LG verspricht beim V20 einen herausragenden Sound

LG V20

Das V20 soll das erste Smartphone mit 32-Bit Hi-Fi Quad-DAC (Digital-Analog-Konverter) werden. User bekämen das Gefühl, ein professionelles Hi-Fi-System auf ihrem Smartphone zu haben, kündigt LG vollmundig an.Im Gegensatz zu herkömmlichen DAC soll das V20 das Rauschen um bis zu 50 Prozent reduzieren. LG verspricht dadurch einen Sound, der so nah wie nie zuvor an das Live-Erlebnis herankommt. Allerdings hat die Sache einen Haken: Der Sound steht nur denjenigen zur Verfügung, die die entsprechenden Kabelkopfhörer haben.

„As smartphones mature, we’re seeing more and more customers looking beyond just fast processors and big displays in their devices,” begründet LG-Chef Juno Cho die Entwicklung. Ob der Sound jetzt wirklich für viele User das herausragende Kaufkriterium ist, sei jetzt einmal dahingestellt. Ein interessantes Feature ist es aber alle Mal.

LGV20-AA-exclusive-render-1

Das V20 wird mit Android 7 laufen und damit das erste Smartphone mit der neuen Android-Version sein. Die Maße dürften ähnlich wie bei seinem Vorgänger, dem V10 sein. Am 6. September wird das V20 offiziell präsentiert. Es gab Spekulationen, dass das V20 ebenso wie das G5 modular aufgebaut ist. Das hat sich aber nicht bewahrheitet.

➦ LG-Smartphones bei notebooksbilliger.de

Ist der Sound für euch ein entscheidendes Kriterium beim Smartphone-Kauf?

Quelle: LG Newsroom, Fotos: Androidauthority

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Smartphone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *