macOS: WLAN-Geschwindigkeit mit Bordmitteln bestimmen

macOS: WLAN-Geschwindigkeit mit Bordmitteln bestimmen

mac-wlan-geschwindigkeit

Wenn’s am Mac mal wieder länger dauert und Webseiten oder Downloads unendlich langsam laden, dann möchte man wissen, welcher Datendurchsatz überhaupt zwischen WLAN-Router und Mac besteht. Wir zeigen euch, wie man die Verbindungsgeschwindigkeit mit bordeigenen Mitteln feststellen kann.

Tx Rate ermitteln

Standardmäßig zeigt macOS in der Menüleiste ein WLAN-Icon an. Dahinter verbergen sich einige Informationen. Die werden angezeigt, sobald man mit gehaltener Optionstaste (ALT) auf das Icon klickt.

mac-wlan-geschwindigkeit-wlan-symbol

Ein Punkt im Drop-Down-Menü ist die Tx Rate, auch Senderate genannt. Sie gibt die Übertragungsgeschwindigkeit in Megabit pro Sekunde zwischen dem WLAN-Router und dem Mac als Client an.

mac-wlan-geschwindigkeit-tx-rate

Maximale Verbindungsgeschwindigkeit feststellen

Aber wie hoch ist eigentlich die maximal zu erreichende Geschwindigkeit im WLAN? Dazu ruft man das Netzwerkdienstprogramm auf, das man über die Spotlight-Suche findet oder direkt unter Dienstprogramme aufruft.

mac-wlan-geschwindigkeit-netzwerkdienstprogramm-aufrufen

Im Reiter „Informationen“ ist die Verbindungsgeschwindigkeit gelistet.

mac-wlan-geschwindigkeit-maximale-verbindungsgeschwindigkeit

Weicht die Tx Rate deutlich von dieser Geschwindigkeit ab, dann bestehen Verbindungsprobleme, die man lösen sollte.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.