LG zeigt die Benutzeroberfläche des neuen G6

lg g6

Das Display des LG G hat mit 2:1 ein ungewöhnliches Format. LG hat sich daher ein paar Gedanken gemacht, wie sich das im Alltag am Besten nutzen lässt. Heraus kam die neue Oberfläche UX 6.0, die auf Quadrate setzt und jetzt in einem Teaservideo vorgestellt wurde.

Das Display selber, soviel hat LG schon vor einiger Zeit verraten, ist 5,7“ groß, hat eine Auflösung von 2880x1440px und wurde FullVision getauft. Bei einem Format von 2:1 bietet es sich einfach an, dass man den Bildschirm mit zwei Quadraten füllt. Dachte sich auch LG und hat das einfach mal umgesetzt.

LG UX 6

In den Quadraten könnt ihr unterschiedliche Apps gleichzeitig nutzen. Also zum Beispiel surfen und gleichzeitig einen Termin im Kalender eintragen, euch Notizen machen oder was euch sonst noch so einfällt. LG hat das Ganze „Advanced Multi-tasking“ getauft. Ob das bei Filmen, die in 16:9 aufgenommen wurden, wirklich Spaß macht, bleibt abzuwarten. Allerdings verspricht LG, dass es ein Feature gibt, mit dem sich 16:9 Inhalte problemlos auf 2:1 anpassen lassen sollen.

Auch bei der Kamera macht sich das 2:1 Format bemerkbar. Der Screen wird geteilt, so dass ihr auf der einen Seite die Vorschau der Kamera habt und im anderen Feld das zuletzt geschossene Foto seht. Wer viel fotografiert und seine Fotos sofort kontrollieren will, der wird an dem Feature sicherlich seine Freude haben. Außerdem hat LG an alle GIF-Freunde gedacht. Ein neues Feature erlaubt es euch direkt in der Kamera GIFs aus bis zu 100 Einzelbildern zu erstellen.

LG hat sich also wirklich Gedanken gemacht, wie sich das ungewöhnliche Display-Format sinnvoll nutzen lässt. Ob das Ganze im Alltag wirklich funktioniert, muss aber ein ausführlicher Test erst noch zeigen.

Zum Akku gibt es übrigens auch neue Infos. Der soll nach Angaben eines Mitarbeiters 3200mAh mitbringen, berichtet das südkoreanische Portal Etnews.

Weitere News und Infos zum LG G6 findet ihr hier.

➦ LG Smartphones bei notebooksbilliger.de

via Mobiflip 1, 2

avatar

Über Andy

Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.
Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz