LG G Pad 10.1 kommt in den internationalen Handel

LG_G_Pad_10_1_1

Im vergangen Mai stellte LG mit dem G Pad 7.0, G Pad 8.0 sowie dem G Pad 10.1 drei brandneue Android-Tablets des G-Pad-Serie vor, mit der internationalen Auslieferung ließ sich der südkoreanische Hersteller allerdings etwas Zeit. Nachdem das kleinste der drei Modelle, das G Pad 7.0, mittlerweile im Handel zu finden ist, feiert nun auch das G Pad 10.1 seinen internationalen Marktstart. LG will das 10,1-Zoll-Tablet zuerst in den USA anbieten, etwas später im Juli sollen aber auch die Regionen Europa und Südamerika bedient werden. Euro-Preise nennt der südkoreanische Hersteller für sein bislang größtes Android-Tablet noch nicht.

Das LG G Pad 10.1 verfügt namensgebend über ein 10,1 Zoll großes Display, das mit 1280 x 800 Pixel auflöst. Angetrieben wird das 523 Gramm schwere und 8,9 Millimeter flache Android-Gerät von einem Qualcomm-Snapdragon-SoC, das vier CPU-Kerne besitzt, die mit 1,2 Gigahertz arbeiten. Dem Prozessor stehen 1 Gigabyte RAM und 16 Gigabyte Flash-Speicher zur Seite.

Den offiziellen Herstellerangaben nach verfügt das G Pad 10.1 außerdem über einen microSD-Kartenslot und eine 5-Megapixel-Hauptkamera an der Gehäuserückseite sowie eine 1,3-Megapixel-Frontkamera, bietet einen 8000-mAh-Akku und unterstützt zur drahtlosen Kommunikation WLAN. Als Betriebssystem kommt Android 4.4.2 KitKat zum Einsatz, dem LG seine eigene Benutzeroberfläche sowie mehrere zusätzliche Apps und Funktionen (beispielsweise QPair 2.0 oder KnockCode) spendiert.

LG wird das G Pad 10.1 unter anderem in der Farbvariante Rot/Schwarz anbieten und will weitere Details zu Verfügbarkeit und Preis des Tablets in Europa demnächst bekannt geben.

Update vom 8. Juli 2014 um 15.19 Uhr:
LG hat mittlerweile noch einmal bekräftigt, dass das G Pad 10.1 auch in Deutschland bis spätestens Ende Juli 2014 erhältlich sein soll. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers wird dann bei 299 Euro liegen.

Foto: LG
Quelle: Pressemitteilung

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tablet abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz