Logitech und Tencent arbeiten an einem Cloud-Gaming-Handheld

Logitech und Tencent arbeiten an einem Cloud-Gaming-Handheld

Logitech und Tencent Games haben heute bekannt gegeben, dass sie zusammen einen Cloud-Gaming-Handheld auf den Markt bringen wollen. Logitech soll die Hardware und Tencent die Software beisteuern.

Das Steam Deck von Valve und auch andere Gaming-Handheld sind derzeit in aller Munde. Sie bieten richtiges PC-Gaming in einem Formfaktor einer Nintendo Switch. Nun arbeiten Zubehör-Hersteller Logitech (bekannt für Mäuse und Tastaturen) und Tencent Games (Gaming-Abteilung des chinesischen IT-Mega-Konzerns) zusammen an einem Handheld, der auf Cloud-Gaming setzt.

Das fertige Produkt soll Xbox Cloud Gaming und NVIDIA GeForce NOW unterstützen. Ob noch mehr Dienste mit von der Partie sein werden, wurde erstmal nicht verraten.

Jenseits der unterstützten Anbieter haben Logitech und Tencent keine weiteren Details genannt – kein, Design, kein Name, kein Preis, nichts. Nur dass es noch dieses Jahr auf den Markt kommen soll, wurde verraten. Daher gibt es bestimmt bald eine größere Ankündigung mit deutlich mehr Informationen.

Vielleicht schafft es ein Cloud-Gaming Handheld von Logitech endlich das portable Gaming jenseits der Nintendo Switch ganz groß zu machen. Steam Deck und Co mögen beliebt sein, aber der ganz große Wurf sind sie (bisher) noch nicht. Was haltet ihr von der Idee eines Cloud-Gaming-Handheld? Gute Idee oder unnütz, da man alles auch am Smartphone machen kann? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

Gaming bei uns im Shop

Logitech via stadt-bremerhaven.de,
Bilder: Steam Deck von Valve

Veröffentlicht von Daniel

Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.