

Das Lenovo MIIX 320-10ICR besitzt ein 10,1 Zoll großes Touchdisplay, das eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel (WUXGA) bietet. Der Hersteller verwendet hier auch ein IPS-Panel, das einen guten Betrachtungswinkel bietet. Mit durchschnittlich 144 cd/m2 ist die Displayhelligkeit für ein 10-Zoll-Tablet recht bescheiden.

Hardware

Bei der inneren Hardware kommt ein SOC-Modul mit einem Intel x5-Z8350 zum Einsatz. Dieser QuadCore-Prozessor arbeitet bei einer Taktfrequenz von 1,44 GHz. Im Turbomodus, der automatisch hinzugeschaltet wird, erreichen einzelne CPU-Kerne einen Takt von bis zu 1,92 GHz. Für die Grafikberechnungen kommt die integrierte HD Grafik der CPU zum Einsatz.

Im Tablet sind 4 GB-Arbeitsspeicher verbaut und der Flashspeicher umfasst 128 GB. Mit microSD-Karten könnt ihr das Tablet mit noch mehr Flashspeicher erweitern. Der kombinierte Kartenleser ist auf der Unterkante des Tablets zu finden. Hier kommt auch die SIM-Karte (Mobilfunk mit UMTS/LTE-Unterstützung) rein.

Die Netzanbindung erfolgt entweder über W-LAN oder LTE/3G. Im Tablet hat Lenovo einen sehr leistungsstarken Akku verbaut, der im Test über 7 Stunden durchhielt.

➦ Lenovo MIIX 320-10ICR bei uns im Shop

Das Lenovo MIIX 320-10ICR zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 25,7 cm (10,1″), IPS Display
  • Auflösung: 1.920 x 1.200 Pixel (WUXGA)
  • Prozessor: Intel® Atom™ x5-Z8350 Quad-Core Cherry Trail, 4x 1,44GHz (bis zu 1,92 GHz, 2 MB Intel® Smart-Cache)
  • Grafik: Intel® HD Graphics
  • Arbeitsspeicher: 4 GB LPDDR3 1600
  • Festplatte: 128 GB eMMC
  • Kartenleser: MicroSD (bis zu 64 GB SDXC)
  • Netzwerk:
    • WLAN 802.11 ac
    • Bluetooth 4.1
  • Anschlüsse Tablet:
    • Micro-HDMI
    • 1 x USB 3.0 (Typ-C)
    • 1 x Kopfhörer
  • Anschlüsse Tastatur:
    • 2 x USB 2.0
  • Akku: Li-Polymer
  • Eingabegeräte:
    • Abnehmbare Tastatur mit Multi-Touchpad
    • Touchscreen
  • Sound: zwei integrierte Stereo-Lautsprecher mit Dolby® Advanced Audio™
  • Kamera: 2 Digitalkameras, 5 MP (hinten), 2 MP (vorne)
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
  • Abmessungen (B x T x H): 249 x 183 x 17,5 mm
  • Gewicht: 550 g (Tablet), 1,02 kg (Tablet + Tastatur)

Anschlüsse

Am knapp 17,5 mm dünnen Tablet findet man nur wenige Anschlussmöglichkeiten, was aber zu verschmerzen ist. Auf der rechten Seite findet ihr eine USB 3.0 Buchse vom Typ C, einen Anschluss für microHDMI und die Buchse für den Ladeadapter. Auf der gegenüberliegenden Seite hat Lenovo nur den Anschluss fürs Headset und einige Bedienelemente platziert. An der Tastatur befinden sich zwei USB Buchsen vom Typ A. Den kombinierten Einschub für microSD- und SIM-Karte hat Lenovo auf der Unterkante des Tablets inkludiert.

Tastatur

Die Tastatureinheit, die sich bei diesem 2-in-1-Device abnehmen lässt, besitzt verhältnismäßig große Tasten. Die vier Richtungstasten hat Lenovo aus Platzgründen jedoch verkleinern müssen. In der Handballenauflage ist ein Touchpad vorzufinden, welches Gesten unterstützt. Die Anbindung zum Tablet erfolgt über Kontakte, so dass ihr die Tastatureinheit nur in Verbindung mit dem Tablet nutzen könnt.

Hitzeentwicklung

Im Stresstest erwärmte sich das Lenovo MIIX 320-10ICR auf beiden Seiten. Vorne gab es einen Hotspot mit 36,7 Grad Celsius. Auf der Rückseite waren es 0,2 Grad weniger. Auch der kleine Ladeadapter wurde im Stresstest etwas wärmer. Die Tastatur blieb bei Zimmertemperatur.

Benchmarks (System / CPU / SSD / Akku)

Benchmarks (Grafik )

Pro & Contra

+ lange Akku-Laufzeit
+ integriertes LTE-Modul
+ viel Festspeicher
– relativ langsamer eMMC-Speicher

Fazit

Mit dem Lenovo MIIX 320-10ICR bekommt ihr ein mobiles 2-in-1-Device, das ihr unterwegs dank LTE-Anbindung lange benutzen könnt. Das 10,1 Zoll große Touchdisplay besitzt eine Auflösung von 1.920 x 1.200Pixel und bietet durch das IPS-Panel einen sehr guten Betrachtungswinkel. Die Displayhelligkeit fällt mit durchschnittlich 144 cd/m2 eher gering, was sich vor allem im Outdoor-Bereich negativ auswirken kann. In Kombination mit der Tastatur besitzt ihr ein kleines Netbook ähnliches Arbeitsgerät, mit dem ihr auch längere Texte schreiben könnt. Das Display lässt sich leicht von der Tastatureinheit abnehmen und als eigenständiges Tablet nutzen. Zum Speichern besitzt das MIIX 320-10ICR von Lenovo einen eMMC-Speicher von 128 GB, der mit 144 MB/s das Niveau einer Festplatte erreicht. Als Betriebssystem kommt Windows 10 zum Einsatz.

Das Lenovo MIIX 320-10ICR kostet derzeit* bei uns im Shop 459 €.

➦ Lenovo MIIX 320-10ICR bei uns im Shop
*Stand 27.07.2017
avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt, Kurztest, Notebook, Tablet, Test abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz