LG P990 Optimus Speed

Beobachte ich die Einträge an unserer Pinnwand bei Facebook, dann ist das bald erscheinende LG P990 Optimus Speed eines der begehrtesten Geräte mit Dual Core CPU auf Nvidia Tegra 2-Basis. Durch Connection konnte ich mir das Gerät, welches erst in der nächsten Woche auf dem deutschen Markt erscheinen soll, ein wenig anschauen (und sogar zum testen mitnehmen!) Ich möchte euch hier ein paar Bilder und erste Eindrücke präsentieren.

Die Optik: wer minimalistisches, aber edles Design mag, der ist beim LG P990 Optimus Speed gut aufgehoben. Keine überstehenden Tasten auf der Front, alles auf einer Front. Die Benachrichtigung über den „richtigen“ Tastendruck erfolgt über eine haptische Rückmeldung des P990.

Das Design wurde nicht konsequent auf der Rückseite fortgeführt, hier sieht das Ganze etwas anders aus:

Auf der Rückseite finden wir, leicht erhöht, die Kamera. Sie besitzt 8 Megapixel. Hier einmal ein kleines Testfoto:

Kommen wir zu den technischen Daten:

  • 1 Ghz-Dual-Core Prozessor vom Typ NVIDIA Tegra 2
  • Android 2.2 “Froyo” Betriebssystem, Upgrade auf 2.3 Gingerbread wird kommen.
  • 4-Zoll (10,16-Zentimeter) Touchscreen-Display mit WVGA-Auflösung (800×480 Pixel)
  • 8 GB Speicherplatz
  • 512 MB RAM
  • MicroSD-Kartenslot für Speicherkarten bis 32 GB Kapazität
  • 1500mAh Akku
  • 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz für Fotos und Videos
  • 1.3-Megapixel-Kamera auf der Front für Videotelefonie
  • HDMI
  • Aufnahme von 1080p (Full-HD/1920×1080 Pixel) Videos im MPEG-4/H.264 Format und Wiedergabe
  • Micro-USB-Schnittstelle
  • DLNA (Digital Living Network Alliance)
  • Sensoren für die Neigung und Beschleunigung

Das LG P990 Optimus Speed verfügt über einen DLNA-Client, sowie einen HDMI-Anschluss. Das sind für mich persönlich ziemlich coole Features. Über den HDMI-Anschluss kann ich das P990 an meinem TV anschließen und Filme in HD genießen oder sogar Spiele am TV spielen – genug Power hat das Gerät auf jeden Fall. Und DLNA ist ebenfalls fein – damit kann ich direkt Medien von einem DLNA-Server empfangen oder auch an DLNA-Empfänger wie Lautsprecher weitergeben. Wohoo. Ihr könnt natürlich nicht nur Filme schauen, die ihr per DLNA stream oder die sich auf eurem Telefon befinden – selbst welche drehen ist angesagt 🙂

Zur Haptik kann ich nur sagen: es ist das bisher geschmeidigste Smartphone, welches ich in den Händen halten konnte. Es fühlt sich gut an, der Bildschirm ist gleichmäßig und kräftig ausgeleuchtet, frische Farben inklusive. Ich hoffe, dass kommt auf den Bildern ein wenig rüber.

Zur Power, die unter der Haube steck kann ich noch nicht viel sagen, da bislang alles Android-typisch ist. Die Anwendungen liefen vorher auf Single Core-Prozessoren ja auch rund. Spaß wird sicherlich die spezielle TegraZone von Nvidia machen, die sich aufgemacht hat, Applikationen speziell für Tegra-Chipsätze zu listen.

Ich bin bislang nur ein normaler Nutzer, der ab und an telefoniert, seine Apps benutzt und surft.ie Akkuleistung scheint besser als beim HTC Desire, falls das jemand vergleichen kann. Falls ihr also Fragen habt, dann stellt sie ruhig, ich werde versuchen euch mit Antworten zufrieden zu stellen. Das LG P990 Optimus Speed wird höchstwahrscheinlich bereits nächste Woche ausgeliefert, mann kann das Gerät also mit Glück Mitte / Ende März in den Händen halten. Wir haben das LG P990 Optimus Speed bereits zur Vorbestellung gelistet.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "LG P990 Optimus Speed"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Torsten

Wo soll der Verkaufspreis ohne Vertrag liegen?

avatar
Gast
Hannes

@torsten: siehe den letzten link 🙂 Schwarz 466, braun 499 EUR – warum auch immer das braune 33 eur mehr kostet ^^

avatar
Gast
Scatterd

Ich habe 2 Fragen:
– Wie sind die Abmessungen des LG’s? Da sind verschiedene Größen im Umlauf.
– Wird das Gerät sehr warm, wenn es stark beansprucht wird? Habe da gehört, dass die Dualcores auch als Heizung fungieren könnten.

avatar
Gast
Ben K

Super! Danke für den mini-Test 🙂

avatar
Gast
M. Zieger

Hi, wie ist denn die Verarbeitung des Gerätes? Knarzt es oder gibt es irgendwo nach?
Danke!

trackback
So schnell ist das LG P990 Optimus Speed

[…] René rief dazu auf, doch mal den Speed des eigenen Androiden mitzuteilen. Da ich hier gerade das LG Optimus P990 im Test habe, gebe ich hiermit mal die Leistungsdaten […]

trackback
LG P990 Optimus Speed verspätet sich

[…] to the RSS feed for updates on this topic.Powered by WP Greet Box WordPress PluginDas bereits hier vorgestellte LG P990 Optimus Speed, LGs neues Android-Schlachtschiff, wird noch ein wenig brauchen, […]

trackback
LG P990 Optimus Speed im Angebot

[…] die ein Android-Smartphone mit Dual Core-Prozessor suchen: das LG P990 Optimus Speed, welches ich bereits hier vorgestellt haben, gibt es bis Freitag, den 13. Mai 2011 (nur solange der Vorrat reicht) für 399 […]

trackback
LG P990 Optimus Speed: Notification LED nachrüsten

[…] by WP Greet Box WordPress PluginViele Leser und Kunden sind mittlerweile Besitzer eines LG P990 Optimus Speed, welches wir hier im Blog bereits vorgestellt hatten. Doch ein Feature fehlt dem […]

trackback
LG nennt Termine für das Gingerbread-Update für Optimus Black, Spped & Co

[…] über das Ausrollen des Gingerbread-Updates auf Version 2.3.4 von Android. Dies betrifft das LG Optimus Speed (p990), das LG Optimus Black (P970) und auch das LG Optimus 3D (P920). Folgende Daten hat die […]

trackback
LG bringt Android 4.0 Ice Cream Sandwich Update für Optimus Speed, Black und 3D

[…] Mobile-Seite bei Facebook bestätigt, dass man Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf das LG Optimus Speed, das LG Optimus Black und das LG Optimus 3D bringen wolle. Ein richtiger und guter Schritt, gab es […]

wpDiscuz