Massenproduktion des iPhone 8 angeblich im Zeitplan für Präsentation im September

Titel: iphone-8-vorstellung-september-vorstellung-start-oktober

Die Gerüchte rund um das iPhone 8 reißen nicht ab. Zuletzt hieß es, der Produktionsbeginn von Apples kommenden Flaggschiff könnte sich bis in den Oktober oder gar November hinziehen, was den Marktstart des ersten Apfel-Phones mit OLED-Display mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit bis ins Jahr 2018 verschoben hätte.

Report aus China: Pünktlicher Produktionsbeginn

Nun könnte es aber doch anders kommen. Denn einem Report der chinesischen Publikation Economic Daily News zufolge, sind Apples Zulieferer nämlich vollauf bereit, loszulegen und die Massenproduktion der benötigten Komponenten pünktlich und ordentlich anzukurbeln, darunter Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC), die den A11-SoC liefern werden sowie der Batteriehersteller Simplo Technology.

Upstream to downstream suppliers in the iPhone supply chains, including Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC), SLP (substrate-like PCB) makers Zhen Ding Technology and Kinsus Interconnect Technology, and battery supplier Simplo Technology, are ready to ramp up related iPhone parts starting June.

TSMC will begin to fabricate the wafer starts needed for the production of A11 processors on June 10 and to deliver the chips in volume quantity in the second half of July, the report indicated.

Auch andere in der Produktionskette beteiligte Unternehmen wie z.B. der für seine Arbeitsbedingungen bekannte Elektronik-Gigant Foxconn sollen bereits mit großem Elan dabei sein, zum Zwecke der Massenproduktion des iPhone 8 neue Arbeitskräfte anzuheuern und zu schulen.

Präsentation im September, Verkaufsstart im Oktober?

So der Bericht der Economic Daily News zutreffend sein sollte, spräche dieser Zeitplan wohl für eine Präsentation des iPhone 8 im September und einen Verkaufsstart im Oktober. Über die Fertigung der neuen Displays war zwar bei ECD nichts zu lesen, aber angeblich hat Apple ja bereits 70 Millionen OLED-Displays bei Samsung geordert.

Im Gegensatz zu diesen Meldungen wiederholt der Analyst Ming-Chi Kuo seine Ansicht, dass das iPhone 8 deutlich später in die Massenproduktion geht und dementsprechend auch erst später verfügbar ist.

Wann das iPhone dann tatsächlich auf den Markt kommt, bleibt also abzuwarten. Sobald es da etwas Belastbares gibt, werden wir das euch natürlich berichten.

Neue Renderbilder vom iPhone8

Auch Mockups und gerenderte Bilder des kommenden OLED-iPhones gab es bereits einige. Nun haben @onleaks und @gearindia ihre Ressourcen zusammengeworfen, um neue Bilder zeigen zu können, die angeblich auf den CAD-Daten aus der Fabrik eines Zulieferers basieren sollen:

Weitere Bilder sowie ein Rendervideo findet ihr im Artikel bei MySmartPrice.

Wie immer gilt natürlich: Einige Leaker wie OnLeaks haben zwar traditionell eine ziemlich gute Trefferquote, doch solange Apple das neue iPhone nicht offiziell vorgestellt hat oder sich zumindest zu den Gerüchten äußert, ist noch alles offen.

Quelle: DigiTimes via Macrumors

avatar

Über Andy

Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.
Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz