Medion MD 18501 im Kurztest: Saug- und Wischroboter zum kleinen Preis [Tester gesucht]

      Medion MD 18501 im Kurztest: Saug- und Wischroboter zum kleinen Preis [Tester gesucht]

      Der Medion MD 18501 fokussiert sich auf das Wesentliche und will primär durch seine Reinigungsleistung überzeugen. Ob das klappt, zeigt der Test.

      Das gefällt uns

      • Preis
      • Reinigungsleistung
      • kein Zwangs-Account

      Das gefällt uns nicht

      • Putzdauer
      • lange Ladezeit

      Saugroboter, wie der Medion MD 18501, gehören zu den Dingen, die unseren Alltag sehr vereinfachen. Während man selbst im Büro oder auf der Couch ist, verrichten sie die nervige Arbeit des Staubsaugens und bei einigen Modelle auch des Auswischens. Preislich können Kunden*innen zwischen vielen verschiedenen Produkten wählen. Vom 850€ Vorwerk Kobold 300 (dessen smarte Funktionen auch schon für Probleme gesorgt haben) bis zum günstigen Einsteiger-Modell für knapp 100€.

      Der Medion MD 18501 bewegt sich eher im unteren Drittel dieses Spektrums. Mit gerade mal knapp 150€ will er zeigen, dass es nicht immer Highend-Funktionen braucht, wenn man einfach nur eine saubere Wohnung haben will. Um es gleich vorwegzunehmen – es gibt ein paar Abstriche, aber die eigentliche Putzleistung überzeugt im Alltag.

      Lieferumfang, Design & Verarbeitung – Schwarz und Weiß

      In der schlichten Verpackung des Medion MD 18501 befindet sich neben dem eigentlichen Saugroboter noch eine Dockingstation, der Wasserbehälter, Stromkabel, Lichtschranke, Fernbedienung, Batterien für eben jene Lichtschranke und Fernbedienung, zwei Ersatz-Bürsten, ein Ersatz-Staubfilter, ein Ersatz-Wischtuch, Garantie-Informationen und eine kleines Büchlein mit der Bedienungsanleitung in fünf Sprachen. Der Lieferumfang ist überzeugend und stellt manch teures Modell in den Schatten. Nachteil daran ist aber, dass alles extra in Kunststoff verpackt ist und so bleibt viel Müll nach dem Auspacken übrig.

      Ein schlichter weißer Puck mit schwarzen Akzenten beschreibt den Medion MD 18501 dann am besten. Das Kunststoffgehäuse ist glänzend und macht einen guten ersten Eindruck. Dazu kommen zwei Reihen mit blauen Status-LEDs auf der Oberseite, die die Ladung des Akkus anzeigen.

      Das schlichte Aussehen des Medion MD 18501 fällt zwischen modernen Möbeln nicht groß auf, aber bei einem eher „klassischen“ Einrichtungsstil werden Nutzer*innen den kleinen Roboter immer schnell finden.

      Nach oben

      Medion MD 18501 bei uns im Shop

      Bedienung & Funktionen – keine App, sondern Fernbedienung

      Es ist lange her, dass ich ein Stück Elektronik zum Testen hatte, dass keine Begleit-App brauchte oder erstmal ein Software-Update machen musste. Da der Medion MD 18501 auf viele Spielereien verzichtet, braucht er aber auch keine Zusatzsoftware – er ist quasi ein Saugroboter fürs „Dumb Home“. Großer Vorteil dadurch ist, dass nicht noch eine App auf das Smartphone geladen werden muss, die Berechtigungen und einen Nutzer-Account verlangt.

      Im ersten Schritt muss natürlich der Akku des Medion MD 18501 geladen werden. Das kann entweder via Dockingstation oder direkt am Gerät getan werden. Hier kann auch via Hauptschalter die Stromversorgung direkt am Gerät unterbrochen werden. Das ist vorteilhaft, wenn eine Reise ansteht und keine Reinigung gewünscht ist. Ein kompletter Ladevorgang dauert lange 4,5 Stunden.

      Auf Features wie eine Ausmessung des Raumes und darauf basierend ein systematisches Abfahren verzichtet der Medion MD 18501. Er reinigt also nach dem Zufalls-Prinzip. So dauert der Reinigungsprozess länger. Ohne App gibt es auch keine definierten Areale, die der Medion MD 18501 nicht anfahren darf. Um solche Bereiche zu kennzeichnen, wird am besten die mitgelieferte Lichtschranke positioniert. Diese hat eine Reichweite von etwa 3 Metern und der Saugroboter wird diese unsichtbare Linie nicht überfahren. Ohne diese „No-Go-Areale“ müssen aber auch Teppiche aufgerollt werden, wenn der Medion MD 18501 durchwischen soll, da diese sonst ebenfalls nass werden.

