Lenovo stellt Business-Tablet ThinkPad 10 vor

Lenovo_Thinkpad10_1

Lenovo bringt mit dem ThinkPad 10 demnächst ein neues Tablet auf den Markt, das vor allem Business-Kunden ansprechen soll. Das 10,1-Zoll-Gerät wird mit vorinstalliertem Windows 8.1 (32- oder 64-Bit-Version) ausgeliefert, bietet eine Display-Auflösung von 1920 x 1200 Pixel und ist mit einem Intel-Atom-Prozessor ausgestattet. Dazu wird es reichlich Zubehör geben.

Wie bei Geräten des chinesischen Herstellers üblich, kommt auch das ThinkPad 10 in mehreren Ausstattungsvarianten daher. Das Business-Tablet kann beispielsweise mit 2 oder 4 Gigabyte RAM sowie bis zu 128 Gigabyte Flash-Speicher erworben werden und unterstützt nur auf Wunsch 3G/LTE oder die Eingabe via Digitalisierstift. Allen Konfigurationen gemein ist ein Intel-Quad-Core-SoC vom Typ Atom Z3795, das der aktuellen Bay-Trail-Familie entstammt, ein USB-2.0-Anschluss in voller Größe sowie ein Micro-HDMI-Port. Mit dem integrierten Akku soll das Tablet rund 10 Stunden lang fern einer Steckdose durchhalten.

Passend zum neuen Business-Gerät bring Lenovo außerdem diverse Accessoires auf den Markt. So wird es ein sogenanntes „Tablet Dock“ geben, mit dem das ThinkPad 10 zum kompakten Desktop-PC mutiert und zusätzliche Schnittstellen spendiert bekommt. Mit Hilfe des ansteckbaren „Ultrabook Keyboards“ verwandelt sich das Tablet in ein handliches Notebook, bei dem auch auf ein Touchpad nicht verzichtet werden muss. Beim „Touch Case“ handelt es sich um eine Tastatur-Hülle, die deutlich leichter und flacher ausfällt als das Ultrabook Keyboard, dafür aber auch nur für gelegentliches Schreiben gedacht ist. Als reine Schutzhülle schließlich kann das sogenannte „Quickshot Cover“ verwendet werden.

Das neue ThinkPad 10 wird laut Lenovo im Juni 2014 zu Preisen ab rund 560 Euro in Deutschland erhältlich sein.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tablet abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.