LG gram 17 im Test: Die Leichtigkeit des (Groß-)Seins
  • Display
  • CPU
  • RAM / Speicher
  • 2560x1600
  • Intel® Core™ i7-1165G7
  • 16 GB RAM | 1 TB

LG gram 17 im Test: Die Leichtigkeit des (Groß-)Seins

LG macht Sachen gerne etwas anders. Mit der gram-Reihe ist der koreanische Hardware-Gigant nun schon in der achten Generation auf maximale Leichtigkeit bei gleichzeitig großen Bildschirmen, viel Leistung und hochwertige Eingabegeräte bedacht. Wir haben das leichteste 17“-Notebook der Welt mit Intel Core i7 getestet.

Das gefällt uns

  • Einzigartiger Formfaktor
  • Extrem leicht
  • Eingabegeräte
  • Display
  • Akkulaufzeit
  • Anschlussmöglichkeiten
  • Lautsprecher
  • Zusätzlicher SSD-Steckplatz (aber schwierig zugänglich - s. Contra)

Das gefällt uns nicht

  • Webcam
  • Leichter Rotstich des Bildschirms
  • Verklebte Abdeckungen und Gummifüße machen ein Upgrade unnötig schwer

LGs gram-Reihe gibt es in allerlei Größen von 14 bis zu den hier getesteten 17 Zoll. In der Regel sind Notebooks gerade mit letzterem Formfaktor echte Brocken, doch LG hat die Leichtigkeit des Großseins mit dem gram 17 annähernd perfektioniert.

LG Gram 17 Intel Core i7 Display 1

Es richtet sich also an alle, die maximal viel Bildschirm für unterwegs benötigen. Das verbaute IPS-Panel verfügt zudem über eine hohe Auflösung und weite Farbraumabdeckung. Letztere ist vor allem für Kreativschaffende relevant.

Der ebenfalls angebotene Intel Core i5-1135G7 kann mit gleicher Thread- und Kernzahl wie die teureren i7-Modelle punkten. Zudem hat Intel mit der Iris® Xe Graphics in beiden Modellen eine gute integrierte GPU verbaut, mit der ihr bereits einfache Games zocken könnt. Dank Thunderbolt können aber sogar externe Grafikkarten verwendet werden. Ihr seht also: Das LG gram 17 scheint ziemlich vielseitig zu sein.

Die weiteren Specs des Testgerätes findet ihr in der ausklappbaren Tabelle.

Technische Daten: LG gram 17
Display 35 cm (17“) Display (IPS-Panel) mit LED Backlight im 16:10-Format mit max. 350 nits
Auflösung 2560 x 1600 Pixel (WXGA)
Prozessor Intel® Core™ i5-1135G7
4x 2,40 GHz
Turbo Boost bis zu 4,20 GHz
8 MB Cache
oder
Intel® Core™ i7-1165G7
4x 2,80 GHz
Turbo Boost bis zu 4,90 GHz
12 MB Cache
Grafik Intel Iris® Xe Graphics
Arbeitsspeicher 16 GB LPDDR4X 4266 MHz (verlötet)
Festplatte 512 GB SSD | 1 TB SSD
Netzwerk Bluetooth 5.1
Intel® Wi-Fi 6 AX201 (802.11a/b/g/n/ac/ax)
Anschlüsse Thunderbolt 4 via USB-C
2 x USB-A 3.2 Gen 1
2 x USB-C 4.0
HDMI-Anschluss
MicroSD-Kartenleser
Kopfhörer-/Mikrofon-Kombianschluss
Akku Li-Ion Akku (80 Wh)
Eingabegeräte TrackPad, Tastatur mit Tastenbeleuchtung, Fingerabdruckleser
Sound Audiosystem mit zwei Lautsprechern
Kamera HD-Webcam
Betriebssystem Windows 11 Home
Abmessungen 38,02 x 26,01x 1,78 cm (BxTxH)
Gewicht 1,35 Kilo
Preis 1.499 €*

Nach oben

Zum Shop: LG gram 17

Design & Eingabegeräte: Groß, leicht und hervorragend bedienbar

Nimmt man das gram 17 zum ersten Mal in die Hand, so macht sich sofort Erstaunen breit. Wie kann etwas derart groß sein, sich hochwertig anfühlen und trotzdem kaum etwas wiegen?

LG Gram 17 Intel Core i7 Oberseite

Die Antwort liegt größtenteils in der der Außenhaut. Sie besteht aus einem Vollmetallkorpus mit Magnesiumlegierung – und hinterlässt einen sehr guten haptischen Eindruck. Nur der Displaydeckel biegt sich bei Berührung etwas durch, was wohl den extrem leichten Materialien geschuldet ist. Insgesamt wirkt das gram 17 aber sehr solide. Das wird ihm unter anderem auch von einem MIL-810G-Siegel des US-Militärs bescheinigt. Wobei die Tests zum Erlangen eines solchen „Abzeichens“ minimal intransparent sind. Als Basketball solltet ihr das gram also trotzdem nicht verwenden. 😉

LG Gram 17 Intel Core i7 Oberseite Couch

Designmäßig erwarten uns keine Überraschungen. Das gram 17 besitzt wie so viele Laptops eine leichte Keilform. Der untere Teil des Bildschirmdeckels gleitet beim Öffnen des grams unter den Teil der die Tastatur beherbergt. Von vorne betrachtet, macht sich so der Eindruck breit, dass alle Displayränder in etwa gleich schmal sind.

Als einzige Ziermerkmale dienen ein LG-Logo unterhalb des Bildschirms und ein dezenter gram-Schriftzug, den ihr unter der linken Strg-Taste findet. Ein großes Plus gibt es für das entspannte einhändige Öffnen des Bildschirms. Das Scharnier ist also perfekt ausbalanciert und die fünf Gummistandfüße sorgen sowohl beim Öffnen als auch beim Schreiben für einen guten Halt auf der Stellfläche.

LG Gram 17 Intel Core i7 Anschlüsse rechts 2

Ebenfalls sehr angenehm: Tastatur und Touchpad. Erstere verfügt über eine Full-Size-Größe mit Num-Pad, was ich als Excel-Formel-Fan sehr gut finde. Dazu stimmen Tastenhub und Schreibgefühl. Nichts wackelt im Gehäuse und dank des hohen Key-Travels bekommt ihr ein gutes taktiles Feedback geboten – gerade für einen Laptop keine Selbstverständlichkeit.

LG Gram 17 Intel Core i7 Tastaturbeleuchtung

Eine Tastaturbeleuchtung ist in zwei Stufen vorhanden und angenehm gleichmäßig. Um euch schnell anzumelden, ist ein Fingerabdruckleser im Power-Button platziert.

LG Gram 17 Intel Core i7 Fingerprint

Er arbeitet sehr präzise und erkannte meine Finger, nach nur einmaligem Einrichten, immer auf Anhieb.

LG Gram 17 Intel Core i7 Touchpad

Ebenfalls schön groß dimensioniert: Das Touchpad. Es hat denselben Formfaktor wie im kleineren LG gram 16, bietet euren Finger aber dennoch genügend Raum zur Entfaltung. Eine Deadzone, also ein „toter“ Bereich an den Seiten, ist nicht vorhanden. Somit reagiert es schnell und präzise auf alle eure Eingaben.

Weniger gut ist die Webcam gelungen. Zwar gefällt mir die Platzierung im oberen Rahmen, aber weder gibt es eine physische Verschlussklappe noch überzeugt die Bildqualität. Selbst mit hellen Lichtverhältnissen sieht euer Gegenüber in Videocalls also meist einen Pixelbrei. Das gilt jedoch für fast alle Windows-Laptops. In Zeiten von Home-Office und ständigen Zoom- oder Microsoft-Teams-Meeting dürfen alle Hersteller hier also gerne mal bessere Kameramodule verbauen. In Smartphones und Tablets geht es schließlich auch.

LG Gram 17 Intel Core i7 Social 2

Insgesamt bietet das LG gram aber eigentlich alles, was wir von einem State-of-the-Art Windows-Laptop erwarten dürfen: Hervorragende Eingabegeräte und ein modernes Design, das hochwertig anmutet – und dabei dennoch kaum etwas auf die Waage bringt.

Nach oben

Anschlussauswahl: Versatil – mit kleinen Abzügen in der B-Note

Große Laptops haben Anschlüsse noch nicht im selben Maße wegrationalisiert, wie portablere Geräte – doch was ist, wenn beides wie beim gram zusammenkommt? Hier hat sich LG vorbildlich verhalten und (fast) alle nötigen Ports untergebracht. Erstmal wären da zwei Anschlüsse nach USB-C 4-Standard, die auch Thunderbolt-4-fähig sind. Damit könnt ihr hochauflösende Displays betreiben und das LG gram 17 auch gleichzeitig laden.

LG Gram 17 Intel Core i7 Anschlüsse links

Eine sehr schnelle Verbindung zu kompatiblen SSDs kann mit mindestens 32Gbit/s erfolgen. Gerade für Profis, die sehr große Dateien schnell zwischen Geräten übertragen müssen, eine wichtige Schnittstelle. Außerdem bekommt ihr via Thunderbolt 4 die Möglichkeit, eine eGPU zu betreiben. Dabei handelt es sich um eine externe Grafikeinheit, die das gram bei Bedarf also in eine Rendering- oder Gaming-Maschine verwandeln kann.

Eingerahmt werden die beiden Thunderbolt-Ports von einem HDMI-Anschluss – für das unkomplizierte Verbinden eines Monitors oder Fernsehers – und dem klassischen 3,5mm-Klinkenanschluss. Mit diesem hängt ihr eure kabelgebundenen Kopfhörer oder eure Anlage ans gram.

LG Gram 17 Intel Core i7 Anschlüsse rechts

Für Peripheriegeräte und USB-Sticks stehen auf der rechten Seite noch zwei USB-A-Anschlüsse nach dem 3.2-Gen-1-Standard bereit. Daneben befindet sich ein MicroSD-Kartenleser. Als Foto-Fan freue ich mich persönlich immer über größere SDXC-Kartenleser, da diese die meisten Speichermedien für Kameras abdecken können. Das gram bietet im Großen und Ganzen aber ein wirklich solides Anschlussangebot, wobei ein LAN-Port sowie ein größerer Card-Reader auf meiner Wunschliste verbleiben. Abhilfe könnt ihr dank Thunderbolt aber auch via Docking-Station schaffen.

Nach oben

Display: Ein echtes Highlight – für Medien-Fans und Kreativschaffende

17 Zoll im 16:10-Format trägt man eigentlich nicht so leicht herum. Umso schöner, dass euch also ein so praktisches Format für Kreativarbeiten in dem handlichen Formfaktor des gram 17 geboten wird. Allerdings nützt das alles nichts, wenn der Bildschirm nicht abliefert. Und hier kann ich euch beruhigen: Er stellt verdammt viele Farben dar und lässt somit fast alle Konkurrenten hinter sich. Überprüft haben wir das mit unserem Kalibrierungs- und Mess-Tool von Datacolor, dem Spyder X Elite.

LG Gram 17 Intel Core i7 Display Spiegelung

Eine Sache macht der Bildschirm aber ebenfalls anders: Er spiegelt und hat keine matte Beschichtung. Das bringt Vor- und Nachteile. So wirken Farben und Schwarzwerte deutlich satter. Dazu sorgt keine diffundierende Oberfläche für eine milchige Darstellung. Gerade bei der hohen Auflösung von 2560×1600 Pixeln, wirkt alles somit gestochen scharf. Gefühlt kann es das Display damit sogar mit 4K-Konkurrenten in dieser Größe aufnehmen.

Es ist jedoch nicht alles überragend: Zwar kann der Bildschirm des LG gram 17 mit einem weiten Farbumfang gefallen und stellt selbst weite Farbräume wie DCI-P3 zu 99% dar, doch Weißpunkt und Farbtemperatur sind etwas zu warm eingestellt. Damit hatte das Display in der Werkseinstellung einen leichten Rotstich.

Immerhin stimmen Farbtreue und Gamma-Wert. Auch die Ausleuchtung ist angenehm gleichmäßig, wobei sie nach unten hin etwas abfällt.

Mit 350 nits wird der Bildschirm des gram 17 dazu ausreichend hell, aufgrund der spiegelnden Oberfläche kann es in sehr hellen Umgebungen aber dennoch etwas knapp mit der Sichtbarkeit werden.

Zusammengefasst eignet sich der Bildschirm aber sehr gut für alle, die gerne Medieninhalte auf ihrem Laptop konsumieren, produktiv arbeiten müssen oder schlichtweg einen portablen Desktop-Ersatz mit möglichst großem UND gutem Display benötigen.

LG Gram 17 Intel Core i7 Display 3

Nach oben

Software: Viele nützliche Zusatzprogramme – mit einer Ausnahme

LG setzt beim gram gleich auf eine ganze Reihe von Zusatzprogrammen. Neben einem soliden Mediaplayer dürften die wichtigsten das LG Control Center und das LG Update Center sein. In ersteren könnt ihr die Farbtemperatur des Bildschirms und das Kühlverhalten der Lüfter noch genauer justieren.

Sehr praktisch ist auch LG Virtoo. Mit dem Programm könnt ihr euer Handy-Display auf dem Laptop wiedergeben und teilweise auch bedienen. Damit bieten sich sehr gute Optionen für ein produktives Multitasking mit beiden Geräten – solange euer Smartphone über ein Android- oder iOS-Betriebssystem verfügt. Die letzten drei Windows-Phone-Benutzer*innen schauen also sicher empört in die Röhre.

Außerdem verspricht LG mit der App keine personenbezogenen Daten zu sammeln – im Gegensatz zu vielen Konkurrenzprodukten.

LG Gram 17 McAfee Live Safe

Eine McAfee-Demo ist leider mit an Bord. Sie ist nicht ganz so penetrant wie bei manchen Lenovo-Laptops konfiguriert und nervt euch nicht sofort mit Aufforderungen zum Kauf der Vollversion. Nach 30 Tagen will sie aber Geld von euch oder stellt den Betrieb ein. Mein Tipp: Einfach Deinstallieren und den Windows Defender nutzen. Microsofts Anti-Viren-Jäger ist mittlerweile genauso gut, wie Lösungen von Drittherstellern – und wird automatisch aktiviert, sobald McAfee deinstalliert wurde.

Ansonsten sind auch noch Spotify, Disney+ und einige andere Apps vorinstalliert, die weniger stören und ebenfalls alle entfernt werden können.

Performance und Emissionen: Leiser Tiger (-Lake) pirscht sich an

Intel hat mit der 11. Generation an Intel-Core-Prozessoren wieder zum großen Widersacher AMD aufgeschlossen, was Fertigungsprozess und Effizienz angeht. Die 10nm-CPUs verfügen somit über eine ähnliche Transistordichte wie TSMCs (bzw. AMDs) 7nm-Fertigungsprozess. Was heißt dieses Fachchinesisch für euch in der Praxis? Auf dem Papier sind die Prozessoren schneller und werden nicht so heiß, wie ihre Vorgänger.

LG Gram 17 Intel Core i7 Logo

Der Intel Core i7-1165G7 stellt die obere Mittelklasse der CPUs bis 28W Leistungsaufnahme dar. Für alle, die auf etwas Prozessorleistung verzichten können und stattdessen lieber mehr Akkulaufzeit haben möchten, könnte sich auch ein Blick auf den kleineren Core i5-1135G7 lohnen. Er bietet dieselbe Kern- und Threadzahl, wie das große Modell. Beiden gemein ist auch die verbaute Grafikeinheit, die sich im Endungskürzel „G7“ zeigt. Sie ist deutlich schneller als die Vorgängergeneration, überzeugt aber dennoch nicht ganz.

Im Gegensatz zur nominell gleichen iGPU-Version, die wir kürzlich im IdeaPad 5 im Test hatten, sorgen das Kühlsystem und der schnelle Arbeitsspeicher des gram 17 zwar für etwas bessere Ergebnisse der Intel Iris Xe, doch im Vergleich zur nominell schwächeren iGPU in AMD-Laptops mit Ryzen 5000 fällt sie etwas ab. Auch optisch läuft es unter Direct X 12 nicht wirklich rund. So sind unter Grafikschnittstelle im AAA-Titel Shadow of the Tomb Raider teilweise starke Bildfehler zu sehen. Unter DirectX 11 sieht es zwar besser aus, sie produziert aber trotzdem keine wirklich guten Bildraten.

Hauptschuldig dürften hierfür die derzeitigen Grafiktreiber sein. So hat die Xe-GPU-Architektur zwar einige Spiele, in denen sie ausgesprochen rund läuft, aber dann gibt es eben auch wiederum Aussetzer in anderen Titeln – wie eben in Tomb Raider. In manchen Games, wie etwa Battlefield, kommt ihr in 1080p-Auflösung und niedrigen Details dafür sogar auf Bildraten von 60fps.

LG Gram 17 Intel Core i7 CSGO Gaming

Der Multiplayer-Klassiker CS:GO lief  auf hohen Details ebenfalls mit sehr guten 50-70 Bildern die Sekunde. Für Gaming-Fans sollte das LG gram aber trotzdem nicht unbedingt die erste Wahl sein. Es sei denn ihr schließt eine eGPU via Thunderbolt an – dann geht einiges.

Allerdings klingt das jetzt negativer als es gemeint ist: Schließlich haben wir es hier auch nicht mit einem Gaming-Laptop, sondern mit einem leichten, schlanken Ultrabook im großen Formfaktor zu tun.

Und für alle Alltagsaufgaben ist der Intel Core i7-1165G7 mit seinem üppig dimensionierten Arbeitsspeicher und der schnellen SSD mehr als gut gerüstet. Egal, wie viele Tabs ihr im Browser auf ihn loslasst, der Intel-Vierkerner kommt damit klar.

LG Gram 17 Intel Core i7 Social Multitasking

Auch die Performance in Anwendungen ist über jeden Zweifel erhaben. In Photoshop oder DaVinci Resolve stellt der Laptop zwar keine Bestmarken auf, rendert sich aber solide durch alle Aufgaben.

Wirklich laut wird er dabei nie. Nur bei den Windows-Updates nach der ersten Inbetriebnahme war das LG-Notebook wirklich zu vernehmen. Ganz kühl bleibt er besonders hier aber nicht.

LG Gram 17 Intel Core i7 Unterseite Luftauslass

Die Wärme wird über den Kühlauslass unter dem Scharnier abgeführt

Gerade über den Funktionstasten kann er sehr warm werden. Hier sitzen schließlich auch die Luftauslässe für die Kühlung. Auch der hintere Teil der Unterseite sollte bei Produktivarbeiten nicht auf dem Schoß platziert werden.

Im Großen und Ganzen halten sich die Temperaturen mit 44 Grad im Ruhezustand und 89 Grad unter Last aber im Rahmen dessen, was ein moderner Prozessor problemlos abkann. Und mir persönlich ist ein leiser Laptop lieber als ein röhrender Elch, der seine ganze Wärme lautstark nach außen befördert.

Nach oben

Akku: Ausdauernd, mit Evo-Siegel

Portabel, performant, „jetzt muss er nur noch ausdauernd sein“, dachte ich mir. Das Evo-Label macht hier schon mal Mut, denn Intel hebt es sich für besonders ausdauernde Laptops auf. Die müssen in Intels internem Test neun Stunden Akkulaufzeit bieten, in nur einer Sekunde aus dem Ruhezustand aufwachen können und sich innerhalb von 30 Minuten Ladezeit mindestens vier Stunden Ausdauer von der Steckdose ziehen.

Für unseren Alltagstest haben wir die Helligkeit des Displays wie immer auf 70% festgelegt und einen Tag produktiv auf dem Laptop gearbeitet. Als Energiesparprofil kam „Ausbalanciert“ zum Einsatz.

LG Gram 17 Intel Core i7 Photoshop Benchmark

Nach knapp neun Stunden waren noch 2% Akkuladung übrig – ein solider Wert. Seid ihr vornehmlich mit der aufwändigen Bearbeitung von Videos oder Bildern beschäftigt, dann solltet ihr einplanen, dass das gram auch schon nach etwa fünf bis sechs Stunden wieder zum Laden muss. Hierbei ist es dann immerhin schnell wieder aufgefüllt. Der Akkustand nach 30 Minuten Steckdosenbesuch betrug gute 42%.

Nach oben

Zum Shop: LG gram 17

Upgrades: Zweiter SSD-Steckplatz – und dann alles verklebt?

Auf dem Papier sieht die Upgrade-Fähigkeit des LG gram richtig gut aus. Zwar ist der RAM verlötet, doch ein zweiter SSD-Steckplatz ermöglicht euch eine schnelle Speichererweiterung. Dummerweise sitzen die Gummifüße festgeklebt über den fünf Schrauben, die die Unterseite an ihrem Platz halten.

Vier weitere Schrauben sind ebenfalls unter verklebten Abdeckungen versteckt. Einfach kommt man also nicht heran. Aufgrund der allgemeinen Aufrüstbarkeit des LG gram ist das durchaus schade. Um das Testmodell nicht irreparabel zu beschädigen, haben wir uns einen Blick ins Innere erspart.

Nach oben

Sound: Überraschend gut.

Normalerweise sind Lautsprecher von Laptops nicht gerade für Musikgenuss bekannt. Das LG gram überzeugt hier aber mit einem wirklich runden Klang. Nach dem Abspielen unserer Test-Tracks lasse ich die meisten Notebooks eigentlich erstummen und setze mir schnell wieder meine Kopfhörer auf. Hier habe ich einfach mal weiter gehört – weil es eben so neutral klang und fast nichts vermissen lies.

Zwar wird es nicht extrem laut, doch selbst bei maximaler Lautstärke übersteuert nichts und keine Frequenz wird unangenehm. Gerade die Höhen sind bei kleinen Lautsprechern und hoher Lautstärke oftmals ein kreischender Ohrenkiller. Dazu lassen sich Sounds beim gram klar voneinander trennen und es entsteht ein schmales, aber solides Stereobild vor euch.

LG Gram 17 Intel Core i7 Lautsprecher

Zumindest Mitten- und Hochbass ist ebenfalls vorhanden. Zwar spielt das LG gram 17 damit noch nicht in der Liga eines MacBook Pro oder Surface Pro 8, kann sich aber von normalen Windows-Notebooks deutlich absetzen. Für Netflix-Serien oder die Spotify-Playlist könnt ihr es also bedenkenlos nutzen. Wollt ihr noch mehr Audio-Performance, dann könnt ihr natürlich Kopfhörer oder externe Lautsprecher via dem Klinkenanschluss oder Bluetooth anschließen.

Nach oben

Fazit LG gram 17: Die Leichtigkeit des (Groß-)Seins

Das LG gram 17 ist ein Notebook, wie kein zweites. Denn die Kombination aus Leichtigkeit und Größe bekommt ihr schlichtweg nirgendwo anders. Es richtet sich also an alle, die maximal viel (gute) Display-Fläche mit dem minimalen Gewicht transportieren müssen.

Arbeitet ihr also unterwegs viel in größeren Excel-Tabellen, codet gerne mit Übersicht oder betrachtet Video-Files im weiten DCI-P3-Farbraum, dann ist das LG gram 17 die perfekte Wahl für euch. Auch als vollwertiger Desktop-Ersatz ist das gram 17 sehr gut geeignet.

LG Gram 17 Intel Core i7 LifeStyle

Schmackhaft macht LG das Ganze unter anderem mit starken Eingabegeräten, geringer Geräuschentwicklung und guter Performance – die dank Thunderbolt sogar mit einer externen GPU erhöht werden kann. Auch die sonstigen Anschlussmöglichkeiten müssen sich vor anderen Kreativ-Laptops nicht verstecken.

LG Gram 17 Intel Core i7 Anschlüsse links 2

Nur die Intel-CPU dürfte etwas mehr Multi-Core-Leistung bieten, was ihr aber erst beim Videorendering wirklich bemerken solltet. Kleine Abzüge gibt es auch für das verhältnismäßig schwierige Aufrüsten. Zwar könnt ihr eine zweite SSD hinzufügen, aber dafür müssen erstmal die vier verklebten Gummifüße gewaltsam entfernt werden. Auch die Webcam gewinnt keine Preise – das gilt aber für fast alle Windows-Laptops.

LG Gram 17 Intel Core i7 Tastatur

Ansonsten gibt es aber nicht viel zu Meckern: Der Akku hält gefühlt ewig durch und versorgte das gram 17 – trotz anspruchsvollen Kreativprogrammen – über den gesamten Arbeitstag mit Saft. Gute Lautsprecher, ein präziser Fingerabdruckleser und der angesprochene Farbreichtum des Displays, machen das gram zu einem Top-Arbeits- wie -Unterhaltungsgerät.

LG Gram 17 Intel Core i7 Oberseite Sonne

Solltet ihr also zu denen gehören, die möglichst viel Notebook-Bildschirm für unterwegs oder auch das Home-Office benötigen, dann nehmt das LG gram 17 auf jeden Fall ins Auge.

Ich persönlich würde zu einem etwas kleineren gram 15 oder gram 16 raten, da diese intern ansonsten baugleich sind. Sie wiegen sogar noch etwas weniger und passen dank kompakterem Fußabdruck auch in kleinere Taschen hinein.

Zum Shop: LG gram 17

Tester:innen für drei LG gram 17 mit Intel Core i5 gesucht!

Das LG gram 17 hat uns im Test wirklich überzeugt. Wir verlosen deswegen drei Mal jeweils ein LG gram 17Z90P mit Intel Core i5-1135G7. Um zu gewinnen, müsst ihr uns nur im Kommentarbereich erzählen, für welche Aufgaben ihr das große Display des LG gram nutzen wollt. Bewerbt euch bis zum 27.03.2022 um 23:59 Uhr mit einem Kommentar hier im Blog. Mit etwas Glück werdet ihr für den Test ausgelost.

Die Gewinner:innen schreiben uns im Anschluss binnen zwei Wochen ab Erhalt eine ehrliche Rezension mit mindestens 200 Wörtern auf der jeweiligen Shop-Seite – euren Gewinn dürft ihr dann selbstverständlich behalten.

Teilnahmebedingungen
1. Allgemeines
Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG, Wiedemannstraße 3, D-31157 Sarstedt („notebooksbilliger“).
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen sowie die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten im nachstehend ersichtlichen Umfang.
Die Aktion und das Gewinnspiel stehen in keiner Verbindung zu Facebook und wird von Facebook in keiner Weise organisiert, gesponsert oder unterstützt. Bei Teilnahme an dem Gewinnspiel stellen alle Teilnehmer Facebook von Ansprüchen oder Haftung im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel frei.
2. Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels
Das Gewinnspiel endet am 27.03.2022. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland oder Österreich und das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte der notebooksbilliger.de AG und verbundener Unternehmen, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen.
Um kostenlos teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer einen Kommentar im notebooksbilliger-Blog hinterlassen und die Gewinnspielfrage beantworten.
3. Durchführung und Abwicklung
Zu gewinnen gibt es jeweils ein LG gram 17Z90P-G.AA66G. Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Rahmen einer zufälligen Auslosung gewählt und persönlich benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn sich der jeweilige Gewinner nicht innerhalb von zwei Wochen nach der Benachrichtigung meldet und seine Versandadresse nennt. Der/Die Gewinner*in muss im Anschluss binnen zwei Wochen eine ehrliche Rezension mit mindestens 200 Wörtern auf der jeweiligen Shopseite hinterlassen. Er/Sie darf den Artikel anschließend behalten.
Der Gewinn ist auf ein Gerät beschränkt, nicht übertragbar und kann nicht in bar ausgezahlt werden.
4. Sonstige Bestimmungen
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt notebooksbilliger, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Handelt es sich dabei um den bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.
notebooksbilliger behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden.
Ausschließliches anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Sollten einzelne Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.
5. Datenschutz
Diese Hinweise gelten ergänzend zu unseren Datenschutzgrundsätzen unter
https://www.notebooksbilliger.de/infocenter/section/privacy
Im Rahmen des Gewinnspiels erhebt und verarbeitet notebooksbilliger die E-Mail-Adressen zum Zwecke der Teilnahme an der Auslosung. Nach der Auslosung werden vom Gewinner zum Zwecke der Zustellung des Gewinns der Name und Vorname sowie seine Postanschrift erhoben. Die angegebenen Daten werden nur für die Teilnahme am Gewinnspiel und zum Versand des Gewinns erhoben, verarbeitet und genutzt. Nach endgültiger Abwicklung des Gewinnspiels werden die in seinem Rahmen angegebenen und verarbeiteten Daten gelöscht.
Teilnehmer können der Verwendung ihrer Daten jederzeit schriftlich oder per Email widersprechen. Der Widerspruch hat zur Folge, dass der Teilnehmer nicht mehr am Gewinnspiel teilnimmt.

*Stand: 03/2022

Veröffentlicht von

Großer Film- und Serien-Fan, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch Super Nintendo und PS1 fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf der PlayStation.

Das könnte dich auch interessieren

307 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Da ich bei einem Reiseveranstalter als Produktmanager arbeite, würde mir das große Display (aktuell 13,3 Zoll) auf Reisen sehr gelegen kommen um Bilder direkt unterwegs aufzubereiten.

    • Guten Tag,
      Ich würde das LG Notebook sehr gerne testen.
      Da ich mich vor kurzem selbstständig gemacht habe und die Meiste Arbeit am PC anfällt, wäre ich die perfekte Person für diesen Test.
      Erfahrungen als Produkttesterin sind seit über fünf Jahren vorhanden.

      Liebe Grüße
      Jorinna

    • Hallo liebes Notebooksbilliger Team,
      gerne würde ich dieses tolle Gerät testen. Ich arbeite im Gaststättengewerbe meines Mannes und bin dort für die Buchhaltung zuständig, womit sich die berufliche Verwendung erklärt. Privat würde ich es wie wahrscheinlich die allermeisten hier das fürs Surfen im Internet benutzen. Mir gefällt neben der Größe vor allem das schlichte und doch elegante Design.

      Viel Glück an alle Teilnehmenden 🙂

    • Ich nutze mein Notebook für private Zwecke um Worddokumente zu erstellen oder Websites zu erkunden, aber auch zur Bildbearbeitung und teils für Online Games. Da ich mit meinem Apple Macbook Pro leider total unzufrieden bin, bin ich auf der Suche nach einem benutzerfreundlicheren Notebook, welches aber ebenso eine schmale Linie hat, und damit perfekt in eine Handtasche passt und leicht ist.

    • Wenn ich Geräte von LG sehe, verbinde ich sofort modernes Design, durchdachte Details und hohe Qualität.
      Ich habe die vollständige Beschreibung des LG gram 17Z90P Laptops gelesen und war erstaunt über seine Eigenschaften und wie perfekt er zu mir passen würde. Meine Arbeit und mein Studium sind zu 100% online und deshalb brauche ich einen neuen und multifunktionalen Laptop.
      Da es Industriestandards von 99 % DCI-P3 (typ.) hat, was eine breite Palette von Farbskalen bietet, würde diese Funktion sehr gut zu mir passen, da ich kreative Arbeit mache. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass der Laptop leicht und sehr kompakt ist. Ich reise sehr gerne und oft und ein Reisebegleiter wie das LG Gram 17Z90P würde mir sehr gut liegen.
      Ich würde mich freuen, dieses Notebook für sie testen zu können.

      Liebe Grüße
      Anna

  2. Liebes notebooksbilliger.de – Blog-Team,
    für mich als Student wäre das Gerät perfekt. Da ich demnächst eine Wohnung in meiner Universitätsstadt (Aachen) haben werde, wäre der Laptop die perfekte Ergänzung zu meinem Tablet (10 Zoll), worauf ich Notizen anlege.
    Durch das große Display würde ich außerdem keinen zusätzlichen Monitor benötigen, um gut lernen zu können. Dabei sind 16:10 und 17 Zoll genau richtig, um beispielsweise 2 Skripte parallel nebeneinander aufzuhaben, wobei die hohe Auflösung dazu beiträgt, dass der Text noch sehr scharf ist.
    Aufgrund des i5-1135G7 hätte das Gerät zudem genug Leistung um auch mal E-Sports Spiele wie beispielsweise Valorant zu spielen.
    Das geringe Gewicht ist ebenfalls von Vorteil damit ich in der Universität nicht so viel schleppen muss :).
    Mit freundlichen Grüßen und bleibt gesund.
    Oliver

    • Was für ein schicken Notebook da hätte ich Anwendungsmöglichkeiten. Egal ob fürs arbeiten zuhause oder unterwegs, surfen, das ein oder andere Game probieren oder Testberichte verfassen.

  3. Liebes NBB-Team,

    dieser Gerät kommt wie gerufen. Meine alte Möhre macht den Programmieraufwand bald nicht mehr mit – für mich als Anwendungsentwicklerin Back-End im mobilen Arbeiten eine absolute Notwendigkeit. Ich wäre sehr froh, mit und für euch dieses Produkt zu testen, dabei kommt gerade im Coding das große Display mehr als gelgen. Sound & Grafikkarte würde ich beim Gaming in meiner Freizeit auf Herz & Nieren prüfen.

    Ich würde mich sehr freuen diese Chance zu bekommen und als Produkttester erste Erfahrung sammeln zu dürfen. Dabei noch für eine renommierte Website – top!

  4. Als freier Journalist, Radiomacher und Autor macht sich das große Display besonders beim Audioschnitt besonders gut. Hoffentlich. Zumindest würd ich das gern in allen Belangen testen. Das wäre großartig.

    Vorfreude, Lächeln, Fabian

    • Wenn man auf einer Insel lebt bringt das leider nicht nur Vorzüge mit sich.
      So muss man für viele Erledigungen immer mal wieder 2 Stunden mit der Fähre aufs Festland fahren. Und dann zählt jedes Gramm Gewicht, dass man im Rucksack mit sich herum trägt.
      Daher würde ich das LG 17 gram gerne testen und für euch genauer unter die Lupe nehmen!
      Viele Grüße
      Christopher

      • Ich möchte große Display des LG gram für die Foto- und Videobearbeitung verwenden. Ich bin ein professioneller Fotograf und möchte LG-Notebook testen. Es scheint mir, dass der LG-Notebook alle Funktionen hat, die ich mir von einem Notebook wünsche. Ich würde den LG-Notebook gerne nutzen und eine Bewertung darüber schreiben.

  5. Ich würde eine ebenso vielfältige Nutzung anschreiben, wie das Produkt selbst ist.
    Ein Test in allen Facetten – klassisches Office und CAD im Homeoffice, in der Freizeit nach der Mitgliederverwaltung des Vereins und Verbandes in immer größer werdenden Excel-Listen und dem Mails checken noch entspannt ein Film auf dem Sofa, bevor es das gute Stück am Wochenende mit auf dem Sportplatz dürfte. Bei unseren Leichtathletik-Wettkämpfen steht neben den Leistungen der Athleten:innen immer mehr die Digitalisierung und der Einsatz von Technik im Fokus – Datenerfassung, Analyse, Zeitmessung mit Videotechnik und ggf. eine kleine PowerPoint zur Abstimmung im Team.
    Auch hier könnte das Leichtgewicht die Leichtigkeit in dem ihm gestellten Aufgaben zeigen.

    Da ich größtenteils für alle Strecken das Fahrrad nutze und das Auto aus finanziellen und umwelttechnischen Aspekten anderen überlasse, zählt jedes Gramm.

    Ich würde mich freuen die Community an meinen Tests teilhaben lassen zu können.

      • Wir würden das große Display für unsere Arbeit am PC / Laptop nutzen. Da wir auch von zuhause aus, den online Shop immer wieder erweitern, neue Sachen einstellen und Preise anpassen müssen wäre das mehr als gut. Auch müssen wir die Onlien Bestellungen, Email Verkehr mit Kunden und Lieferanten stabil halten und wollen das alles auch ohne Brille lesen und erkennen können.
        Da der Laden und Online Shop bald 1 Jahr alt werden, wäre das obendrein noch eine mega Überraschung für meinen Verlobten.

    • Gerne werde ich das LG Notebook testen. Ich verbringe viel Zeit am Computer, mehr als 8 Stunden am Tag, also habe ich den Willen und die Zeit, den Test zu machen.

    • Liebes Notebooksbilliger Team, ich würde das LG 17 Gram gerne in den verschiedensten Situationen auf Herz und Nieren testen, ich arbeite freiberuflich oft und gerne am Computer, hauptberuflich zieht es mich auch mal ins Ausland. Ich möchte daher gerne in den verschiedensten Situation mit den Gerät arbeiten, im Flugzeug, an sehr hellen Orten und dabei Bild, Ton und Leistung genau unter die Lupe nehmen. Außerdem interessiert mich die Leistung des LG 17 Gran, läuft ein Spiel problemlos ohne Ruckeln? Ich habe viele Fragen und freue mich zu sehen, was der LG 17 Gran alles drauf hat.

      Über ein positives Feedback und einen Platz im Testerteam freue ich mich.

      Viele liebe Grüße aus Wiesbaden

  6. Ich habe ein Acer Notebook was jetzt leider in die Jahre kommen ist mit einem Core i3 da wäre ein schnelleres mit einem i7 sehr willkommen. Ich denke da liegen Welten dazwischen. Ich bin gerne bereit es ausgiebig zu testen und zu berichten.

  7. Da ich eine Augenerkrankung auf einem Auge habe, ist es für mich sinnvoll, ein großes Display zu haben. Ich würde den Laptop sehr gerne für meine Ausbildung testen. Für diese muss ich regelmäßig mehrere Stunden am Computer sitzen.

  8. Da ich mit diversen Anwendungen gleichzeitig arbeite, hat man so Platz, die Fenster zu verteilen.

  9. Ich würde es gerne beruflich für Nachhilfeunterricht mit Schülern nutzen. Parallel mit mehreren Fenstern zu arbeiten wäre da sehr hilfreich.

  10. Für das Erstellen von Beiträgen, für Arbeiten im Home Office, fürs surfen und für Online Games.

  11. Ich betreue Senioren, mit denen ich auch viel online mache,
    da käme das große Display wie gerufen.

  12. Ich arbeite aktuell sehr oft im Home Office und wäre über einen Laptop mit großem Display sehr dankbar.
    Mit diesem könnte ich flexibler meinen Arbeitsplatz wechseln.

    Aktuell arbeite ich an einem festen Rechner am Schreibtisch und bin dadurch an den Tisch gebunden.

    Ich nutze sehr oft Photoshop – hier ist ein großes Display deutlich im Vorteil.

  13. Ich würde das große Display des LG gram zum Vergleichen von langen Verträgen in Word nutzen und mein Sohn zu Gaming.

  14. Da die I5 Version laut Hersteller sogar 95 % P3 Farbraum anbietet ist dieses Sahneteil genau mein Beuteschema. Ich arbeite Zuhause am Mac mini mit einem Monitor der ebenfalls P3 abdeckt. Für Unterwegs wäre es genau richtig direkt die Bilder zu sehen und zu bearbeiten. Ich bin ambitionierter Hobbyfotograf an einer Fuji XH1 und hab grad frisch das 50-140mm 2.8 im Test. Grundsätzlich arbeite ich viel Mit Fotobearbeitung und auch der Gestaltung von Plakaten. Word Excel und VPN im Homeoffice natürlich auch. Zocken tue ich nicht viel. Der Fokus liegt ganz klar bei hoher Akkulaufzeit und die Verwendung von M2 Speicher via Thunderbolt. Ich bin gerne dabei und teste das Gerät auch gerne mal im Bezug auf FL Studio und Asiofähigkeit.

  15. Ich würde es gerne testen. Wir nutzen Laptops vor allem auf der Couch zum streamen und Office arbeiten und da ist Leichtigkeit wichtig. Ein großer Bildschirm schont zudem die Augen.

  16. Hallo!

    Da ich mich in letzter Zeit sehr viel mit Videobearbeitung beschäftige, käme mir das LG Gram mit seinem großen Display und seiner leistungsfähigen CPU gerade recht. Des Weiteren würde ich es halt ganz normal nutzen. Surfen, Emails, Home-Office und abends noch einen Film auf der Couch. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich eines der Exemplare testen dürfte.

    Viele Grüße

    Roy

  17. Ich würde das gram 17 gern mit auf die Motorradtouren nehmen. Von den Abmessungen her würde es mit einer Neoprenhülle noch gut in meine Koffer passen. Durch die gute Farbwiedergabe wäre es ideal geeignet um Abends vor dem Zelt noch direkt die Bilder des Tages zu bearbeiten und sortieren. Vielleicht noch direkt die Videos der GoPro sichten.
    Dank der Evo-Zertifizierung von Intel wäre es damit auch möglich die Bilder mal beim Wildcamping abseits von Campingplatz und Strom zu bearbeiten und sichern. Dank der schnellen Ladung kann man dann auch mal beim Tanken, oder pausieren das Notebook an den Strom zu hängen um wieder autark unterwegs zu sein.
    Die erste Reise damit würde wohl direkt in Richtung Südtirol und Gardasee gehen, da fallen immer einige Bilder und Videos an.

  18. Hallo Notebooksbilliger Team,
    zum 01.04 würde ich einen neuen Arbeitsplatz im Homeoffice anfangen und bräuchte dafür ein Notebook, das leistungsstark ist, sowie ein großes Display besitzt. Zusätzlich zu meiner Arbeit würde ich surfen, Emails und Videos genauer unter die Lupe nehmen und selbstverständlich darüber berichten, hier, sowie auf FB und Insta, da ich gerne neue Produkte ausprobiere und bewerte.

  19. Hallo NBB, ich bin von April bis Oktober viel auf Tour und würde gerne das tolle Leichtgewicht testen

    • Wofür ich es nutzen würde ? Ganz klar zum zocken und für die Ausbildung. Ich bin eine junge Mutter welche im August wieder ein Ausbildung startet und es wäre perfekt für mich geeignet. Leichte Lernzettel erstellen, einfach alle Daten digital zusammenfassen . Ebenso angenehme Recherche mit mehreren Fenstern und wenn das Kind dann schläft und die Lernerei erledigt ist eine entspannende Runde Stardew Valley. Zumal meine komplette Zwischenprüfung sich auf Excel, Word und weiteres bezieht . Für die Prüfung brauche ich noch dringend ein neues Gerät zum üben .

  20. Da mein Mann und ich als Buchautoren viel mit Grafiken und Abbildungen arbeiten, würde uns das Gerät sehr gut in unserer Arbeit unterstützen.

  21. Hallo liebes NBB-Team,

    ich würde das LG gram 17 sehr gerne testen.

    Als Hobbyfotograf gefällt mir besonders das große und gute IPS-Display – leistungsmäßig dürfte das Gerät auch meinen Ansprüchen gerecht werden. Ich setze in diesem Bereich Lightroom, Photoshop und DaVinci Resolve ein. Die schnelle Schnittstellenanbindung ist natürlich auch bei der Arbeit mit großen Foto- und Videodateien auf externen Datenträgern sehr vorteilhaft.
    Da ich mich gerade in das Thema 3D-Druck einarbeite, beschäftige ich mich auch mit der Konstruktion von Objekten mit Autodesk Fusion 360. Auch hier hilft ein großer Bildschirm, den Überblick zu behalten.

    Im Alltag verwende ich außerdem Office 365, Webanwendungen, E-Mail etc.
    Natürlich käme das LG gram 17 auch als Multimedia-Gerät für Netflix & Co. zum Einsatz – gerade dafür finde ich das LG gram 17 durchaus vielversprechend.

    Ich beschäftige mich sehr gerne mit aktueller Technik und teile meine Erfahrungen häufig mit anderen Interessenten in Form von Blogposts oder Rezensionen.

    Liebe Grüße
    Lars

  22. Hallo zusammen,

    Ich bin Student in einem Master-Studiengang der Informatik und arbeite nebenbei als Softwareentwickler. Besonders an der Uni brauche ich einen Computer der über einen guten Prozessor verfügt und auch ausreichend Arbeitsspeicher mitbringt.

    Die Entwicklungsumbegungen IntelliJ und Visual Studio profitieren sehr von einer schnellen CPU und SSD.
    Beim Erstellen von Benutzeroberflächen und Webseiten würde ich sehr von dem Display profitieren, für die Entwicklung von Software müssen oft mehrere Aspekte (wie Logs, das eigenliche Produkt sowie mehrere Quellcode Dateien) gleichzeitig betrachtet werden. Das LG Notebook bietet ein großes Display sowie eine hohe Auflösung, ich denke dass es sich wirklich gut für die Entwicklung eignen würde.
    Da nun auch wieder Vorlesungen in der Uni stattfinden können, wäre dies meiner Ansicht nach eine gute Gelegenheit dieses Gerät in der Praxis zu testen. Vorort würde sich zeigen, wie lange der Akku in unterschiedlichen Szenarien mitmacht.
    Das Notebook wirkt für mich sehr interessant, da ich es sehr viel unterwegs nutzen würde. Die Kombination aus gutes Hardware mit großem Display bei gleichzeitig vergleichsweise wenig Gewicht ist schon eine große Besonderheit.

    Ich würde mich freuen, dieses Notebook für sie testen zu können.

    Viele Grüße,
    Jan

  23. Meine älteste Tochter wechselt nach dem Sommer auf eine Kunstfachschule und darf dort regelmäßig Bearbeitungen am Computer vornehmen. bei dem tollen Rechner mit dem großen Bildschirm, lassen sich die Aufgaben für die Schule, aber auch die privaten Vorhaben, deutlich besser vornehmen.
    Das wäre ein toller Einstieg in die neue Aufgabenwelt.

  24. Hallo 🙂

    Die Mischung aus großem Display ohne überzogene UHD Auflösung mit einem i5 Prozessor und der Akkulaufzeit klingen traumhaft, würden für Browser, Bilder, Videos etc. eingesetzt. Würde mich sehr freuen das Gerät testen zu dürfen.

  25. Optimal, um das LG gram 17 in meinem homeoffice mit mehreren parallel geöffneten Anwendungen anzuwenden.

  26. Ich möchte mich als Coach selbstständig machen. Ein großer, scharfer Bildschirm hilft mir dabei meine Coachees digital noch besser zu sehen und somit zum erfolgreichen Coaching beitragen 🙂

  27. Ich würde das LG gram im Home-Office nutzen und im privaten Bereich endlich einmal meinen großen Schatz an Fotos und Videos der letzten 10 Jahre bearbeiten und archivieren.

