Marantz AV8805 – High End AV-Vorverstärker auf der CES 2018

      Marantz AV8805 – High End AV-Vorverstärker auf der CES 2018

      Auf der CES 2018 in Las Vegas gibt es nicht nur Laptops, Fernseher und mehr oder weniger sinnvolle Gadgets zu bestaunen. Auch audiophile Fans hochwertigen Klanggenusses kommen auf ihre Kosten.

       

      So hat zum Beispiel der amerikanisch-japanische Audio-Hersteller Marantz sein neues Spitzenmodell der AV-Vorverstärker in Las Vegas präsentiert. Und das Ding hat es wirklich in sich. Der Hersteller gibt an, dass es sich hier um den „leistungsfähigsten und vielseitigsten“ Vorverstärker handelt, den das Unternehmen jemals gebaut hat.

      Ein Blick in die Features lässt entsprechend auch kaum etwas vermissen:

      • 13.2-Kanal-AV-Vorverstärker mit 15.2-Kanal-XLR/Cinch-Vorverstärkerausgängen
        • Ermöglicht den Einsatz mit praktisch allen Leistungsverstärkern – u.a. Marantz MM8077 – oder Aktivlautsprechern für flexible Systeme und aufwändige kundenspezifische Heimkino-Setups
        • Sorgt für eine rauscharme und störungsfreie Übertragung zu den Endstufen
      • Neuentwickelte Marantz HDAM-Technologie auf separaten Platinen für alle Kanäle
        • Höchste Wiedergabetreue dank klanglich optimierter, diskret aufgebauter Current Feedback-Vorstufe
        • Separater Aufbau sorgt für extrem hohe Kanaltrennung und exzellenten Rauschspannungsabstand
      • 13.2-Kanal-Signalverarbeitung mit 2 x ADI Griffin DSPs (Dual Core)
        • Vollständige 32-Bit-Signalverarbeitung für alle Kanäle garantiert eine hochpräzise Echtzeit-Decodierung und ein exaktes Post Processing
      • Design: Herausragender Modellaufbau mit extrem stabilem, kupferbeschichteten Chassis ohne unerwünschte Vibrationen, einem überdimensionierten Ringkerntrafo mit festem Aluminiumsockel und extra verstärktem Topcover
        • High End-Handwerkskunst im eigenen Heimkino
        • Optimale Abschirmung von Störeinflüssen
      • Unterstützung von Dolby Atmos (bis zu 7.1.6 oder 9.1.4), DTS:X und Auro-3D (bis zu 13.1, Auro-3D per kostenlosem Firmware-Update im Frühjahr 2018)
        • Raumfüllender und immersiver 3D-Sound für jede Konfiguration
        • Automatische Umschaltung der Vorverstärkerausgänge je nach 3D-Soundformat
      • Unterstützung von DTS Virtual:X
        • Eindrucksvolle 3D-Sound-Emulation mit einem klassischen 2.0, 5.1 oder 7.1 Lautsprecher-Setup
      • Leistungsstarke 32-Bit AK4490 DACs
        • Hochwertige Digitalwandler-Einheiten für den klarsten und präzisesten Klang bei Musik und Filmen
      • Unterstützung für DSD (2.8/5.6MHz), FLAC, ALAC und WAV
        • High-Resolution-Audiostreaming für Hi-Fi-Enthusiasten, auch mit Gapless Playback
      • WLAN integriert mit 2,4 GHz / 5 GHz Dual Band-Unterstützung
        • Verbesserte Netzwerkstabilität, insbesondere bei hoher WLAN-Dichte
      • Bluetooth, AirPlay
        • Schnelles Koppeln und Abspielen eigener Playlists
      • Drahtloses HEOS Multiroom-Musikstreaming
        • Komfortable Steuerungsoptionen, bequemes Einbinden anderer HEOS Komponenten (Lautsprecher, Soundbars, Subwoofer) und nahezu unbegrenzter Zugriff auf Online-Musikquellen
      • Internet-Radio, Spotify Connect, Amazon Music, Tidal, Deezer, Juke!, Napster, Netzwerk-Audio-Streaming
        • Zugriff auf zahlreiche beliebte Online-Musikquellen über die kostenlose HEOS App
      • 4K/60 Hz Full-Rate-Passthrough, 4:4:4 Farbauflösung, HDR, BT.2020, Dolby Vision und Hybrid Log Gamma (HLG)
        • Unterstützung aktueller Videoformate
      • ISF-Videokalibrierung
        • Bereit für professionelle Kalibrierung von Heimkino-TVs und -Projektoren
      • Analog zu HDMI-Konvertierung und Upscaling herkömmlicher SD/HD-Videoquellen auf 4K mit voller Bildrate
        • Full HD- und Ultra HD-Videoqualität mit bestehenden DVDs und Analogquellen
      • 8 HDMI-Eingänge (einer davon vorn) mit voller HDCP 2.2-Unterstützung, 3 HDMI-Ausgänge
        • Erweiterte Anschlussfähigkeit – bereit, um einen TV und Projektor parallel anzusteuern
      • eARC (enhanced Audio Return Channel), über zukünftiges Firmware-Update*
        • Ermöglicht objektbasiertes Audio (Dolby Atmos/DTS:X) über eine HDMI-Verbindung zum Fernseher bzw. zu TV-Apps
      • Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume und Dynamic EQ
        • Individuelle und perfekte Raumakustikkorrektur für jeden Raum
      • Audyssey LFC und SubEQ HT
        • LFC hält nachts kraftvollen aber unaufdringlichen Bass im Raum, Sub-EQ HT ermöglicht die perfekte Abstimmung von zwei Subwoofern
      • Audyssey MultEQ Editor App (optional und kostenpflichtig verfügbar in den jeweiligen App Stores)
        • Akustik und Klang im Heimkino anpassen wie die Profis
      • Erweiterte Optionen für Customer Installations (CI) und Smart Homes
        • Unterstützung für zwei weitere Stereo-Hörzonen, IR-Ein-/Ausgänge, 12V Schaltausgang, RS232-Steuerung und Crestron Connected-Kompatibilität
      • Farbcodierte Lautsprecheranschlüsse, Setup-Assistent, Marantz AVR Remote App, HEOS App
        • Schnelle sowie einfache Einrichtung und Bedienung
      • Vorbereitet für Sprachsteuerung über Amazon Alexa (voraussichtlich ab Frühsommer 2018 in Deutschland/Österreich)
        • Grundfunktionen des AV-Vorverstärkers und Medienauswahl per Sprachsteuerung in Deutsch über Amazon Echo und Echo Dot
      • Upgradefähiger Produktaufbau
        • Konstruktion des Modells ermöglicht die Integration neuer Technologien durch zukünftige optionale Hardware- und/oder Software-Upgrades

       

      Eine detaillierte Analyse der ganzen Funktionen und Features findet ihr bei Area DVD.

      Müßig zu erwähnen, dass ihr an diesen Verstärker besser keine 20€ Plastikboxen anschließt. Eine hochwertige Endstufe oder High End Aktivlautsprecher sollten es schon sein. Und da auch der beste Verstärker nur richtig gut klingen kann, wenn das Eingangssignal brauchbar ist, empfiehlt es sich, auch bei den angeschlossenen Geräten nicht zu knauserig zu sein. Plattenspieler, die sicher sehr gut zum AV8805 passen, hat z.B. Panasonic vorgestellt.

      High End ist übrigens auch der Preis: 3.999€ UVP ruft Marantz dafür auf. Der Marantz AV8805 erscheint im Februar 2018.

      Quelle: Marantz

      avatar

      Veröffentlicht von

      Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse den ersten Kommentar!

      Benachrichtige mich zu:
      avatar