Lenovo stellt zwei neue Convertibles auf dem MWC 2018 vor

      Lenovo stellt zwei neue Convertibles auf dem MWC 2018 vor

      Lenovo hat in Barcelona zwei neue Convertibles am Start. Das Yoga 730 kommt in zwei Größen mit Cortana und Amazon Alexa, das Yoga 530 gibt es nur mit 14 Zoll Display.

      Lenovo Yoga 730

      Das Yoga 730 kommt sowohl als 13 Zoll als auch als 15 Zoll Modell. Das Convertible kommt mit Windows 10, beim Prozessor geht es hoch bis maximal zum i7 der 8. Generation. Der kann auf bis zu 16 GB RAM zugreifen. In der kleinen Version gibt es maximal eine 512 GB PCIe SSD, die 15“ Version hat bis zu 1TB PCIe SSD verbaut. Bei beiden sind JBL Speaker verbaut, die Dolby Atmos zertifiziert sind. In der 15“ Version könnt ihr zwischen einer integrierten Intel Grafik und einer GTX 1050 wählen, das kleine Modell hat lediglich die Intel Grafik.

      Beim Display könnt ihr jeweils zwischen einem Full HD oder einem 4k IPS Touch-Display wählen. Das Display soll beim kleinen Modell keinen Unterschied auf die Laufzeit haben. Die gibt Lenovo mit bis zu 11,5 Stunden an. Beim großen Modell wird die Laufzeit bei der Full HD-Version mit 11 Stunden angegeben, die 4K-Version kommt auf maximal 9 Stunden.

      Auch bei den Anschlüssen unterscheiden sich beide Modelle. Die 13“ Version hat 2x USB-C mit Thunderbolt 3, 1x USB 3.0 und einen 3,5mm Anschluss. Das große Modell kommt mit 1x USB-C mit Thunderbolt 3, 2x USB 3.0, 1x HDMI, 1x DC-in und 3,5mm Anschluss.

      Interessantes Feature: Auf beiden Versionen steht euch nicht nur Cortana, sondern auch Amazon Alexa zur Verfügung.

      Beide Modelle sind mit Fingerprintreader und Active Pen 2 verfügbar. Sie sollen ab April verfügbar sein. Die kleine Version wird bei 999 Euro UVP starten, für das 15“ Modell geht der Preis bei 1099 Euro los.

      Lenovo Yoga 530

      Hier erwartet euch ein 14 Zoll Touchscreen, wahlweise mit HD oder Full HD-Auflösung. Auch bei diesem Convertible ist Windows 10 das Betriebssystem. Beim Prozessor könnt ihr zwischen verschiedenen Modellen wählen, max. ist der i7 der 8. Generation drin. Der RAM beträgt bis zu 16 GB, bei der Festplatte sind bis zu 512 GB PCIe SSD-Speicher drin. Für die Grafik steht neben der integrierten Intel Grafik eine nVidia GeForce MX130 zur Verfügung.

      An Anschlüssen stehen euch 2x USB 3.0, 1x USB-C, ein 4in1 Card Reader, HDMI und ein 3,5mm Anschluss zur Verfügung.

      Auch hier gibt es einen Fingerprintreader, so dass ihr euch mit Windows Hello anmelden könnt. Der Akku soll in der Full HD-Version bis zu zehn Stunden durchhalten und unterstützt Quick Charge. Mit 15 Minuten Laden sollt ihr genügend Saft für zwei Stunden Laufzeit bekommen.

      Das Lenovo Yoga soll ebenfalls ab April verfügbar sein und bei 549 Euro UVP losgehen.

      Lenovo Yoga bei notebooksbilliger.de

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Subscribe  
      Benachrichtige mich zu: