LG G4s mit Snapdragon 615 Prozessor offiziell vorgestellt

LG G4s mit Snapdragon 615 Prozessor offiziell vorgestellt

LG-G4-Beat_Range-shot-1-1024x683

Seit einigen Jahren gehört es bei den Smartphone-Hersteller zum guten Ton neben dem High-End Flaggschiff auch noch eine günstige Variante des Geräts auf den Markt zu bringen. Diese sieht dem großen Bruder meist sehr ähnlich, kommt aber mit einer etwas abgespeckten Ausstattung. Seit einiger Zeit ist nun das neue LG Flaggschiff mit dem Namen LG G4 im Handel, sodass auch eine Mittelklasse-Variante des Geräts abzusehen war. Dies wurde nun mit dem Namen LG G4s offiziell vorgestellt.

Das Gerät kommt mit einem 5,2 Zoll FullHD Display (gegen 5,5 Zoll QHD beim G4), mit einem Octa-Core Snapdragon 615 Prozessor (4 x 1,5Ghz und 4x 1Ghz) sowie 1,5GB Ram. Außerdem lässt sich wie beim großen Bruder auch der interne Speicher, der mit 8GB wirklich knapp bemessen ist, durch eine microSD Karte erweitern. LG bringt darüber hinaus mit Android 5.1.1 direkt ein ziemlich aktuelles Android-Betriebssystem auf das Gerät, natürlich mit den üblichen Anpassungen, die LG unter dem Namen „LG UX 4.0“ zusammenfasst. An der Rückseite gibt es eine 8 Megapixel Kamera inklusive Laser-Fokus, die Kamera an der Front bietet eine Auflösung von 5 Megapixel. Der 2300mAh Akku ist austauschbar, ist aber gegenüber dem 3000 mAh Akku im normalen G4 natürlich ein ganzes Stück kleiner.

LG-G4-Beat-11

Ob man dies in der Praxis merkt, ist aber fraglich. Das FullHD Display braucht nämlich auch einiges weniger Strom als ein QHD Display, der Prozessor ist darüber hinaus auch nicht ganz so Leistungsfähig wie der im G4. Das LG G4s soll in den Farben Metallic Silver, Ceramic White und Shiny Gold schon bald im Handel erhältlich sein. Eine Variante mit Lederrückseite (wie beim G4) wird es wohl nicht geben, einen Preis oder ein genaues Datum hat LG darüber hinaus leider noch nicht verkündet. Da der Vorgänger, das LG G3s, bei Markstart jedoch bei 350€ lag, darf man hier von einem ähnlichen Preis ausgehen.

Wer von euch bevorzugt denn überhaupt die „kleine“ Variante eines High-End Geräts und wer greift direkt zum großen Bruder?

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz