Logitech Mini Boombox vorgestellt

Mensch Logitech. Wir waren mal Freunde. Aber ich möchte die Produkte auch zeitnah in Deutschland sehen und vor allem kaufen können. Ging uns ja auch schon bei der Harmony Link, der „Fernbedienung der Zukunft“ so.

Nun habt ihr schon wieder ein interessantes Gerät angekündigt, die Mini Boombox.  Liest sich interessant, denn bei der Logitech Mini Boombox handelt es sich um Lautsprecher für mobile Geräte. Für Leute mit Smartphone und / oder Tablet könnte dies durchaus spannend sein. Euer Smartphone muss dazu via Bluetooth gekoppelt sein – alternativ gibt es den guten alten Klinkenstecker. Und dann?

Kann nach Herzenslust Musik gehört werden – aus vernünftigen Lautsprechern. Doch nicht nur das – ihr könnt die Mini Boombox auch als Mikrofon benutzen. Quasi als Freisprecheinrichtung – ist nämlich alles inkludiert. Ihr könnt so das Smartphone auf den Tisch legen und Dinge erledigen, während ihr telefoniert. Designtechnisch finde ich das Gerät wirklich gelungen, allerdings schweigt sich die Logitech-Seite leider aus, was den „Wumms“ der Box betrifft. Nun ja, muss man mal selbst gehört haben. Handgroß ist die Logitech Mini Boombox, kostet knapp 100 Dollar und geladen wird sie via USB. Preise und Verfügbarkeit in Deutschland? Nicht bekannt. Leider.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Logitech Mini Boombox vorgestellt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Gibt es für diese Anwendungszweck sonst keine Produkte?

avatar
Gast

Die Mini Boombox ist bei Amazon Deutschland gelistet und scheinbar auch auf Lager. Kann man davon ausgehen, dass die Box Stereosound liefert?

wpDiscuz