Lenovo Yoga 730-15IKB: großes Convertible-Notebook mit UHD-Display und dedizierter Nvidia Grafik im Test
  • 15,6 Zoll Touch-Display
  • CPU / Grafik
  • RAM / SSD
  • 3.840 x 2.160 Pixel
  • Intel Core i7-8550 8. Gen Nvidia Geforce GTX 1050
  • 16 GB DDR4 / 512 GB M.2

Lenovo Yoga 730-15IKB: großes Convertible-Notebook mit UHD-Display und dedizierter Nvidia Grafik im Test

Mit dem Yoga 730-15IKB hat Lenovo ein multimedia- und spieletaugliches Convertible-Notebook im Programm. Zum Einsatz kommt ein 15,6 Zoll großes Touchdisplay, das eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel besitzt. Im knapp 1,9 kg leichtem Notebook konnte Lenovo neben einem Intel Core i7-Prozessor auch eine Nvidia Geforce GTX 1050 Grafik unterbringen.

Das gefällt uns

  • helles 4K-Display
  • viel Speicher

Das gefällt uns nicht

  • kein Kartenleser
  • kurze Akkulaufzeit

Diese Grafik eignet sich auch gut zum Spielen oder zur Bild- oder Videobearbeitung. Im Aluminiumgehäuse stecken außerdem 16-GB-Arbeitsspeicher und ein schnelles M.2-Modul mit 512-GB-Speicherkapazität. Über die beiden Displayscharniere lässt sich das Touchdisplay komplett um die Tastatur klappen. So könnt ihr das Yoga 730-15IKB nicht nur als Notebook, sondern auch als Tablet nutzen.

Das Lenovo Yoga 730-15IKB 81CU002DGE kostet derzeit* bei uns im Shop knapp 1.700 Euro.

Lenovo Yoga 730-15IKB 81CU002DGE bei uns im Shop

Ansicht

Display

Das Convertible-Notebook der Yoga 730er-Serie von Lenovo besitzt ein 15,6 Zoll großes Touchdisplay, das mit 3.840 x 2.160 Pixeln auflöst. Das entspricht der UHD-Auflösung. Die Oberfläche unterstützt neben Touch-Eingaben per Finger auch Eingaben mit einem entsprechenden Stift. Der Active Pen 2 gehört zum Lieferumfang. Mit dem Active Pen 2 könnt ihr auch Windows Hello nutzen. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei 245 cd/m². Der Betrachtungswinkel ist durch das IPS-Panel sehr hoch und ihr könnt den Bildschirminhalt aus fast jedem Winkel verlustfrei einsehen.

Etwas störend ist die spiegelnde Oberfläche, die viel vom Umfeld widerspiegelt. Wie es sich für ein Convertible-Notebook gehört, lässt sich das Display komplett um die Basiseinheit umklappen und aus dem Notebook wird in wenigen Sekunden ein Tablet. Beim Umklappen schaltet sich die Tastatur automatisch ab, ebenso die Tastenbeleuchtung.

Hardware

Bei der inneren Hardware hat sich Lenovo für ein Gespann aus Intel CPU und Nvidia Grafik entschieden. Als Prozessor kommt ein Core i7-8550U der 8. Generation zum Einsatz, der bei einem Grundtakt von 1.8 GHz arbeitet. Im Turbomodus, der automatisch bei Bedarf zugeschaltet wird, können einzelne Prozessorkerne einen Takt von bis zu 4 GHz erreichen. Der Arbeitsspeicher von 16 GB, der fest auf dem Motherboard verlötet ist, arbeitet im Dual-Channel-Modus.

Für die Grafikberechnungen sind im Lenovo Yoga 730-15IKB 81CU002DGE zwei Grafiklösungen vorzufinden. Neben der integrierten UHD Graphics der Intel CPU hat Lenovo das Convertible-Notebook auch mit einer dedizierten Nvidia Geforce Grafik ausgestattet. Hierbei handelt es sich um eine GTX 1050, die einen eigenen Videospeicher von 4 GB besitzt. Mit der Nvidia Geforce GTX 1050 lässt sich auch gut spielen. Nicht nur ältere DirectX-Spiele laufen sehr flüssig, sondern auch aktuelle Spieletitel wie Far Cry oder For Honor lassen sich mit angepasster Detailstufe ruckelfrei spielen. Hierbei müsst ihr jedoch die Displayauflösung auf Full HD herabsetzen.

Zum Speichern von Daten ist ein schnelles M.2-Modul verbaut, das eine Speicherkapazität von 512 GB besitzt. Mit rund 2.600 MB/s ist die Transferrate beim Lesen sehr schnell. Beim Schreiben ist das Modul deutlich langsamer. Eine Festplatte konnte Lenovo in dem 16,9 mm flachen Notebook nicht unterbringen.

Die Akku-Laufzeit wurde mit dem Programm PC Mark 8 von Futuremark im Energiesparmodus und mit abgedunkeltem Display durchgeführt. Mit dem Convertible-Notebook von Lenovo könnt ihr im Akkumodus rund 3 Stunden arbeiten. Die Netzanbindung erfolgt ausschließlich über WLAN. Das verbaute WLAN-Modul arbeitet nach dem schnellen ac-Standard. Kabelloses Zubehör wie Headset und Lautsprecher könnt ihr über Bluetooth 4.1 koppeln.

Produkteigenschaften des Lenovo Yoga 730-15IKB 81CU002DGE
Display 39 cm (15,6″)
Touchscreen
Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel (UHD)
16:9-Format
Prozessor Intel® Core™ i7-8550
(8. Generation)
4x 1.80 GHz
Grafik Nvidia Geforce GTX 1050
4 GB VRAM
Arbeitsspeicher 16 GB DDR4 PC4-19200 (2.400 MHz)
Festplatte 512 GB SSD M.2
Kartenleser
Netzwerk WLAN 802.11 ac
Bluetooth 4.1
Anschlüsse 2 x USB 3.1
1 x USB 3.1 (Typ-C Gen2)
1 x Mikrofon-in / Kopfhörer-out
Akku Lithium-Ionen, 3 Zellen, 51,5 Wh
Eingabegeräte Tastatur, Touchpad, Touchdisplay
Sound JBL Lautsprecher
Kamera 720p WebCAM
Betriebssystem Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
Abmessungen 360 x 249 x 16,9 mm (B x T x H)
Gewicht 1,89 kg
Lenovo Yoga 730-15IKB 81CU002DGE bei uns im Shop

Anschlüsse

Am knapp 17 mm flachen Convertible-Notebook konnte Lenovo drei USB-Buchsen unterbringen, wobei zwei vom Typ A (Standard-USB) entsprechen. Die USB Buchse vom Typ C unterstützt auch Thunderbolt, sodass ihr hieran auch einen weiteren Monitor anschließen könnt. Außerdem hat Lenovo einen vollwertigen HDMI-Anschluss inkludiert. Links befinden sich auch die Buchse für den Ladeadapter sowie für das Headset.

Tastatur und Touchpad

Bei der Tastatur fällt auf, dass Lenovo die Grundfläche nicht besonders gut ausgenutzt hat. Links und rechts wurde viel Platz verschwendet. Die geschwungenen Tasten sind in das Aluminium-Gehäuse etwas eingelassen, sodass die Tasten im Tabletmodus nicht hervorstehen. Über die Tastenkombination Fn+Leer lässt sich eine zweistufige Hintergrundbeleuchtung zuschalten.

In der Handballenauflage ist neben einem großen Touchpad auch ein Fingerabdruckscanner inkludiert worden. Beim Umklappen des Displays schalten sich Tastatur und Touchpad automatisch ab. Der Fingerabdruckscanner schaltet sich jedoch nicht ab.

Erweitern

Die Rückseite des Convertible-Notebooks lässt sich leicht öffnen. Jedoch bietet der Innenraum keine Erweiterungsmöglichkeiten. Der Arbeitsspeicher ist fest verlötet und nicht erweiterbar. 16 GB Arbeitsspeicher sollten aber auch mehr als ausreichend sein. Lediglich das M.2- und das WLAN-Modul würden sich austauschen lassen.

Benchmarks (System / CPU / SSD / Akku)

Benchmarks (Grafik)

Hitzeentwicklung

Unter Last erwärmt sich das Aluminiumgehäuse an wenigen Stellen. Im hinteren Abschnitt der Tastatur zeigte die Wärmebildkamera vom CAT S60 Smartphone gerademal 30,4 Grad Celsius an. Auf der Unterseite wurden bis zu 38,1 Grad gemessen.

Auch der kleine Ladeadapter erwärmte sich im Stresstest kaum. Das Belüftungssystem des Convertible-Notebooks arbeitet ohne Belastung sehr leise. Erst mit einsetzender Belastung rotiert der Lüfter schneller und wird nur unmittelbar am Gerät hörbar.

Vergleichswerte

Fazit

Mit dem Yoga 730-15IKB 81CU002DGE zeigt Lenovo deutlich, dass man mit einem Convertible-Notebook auch arbeiten und spielen kann. Ausgestattet ist das Yoga 730 mit einem 15,6 Zoll großen Touchdisplay, das eine 4K-Auflösung besitzt. Dank der Geforce GTX 1050 von Nvidia laufen selbst Spiele ohne größere Kompromisse. Hier solltet ihr lediglich die UHD-Auflösung auf Full HD herabsetzen und gegebenenfalls bei den Details Hand anlegen. Interessant ist das Yoga 730-15IKB 81CU002DGE für alle, die auch Bild- und/oder Videobearbeitung machen wollen. Mit der CUDA-Unterstützung der Nvidia-Grafik ist das Neucodieren / Umrechnen wesentlich schneller erledigt, als mit der integrierten UHD-Grafik der Intel CPU.

 

Test: Convertible

Lenovo Yoga 730-15IKB 81CU002DGE

07/2018 Sehr gut
  • CPU
  • Grafik
  • Display
  • SSD
  • RAM
  • Akku
90%

Im Yoga 730-15IKB hat Lenovo eine Intel Core i7-CPU der neusten Generation verbaut, der 16-GB-Arbeitsspeicher zur Seite steht. Das schnelle M.2-Modul, auf dem Windows 10 vorinstalliert ist, hat ein Fassungsvermögen von 512 GB. So ist es nicht ganz so tragisch, dass sich das Convertible-Notebook nicht erweitern lässt. Etwas enttäuschend ist die Akku-Laufzeit. In unserem Akku-Benchmark hielt der Lithium-Ionen-Akku gerademal rund 3 Stunden durch.

Insgesamt hat das Yoga 730-15IKB 81CU002DGE von Lenovo einen guten Eindruck hinterlassen. Das Lenovo Yoga 730-15IKB 81CU002DGE kostet derzeit* bei uns im Shop knapp 1.700 Euro.

Lenovo Yoga 730 Modelle bei uns im Shop
* Stand 20.07.2018

Veröffentlicht von

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei