Lenovo Tab P10 – Leuchtstarkes 10,1 Zoll Android-Tablet mit extrem langer Akkulaufzeit im Test

Lenovo Tab P10 – Leuchtstarkes 10,1 Zoll Android-Tablet mit extrem langer Akkulaufzeit im Test

Es ist ruhig geworden im Tablet-Bereich, denn viele von euch nutzen sicherlich das große Display vom Smartphone zum Surfen und zum Spielen. Mit dem Tab P10 bietet Lenovo ein 10,1 Zoll großes Tablet im Doppelglas-Design an, auf dem dieses deutlich mehr Spaß macht. Das Lenovo Tab P10 überzeugt durch sein sehr helles Full HD+ Display, Dolby Atmos Sound und seiner extrem langer Akkulaufzeit. Im Test reichte eine Akkuladung für über 26 Stunden.

Das Lenovo Tab P10 Tablet mit Okta-Core-Prozessor, 64 GB Flashspeicher und Android 8.1 kosten derzeit* bei uns im Shop 340 Euro.

Lenovo Tab P10 Tablet bei uns im Shop

Ansicht

Display

Das Tablet von Lenovo besitzt eine Bilddiagonale von 10,1 Zoll und löst mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf. Das ist etwas mehr als Full HD. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei sensationellen 464 cd/m². Die Oberfläche unterstützt Multitouch-Eingaben und erkennt gleichzeitig bis zu 10 Fingerberührungen. Vorne im Displayrahmen hat Lenovo eine Kamera mit 5 MP verbaut. Auf der Rückseite befindet sich eine Kamera mit 8 MP.

Hardware

Die innere Hardware des Lenovo Tab P10 Tablets basiert auf einem Qualcomm Snapdragon 450 Prozessor mit integrierter Adreno 506 GPU. Der Okta-Core-Prozessor (8 Kerne) arbeitet mit einer Taktfrequenz von bis zu 1,804 GHz. Der Arbeitsspeicher beträgt 4 GB, dieser lässt sich nicht erweitern. Das Tab P10 besitzt einen Flashspeicher von 64 GB. Im Auslieferzustand sind noch rund 50 GB frei. Wer mehr Flashspeicher benötigt, kann diesen über microSD-Karten erweitern.

Als Betriebssystem kommt Android 8.1 zum Einsatz. Lenovo hat einige Apps bereits vorinstalliert. Weitere Apps lassen sich problemlos aus dem Google Play Store herunterladen. Die Netzanbindung erfolgt über ein schnelles WLAN, das zum ac-Standard kompatibel ist. Das WLAN-Modul arbeitet im 2.4 und 5.0 GHz Frequenzbereich. Externe Lautsprecher oder Headsets lassen sich problemlos über Bluetooth mit dem Tablet koppeln.

Produkteigenschaften
Display 25,6 cm (10,1″) IPS Display
Auflösung 1.920 x 1.200 Pixel (Full HD+)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 450 Octa-Core (8x A53 @ 1.8GHz)
Grafik Qualcomm Adreno 506 GPU
Arbeitsspeicher 4 GB LPDDR3
Festplatte 64 GB eMMC (Flash)
Netzwerk WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth 4.2
Anschlüsse 1 x USB Typ C
1 x 3,5 mm Audio-Buchse
Akku Li-Ionen, 7.000 mAh
Eingabegeräte Touchscreen
Sound Vier eingebaute Stereo-Lautsprecher
Dolby Atmos
Kamera 5 MP/8 MP (Vorder-/Rückseite)
Betriebssystem Android 8.1
Abmessungen 242 x 167 x 7 mm
Gewicht 440 g
Farbe schwarz
Besonderheit Doppelglas-Design

Anschlüsse

Das 7 mm dünne Tablet von Lenovo besitzt einen USB-Anschluss vom Typ C, über den auch der Akku geladen wird. Externe USB-Sticks lassen sich mit einem optional erhältlichen Adapter (USB Typ A auf USB Typ C) problemlos anschließen. Externe Festplatten funktionieren nur dann, wenn diese einen eigenen Stromanschluss besitzen. Für die microSD-Karte besitzt das P10 ein Tray, das ihr vor dem Bestücken entfernen müsst. Die Bedienelemente zur Lautstärkeregelung befinden sich auf dem linken Displayrand (Tablet quer gehalten).

Akku

Der integrierte Akku, der eine Ladekapazität von 7.000 mAh besitzt, wird bei diesem Tablet über die USB-Buchse geladen und hat eine Laufzeit von bis zu 26 Stunden. Die extrem lange Akkulaufzeit konnten wir mit 10% Displayhelligkeit und dem Textprogramm HD-Akku messen. Dieses Testprogramm simuliert verschiedene alltägliche Dinge, wie Datenübertragung, Positionsbestimmung und schaltet das Display in unregelmäßigen Zeitabständen an und wieder aus. Voll geladen ist der Akku in rund 2 Stunden.

Sound

Die Audioausgabe erfolgt über die vier Lautsprecher, die Dolby Atoms zertifiziert sind. Der Ton klingt erstaunlich.

Benchmark

Spielen

Das Display ist nicht nur zum Surfen oder zum Betrachten von Videos gut geeignet, sondern auch zum Spielen. Die Spiele nutzen, wenn es die App unterstützt, das Display voll aus und es macht viel mehr Spaß als auf einem Smartphone. Alle getesteten Spiele liefen sehr flüssig und ließen sich über das Touchdisplay beziehungsweise den Sensoren (Gyroskope) gut steuern.

Kamera

Die Hauptkamera auf der Rückseite des Tablets arbeitet mit einem 8 Megapixel-Sensor. Lenovo hat auf dem Tab P10 keine Kamera-App vorinstalliert, aber ihr findet im Google Play Store genügend Apps für die Kamera. Hier einige Aufnahmen:

Multiuser-Tablet

Auf dem Android-Tablet von Lenovo lassen sich auch gleichzeitig verschiedene Familienmitglieder oder Freunde als Benutzer festlegen. Das Umschalten zwischen den Anwendern ist simpel, denn die können sich einfach per Fingerabdrucksensor einloggen. Das heißt natürlich, wenn der Fingerabdruck des Anwenders als Benutzer eingetragen wurden. Den Fingerabdruckscanner hat Lenovo unter am Display platziert, der auch als Home-Button genutzt werden kann.

Fazit Tab P10

Mit dem Tab P10 hat Lenovo ein sehr leichtes Tablet (440g) mit einem sehr hellem Full HD+ Display abgeliefert. Das große Touchdisplay besitzt eine Bilddiagonale von 25,6 cm (10,1 Zoll) und erkennt gleichzeitig bis zu 10 Fingerberührungen. Lenovo hat hier ein extrem helles Displaypanel verwendet. Wir konnten eine durchschnittliche Ausleuchtung von 464 cd/m² messen. Rekord!

Angetrieben wird das Tab P10 durch einen Okta-Core-Prozessor, dem 4-GB-Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der Flashspeicher umfasst 64 GB. Dieser lässt sich mit Speicherkarten vom Typ microSD leicht erweitern. Der Sound ist bei diesem Tablet erstaunlich gut und Dolby Atmos zertifiziert. Lenovo hat hier vier Lautsprecher verbaut, die den Ton in allen Richtungen abgeben. Der Sound klingt deutlich besser, als bei vergleichbaren Tablets. Lenovo hat dem Tab P10 gleich zwei Kameras spendiert. Vorne befindet sich eine Kamera mit 5 MP und die Kamera auf der Rückseite nimmt Schnappschüsse und Video mit 8 MPixeln auf. Auch bei der Akkulaufzeit erzielte das Tab P10 einen Rekord. Satte 26 Stunden wurden mit einer Displayhelligkeit von 10% gemessen. Auf dem Tablet ist Android 8.1 (Oreo) vorinstalliert.

Wünschenswert wäre eine HDMI-Buchse, damit man das Tablet auch als Zuspieler am Monitor oder Beamer verwenden kann. Auch MHL wird nicht unterstützt. Aber man kann nicht alles haben 🙂

Das Tablet hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Besonders das sehr helle Display und die extrem lange Akku-Laufzeit. Das Lenovo Tab P10 Tablet kosten derzeit* bei uns im Shop 340 Euro.

*Stand 01.2019

Lenovo Tab P10 Tablet bei uns im Shop

Tipp: Mit dem Rabattcode >> TABLETS50 << könnt ihr derzeit* bei der 0%-Finanzierung 50 Euro sparen. Mehr Informationen hierzu findet ihr hier. Das Lenovo Tab P10 ist auch dabei*.

Veröffentlicht von

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

Das könnte dich auch interessieren

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Hallo, es reicht nicht aus, das man einen USB Stick problemlos anschließen kann.

Vom Lenovo@Amazon Hersteller konnte man am 9. Januar 2019 erfahren: ‚Hier ist keine OTG-Funktionalität gegeben.‘
Demnach wäre also kein Dateitransfer vom Tablet zum USB Stick möglich.