  28. Hallo,
    ich würde das Notebook sehr gerne testen, da mit dem großen Display auch ernsthaftes Arbeiten ohne externen Monitor möglich ist

  29. Der Bildschirm ist sicher optimal um Fotos zu bearbeiten. Als engagierte Fotoamateur besonders unterwegs eine super Möglichkeit.

  30. Das große Display ist ideal für die Bearbeitung von Fotos, aber auch gut geeignet für alle weiteren Aufgaben, insbesondere als Ersatz für einen PC mit Monitor auf Reisen.

  31. Das wäre perfekt fürs Home Office.
    Insbesondere würde ich die Entwicklungsumgebung auf einem größeren Laptop-Bildschirm auch ohne zusätzlichen Bildschirm bedienen können und somit mobil sein!

  32. Bei meinen Foto(tages)touren – für eine regionale Onlinezeitung, aber auch für den Tourismusverband unserer Stadt – ist (relativ) leichtes Gepäck Gold wert. Zum Sichern und Bearbeiten der Bilder wäre dieses Leichtgewicht für mich perfekt!

  33. Ich bearbeite sehr viele Videos und Fotos am Laptop und arbeite im Home-Office. Ein großer Bildschirm ist dafür ideal.

  34. Wäre perfekt für das HomeOffice, da braucht man dann auch nicht mehr unbedingt einen zweiten Monitor

  35. Ich bin schon lange auf der Suche nach einem neuen Laptop, da mein derzeitiges Gerät leider absolut langsam ist und ohne angeschlossenes Ladekabel leider schnell den Saft verliert. Da ich Studentin bin und dadurch viel am Lernen bin, auch an der Uni oder unterwegs im Zug, wäre natürlich ein guter Akku und ein leichtes Gerät fabelhaft um dieses immer bei sich zu haben. Anstelle von immer schwer schleppen zu müssen, so wie es gerade der Fall ist mit meinem alten Laptop der gefühlt so viel wiegt wie ich selbst. Da wir viele Videos drehen für meinen Studiengang und diese auch immer schneiden und den Ton kontrollieren müssen, wäre es natürlich perfekt wenn dieses Gerät mir dies auch noch ermöglicht. Ich glaube alles in allem, habe ich hier einen Laptop gefunden, der meine Erwartungen erfüllen würde. Dafür müsste ich natürlich nur noch als Testerin ausgewählt werden. Also hier bin ich und biete mich als Laptoptesterin an.

  36. Bei wöchentlich fast 18 Stunden in der Bahn möchte ich das LG gram 17 zu meinem ständigen Begleiter für unterwegs machen. Office Aufgaben, Video-Konferenzen, Video-Bearbeitung, zur Entspannung Spiele oder Filme…Bei 16 GB RAM alles (gleichzeitig) möglich. Bei dem gigantischen 1 TB Speicher lassen sich auch ausreichend Filme speichern. Neben den starken inneren Werten ist mir auch das stylische und schlanke Design sehr wichtig. Ich würde mich sehr freuen und ausführlich bewerten !

  37. Ich würde das tolle Gerät im Unterricht einsetzen und kann so gut präsentieren und Schülern auch mal was am direkt Gerät zeigen!

  38. Ich würde es gerne testen, besser gesagt meine Tochter, die gerade eine Ausbildung macht im Kinderpflegebereich, sie hat sehr viel Digitalunterricht und sie machen auch künstlerische Dinge mit den Rechnern. Zur Zeit nutzt sie dafür ein altes Tablet und sie würde sich sehr freuen, wenn sie einen grösseren Bildschirm hätte und nicht eine extra tastatur mit nehmen müsste.

  39. ich würde das Gerät sowohl privat nutzen (surfen, Office-Anwendungen) als auch beruflich (Home-Office, Online-Meetings)

  40. Der große Bildschirm wäre klasse um auch unterwegs Bilder zu bearbeiten und ein paar Filme zu streamen und vielleicht mal noch ein Game zu genießen. Dazu das relativ geringe Gewicht, genial. So wäre es ein portables und mobiles Gerät welches mich überall begleiten könnte, egal ob privat oder beruflich.

    • Mein bisheriger Laptop (Lenovo Y50-70) ist nach sechs Jahren ausgiebiger Nutzung am letzten Wochenende eingegangen. Mir war er ein treuer Begleiter, aber leider nur stationär. Ich suche eine portable Lösung, die ich auch mitnehmen kann. Leichtigkeit ist mir wichtig. Auf dem Display kann ich meinen Grafikarbeiten optimal nachgehen, da ich für die Forschung an unserer Universität Bildmaterial bearbeite (Morphing, freistellen, retuschieren etc.). Außerdem habe ich selbst viele Jahre Game Development Art erstellt und genieße bis heute Indie-Games, die nicht zwingend höchste Leistung erfordern, aber wunderschön anzuschauen sind (Klassische Beispiele – Child of Light & Gris). Ich würde mich wahnsinnig freuen, insbesondere durch den Verlust meines bisherigen Laptops, den ich aktuell nur mit einem älteren Desktoprechner überbrücken kann.

  41. Hallo NBB Team,
    gern würde ich für Euch das Gerät testen. Testfälle sind breit gefächert, Akkulaufzeit, Gaming, Bildbearbeitung, etc. wird alles gemacht. Und Bericht schreiben versteht sich von selbst. Natürlich mache ich dann auch den Langzeittest :-).

  42. Liebes notebooksbilliger.de Team,

    im Gewinnfall würde ich das Notebook als PC-Ersatz ausprobieren und über die Aufgaben meines jetzigen Desktop-PCs hinausgehen.
    Neben klassischen Tätigkeiten wie das Nutzen von Office-Anwendungen, im Internet Surfen und Videos schauen, würde ich das Notebook auch als Entertainment-Gerät nutzen, d.h. YouTube-Videos schauen und Netflix streamen.
    Gerade das große Display in Kombination mit dem leistungsstarken, ausdauernden Akku würde flexibles Arbeiten an verschiedenen Orten ermöglichen. Hinzu kommt natürlich auch das geringe Gewicht.
    Um die Power des Notebooks auszureizen würde ich ebenfalls Bilder bearbeiten und eventuell „einfachere“ Spiele auf dem Gerät spielen.

    Ich freue mich, als Tester ausgewählt zu werden!

    Viele Grüße,
    Lukas

    • Ich würde das LG gram primär für Office-Aufgaben und sekundär für Medienbearbeitung unterwegs benutzen.

    • Hallo NBB Team,
      gern würde ich für fuch das Gerät testen.
      Ich studiere IT Experte Data Science und Web Technology.
      Ich freue mich sehr, als Testerin ausgewählt zu werden.
      Liebe Grüße
      Rama

      • Hallo NBB Team,
        gern würde ich für euch das Gerät testen.
        Ich studiere IT Experte Data Science und Web Technology.
        Ich freue mich sehr, als Testerin ausgewählt zu werden.
        Liebe Grüße
        Rama

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.