Lenovo ruft Thinkpads wegen Akku-Defekt zurück

      Lenovo ruft Thinkpads wegen Akku-Defekt zurück

      Betroffen sind X1 Carbon-Notebooks der fünften Generation, die zwischen Dezember 2016 und Oktober 2017 produziert wurden.

      Bei diesen Notebooks kam es während der Produktion zu einem Fehler, der erst jetzt entdeckt wurde. Konkret geht es um eine Schraube, die nicht richtig befestigt wurde und den Akku beschädigen könnte und so im schlimmsten Fall ein Feuer auslösen könnte.

      So prüft ihr, ob euer Gerät betroffen ist

      Auf der Unterseite solltet ihr die unten abgebildeten Aufkleber finden. Wenn dort „5th Generation Lenovo Thinkpad X1 Carbon“ steht, solltet ihr euch das zweite Feld genauer ansehen. Wenn dort bei „Machine Type“ 20HQ, 20HR, 20K3 oder 20K4 steht und das Fertigungsdatum im fraglichen Zeitraum liegt, dann sollte ihr euch mit Lenovo in Verbindung setzen. Die genauen Austauschmodalitäten werden dann mit euch vereinbart.

      Bei wem die Aufkleber nicht mehr vorhanden oder nicht mehr lesbar sind, der sollte auf der von Lenovo für diesen Zweck eingerichteten Seite die Seriennummer seines Gerätes eingeben und so prüfen, ob sein Gerät betroffen ist. Wer nicht weiß, wie die Seriennummer seines Gerätes lautet, findet dort auch eine Hilfeseite, um sie zu ermitteln.

      Lenovo via Winfuture

      avatar

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse den ersten Kommentar!

      avatar
        Subscribe  
      Benachrichtige mich zu: