Mac Studio – Apple verhindert trotz Speicherslot ein Upgrade

      Mac Studio – Apple verhindert trotz Speicherslot ein Upgrade

      YouTuber Luke Miani hat sich ordentlich Mühe gegeben, um den Apple Mac Studio mit mehr Speicher auszustatten. Ein zusätzlicher Slot ist schließlich vorhanden. Aber Apple hat ein Upgrade wohl unmöglich gemacht – eine Sache könnte dennoch funktionieren.

      Luke Miani, seines Zeichens bekannt für verrückte Umbauten vom iMac und anderen Apple-Computern, hat gleich drei Mac Studio in die Hände bekommen und versucht, deren Speicher untereinander auszutauschen.

      Nach einiger Recherche und der Kommunikation mit einem „Apple-Genius“, stellte sich heraus, dass die „SSDs“ im Mac Studio nur einfacher NAND-Speicher sind. Während auf einer normalen SSD ein Speichercontroller sitzt, hat Apple hier also nur „dumme“ Speicherbausteine platziert. Zudem scheinen die NAND-Chips über eine Seriennummer zu verfügen, die nur mit einem Apple-internen Programm gelesen und neu kopiert werden kann. Eine etwas uncoole Sache, verhindern sie doch ein Upgrade des Speichers.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Selbst wenn ihr also eine originale Apple-Speicherkarte aus einem Mac Studio nutzt, könnt ihr die Speicherkapazität nicht erhöhen. Und dann wäre da noch der zweite Slot, den der YouTuber Max Tech leicht voreilig als „upgradebar“ anpries. Dummerweise fehlt für ebendiesen Steckplatz der Speichercontroller komplett. Er wird also nur vorhanden sein, um die sündhaft teuren 4TB- und 8TB-Varianten des Mac Studio mit Speicher zu versorgen. In diesen dürfte dann unter dem Slot auch ein zusätzlicher Speichercontroller sitzen.

      Immerhin haben es die Kollegen von iFixIt hinbekommen, einen gleichgroßen Speicher im Mac Studio auszutauschen, in dem sie das Programm Apple Configurator nutzten, um in den DFU-Modus des Mac Studio zu kommen.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Der Speicher-Controller auf dem Logic-Board des Mac Studio scheint also auf die Menge des ursprünglichen Speicher-Chips zu sein voreingestellt. So kann wohl teilweise ein gleichgroßer Speicher funktionieren. Einfach Reparieren geht aber trotzdem anders. Wer weiß, vielleicht wird Apple auch noch Speicher-Chips mit eingebautem Controller herausbringen. Und vielleicht deaktivieren sie ja sogar die Firmware-Sperre für größere Speichermodule. Es bleiben aber viele Fragezeichen. Außerdem sollte sich eine Firma, die zuletzt verstärkt mit Nachhaltigkeitsversprechen glänzt, vielleicht auch einmal für das Recht auf Reparatur einsetzen. Schließlich halten reparierbare Produkte länger – und das ist selten verkehrt für die Umwelt.

      Was meint ihr zum Speicher-Slot des Apple Mac Studio? Schreibt es uns im Kommentarbereich.

      Zum Shop: Apple

      via: Luke Miani, iFixIt.com, Apple

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Fan, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch Super Nintendo und PS1 fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf der PlayStation.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      1. Apple macht das schon richtig. Beim M1 war das Thema ja groß das die SSD stirbt durch ständiges Swappen des Speichers. Aus dem Kontext heraus hat Apple sich die Option offen gehalten den SSD Speicher aus zu wechseln auch nach Jahren. Das ist günstiger als wie beim M1 das Gesamte Board tauschen zu müssen. Ich habe Applecare dazu gebucht falls was mit der SSD schief geht. Würde Apple es erlauben jeden M2 Speicher da rein zu machen wären die Konsequenzen kaum absehbar. Vermutlich würde auch die Software nicht sauber eingreifen können um zb die Temperatur zu senken.

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.