      Gestartet wird der Medion MD 18501 mit der mitgelieferten Fernbedienung. Mit der werden auch automatische Zeitpläne erstellt – zuerst muss dafür die interne Uhr der Fernbedienung gestellt werden. So kann der kleine Roboter durch die Wohnung fahren, während man selbst gerade nicht dort ist. Die Fernbedienung verfügt zusätzlich auch über drei Tasten, die den Medion MD 18501 entweder an einer Stelle intensiv putzen lassen, nur speziell die Wände entlangfahren lässt oder zurück zur Docking-Station schickt. Alle drei sind gern gesehene Funktionen.

      Nach oben

      Putzleistung – Ergebnisse sind wichtiger als der Weg

      Da der Medion MD 18501 auf das Zufallsprinzip beim Reinigen setzt, kommt natürlich mit ein paar Einschränkungen. Während ich diese Zeile schreibe und der kleine Saugroboter zum dritten Mal in einer Woche seine Touren um mich zieht, erwische ich mich bei ein paar sehr deutschen Gedanken: „Warum fährst du nicht effizienter? An der Stelle warst du schon zwei Mal und die Krümel unter dem Esstisch hast du auch noch nicht erwischt.“

      Die Kartografierung einer Wohnung hat den Vorteil, dass zum Beispiel Türen zu anderen Räumen besser gefunden werden. Da hatte der Medion MD 18501 etwas zu kämpfen. Die Lichtschranke hat derweil für die verbotenen Bereiche des Medion DM 18501 sehr gut funktioniert. Es wird sich zeigen, wie lange die beiden AA-Batterien darin durchhalten. Wenn nicht gereinigt wird, kann die Lichtschranke auch via Schieberegler deaktiviert werden.

      Positiv hervorheben muss ich auch, dass der Medion MD 18501 nicht ständig gegen die Möbel aneckt und auch ohne Probleme den Weg zurück zur Docking-Station findet. Beides Details, die häufig bei günstigen Saugrobotern schief gehen.

      Wenn ich mir das Wohnzimmer nach dem Reinigen objektiv ansehe, ist das finale Ergebnis gut. Es ist nicht perfekt, aber auch nicht viel schlechter als mit meinem alten Saugroboter. Der Medion MD 18501 ist dazu deutlich leiser als die meisten Saugroboter, die ich bisher selbst erlebt habe. Der Behälter für den Schmutz hat nicht viel Fassungsvermögen, aber für normalgroße Zimmer ist es ausreichend. Kurz zur Einordnung – ich hatte vor dem Medion MD 18501 einen ältere Saugroboter im Einsatz (NEATO Robotics D6), der inzwischen neu noch etwa 350€ kostet und meine Wohnung schon mehrfach kartografiert hat.

      Fairerweise muss ich auch sagen, dass ich das Fahrverhalten des Medion MD 18501 nicht mitbekommen würde, wenn ich während der Reinigung nicht zu Hause wäre. Der Weg ist also nicht immer das Ziel – manchmal ist das Ergebnis wichtiger als die Art, mit der es erreicht wird. Diese Einschätzung gilt übrigens sowohl für die Saug- als auch für die Wischleistung des Medion MD 18501.

      Nach oben

      Medion MD 18501 bei uns im Shop

      Fazit zum Medion MD 18501

      In Summe ist der Medion MD 18501 ein solider Saug- und Wischroboter. Er ist schick, leise und ich ordne seine Reinigungs-Ergebnisse sowohl nass als auch trocken zwischen „gut“ und „zufriedenstellend“ ein. Für einen Preis von knapp 150€* gibt es da kaum etwas zu beanstanden.

      Das Zufallsprinzip beim Reinigen ist noch ein Überbleibsel aus den Anfangstagen von Staubsaugerrobotern. Wer die Wahl hat, sollte nach Geräten mit „systematischer Navigation“ suchen. Diese fahren dann ihre Bahnen nach einem System ab, indem sie Räume kartografieren. Das verkürzt die eigentliche Reinigungszeit, was aber auch für einen höheren Preis sorgt. Ohne diese Navigation (wie beim Medion MD 18501) dauert das Aussaugen ein kleines bis mittelgroßes Wohnzimmer gerne 30-40 Minuten. Wer die Zeit hat bzw. sowieso nicht da ist, kann natürlich hier Geld sparen.

      Wer derweil auf die Wisch-Funktion verzichten kann, findet mit dem Medion MD 18600 eine sehr ähnliche Version, die nur zum Durchsaugen von Hartböden entwickelt wurde und mit aktuell 105€* auch nochmal deutlich günstiger ist, aber auch ohne „systematische Navigation“ arbeitet.

      Nach oben

      Tester für Medion MD 18501 gesucht

      Vielen dank an alle die mitgemacht haben. Die Gewinner werden so schnell wie möglich benachrichtigt.

      Habt ihr auch Lust auf einen Saug- und Wischroboter? Wir haben noch zwei neue Medion MD 18501 und genau die suchen jetzt ein neues Zuhause bei einem Tester. Nach eurem Test (spätestens drei Wochen nach Erhalt der Tastatur) muss eine Produktbewertung mit mindestens 300 Worten für das Produkt (Medion MD 18501) bei uns im Shop abgegeben werden.

      Um Euch als Tester*in zu bewerben, schreibt uns einfach einen Kommentar bis Sonntag, den 11.04.2021, 23:59 Uhr. Im Kommentar will ich wissen, was ihr bisher für einen Staubsauger benutzt und wieso es ein Neuer werden soll. Nach dem Test könnt ihr den Saugroboter behalten.

      Viel Erfolg!

      Teilnahmebedinungen
      1. Allgemeines
      Veranstalter des Gewinnspiels zum Medion MD 18501 ist die notebooksbilliger.de AG, Wiedemannstraße 3, D-31157 Sarstedt („notebooksbilliger“).
      Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen sowie die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten im nachstehend ersichtlichen Umfang.
      Die Aktion und das Gewinnspiel stehen in keiner Verbindung zu Facebook und werden von Facebook in keiner Weise organisiert, gesponsert oder unterstützt. Bei Teilnahme an dem Gewinnspiel stellen alle Teilnehmer Facebook von Ansprüchen oder Haftung im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel frei.

      2. Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels
      Das Gewinnspiel zum Medion MD 18501 endet am 11.04.2021, 23.59 Uhr.
      Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland oder Österreich und das 18. Lebensjahr vollendet haben.
      Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte der notebooksbilliger.de AG und verbundener Unternehmen, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen.
      Um kostenlos teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer einen Kommentar im notebooksbilliger-Blog oder auf der notebooksbilliger.de-Facebook-Seite einen Kommentar hinterlassen und die Gewinnspielfrage beantworten.

      3. Durchführung und Abwicklung
      Zu gewinnen gibt es einen von zwei Medion MD 18501 im Wert von je 147,95 Euro (Shoppreis am 30.03.2021). Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Rahmen einer zufälligen Auslosung gewählt und persönlich benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn sich der jeweilige Gewinner nicht innerhalb von zwei Wochen nach der Benachrichtigung meldet und seine Versandadresse nennt.
      Der Gewinn ist auf ein Gerät beschränkt, nicht übertragbar und kann nicht in bar ausgezahlt werden.

      4. Sonstige Bestimmungen
      Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
      Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt notebooksbilliger, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Handelt es sich dabei um den bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.
      notebooksbilliger behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden.
      Ausschließliches anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
      Sollten einzelne Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

      5. Datenschutz
      Diese Hinweise gelten ergänzend zu unseren Datenschutzgrundsätzen unter
      https://www.notebooksbilliger.de/infocenter/section/privacy
      Im Rahmen des Gewinnspiels erhebt und verarbeitet notebooksbilliger die E-Mail-Adressen zum Zwecke der Teilnahme an der Auslosung. Nach der Auslosung werden vom Gewinner zum Zwecke der Zustellung des Gewinns der Name und Vorname sowie seine Postanschrift erhoben. Die angegebenen Daten werden nur für die Teilnahme am Gewinnspiel und zum Versand des Gewinns erhoben, verarbeitet und genutzt. Nach endgültiger Abwicklung des Gewinnspiels werden die in seinem Rahmen angegebenen und verarbeiteten Daten gelöscht.
      Teilnehmer können der Verwendung ihrer Daten jederzeit schriftlich oder per Email widersprechen. Der Widerspruch hat zur Folge, dass der Teilnehmer nicht mehr am Gewinnspiel teilnimmt.

      Nach oben

      Medion MD 18501 bei uns im Shop

      *Stand März 2021

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      324 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.