Medion WLAN DAB+ Radio im Test: Alexa und Spotify-Speaker für die Küche

      Medion WLAN DAB+ Radio im Test: Alexa und Spotify-Speaker für die Küche

      Radio via FM und DAB+, Bluetooth- und WLAN-Speaker – das Medion WLAN DAB+ Radio verspricht viel. Wie gut es klingt, zeigt der Test.

      Eigentlich ist Radio so eine Sache, die ich nur noch zu Besuch bei meinen Eltern erlebe – genauso wie Nicht-On-Demand-Fernsehen. Scheinbar weiß Medion das und packt neben normalen Radio auch noch eine Bluetooth-Funktion, Spotify-Support und den Alexa Sprachassistenten in sein DAB+ Radio. Mit der Menge an Funktionen und einem Preisschild von knapp 50€* stellt sich also die Frage, wie gut sich das alles in Praxis nutzen lässt.

      Inhaltsverzeichnis

      Kantiges Design

      Kompakt – das ist das erste Wort, welches beim Anblick des Medion WLAN DAB+ Radio zuerst einfällt. Mit etwa 17cm Höhe (18,5cm inklusive Lautstärke-Drehrad) und 12 bzw. 11cm Breite passt es auch in enge Bereiche. Dank vier kleiner Silikonfüße steht es auch auf glatten Flächen stabil. Die Seiten und der größte Teil der Rückseite sind aus dunkel lasiertem Holz gefertigt. Insgesamt macht das Radio einen guten ersten Eindruck.

      Auf der Front befindet sich auf etwa 60% eine Stoffschicht, die den Speaker verbirgt. Darüber platziert Medion vier Tasten und darüber ein schwarz-weiß Display, welches Informationen zur ausgewählten Modus, dem Radiosender oder einfach nur die aktuelle Uhrzeit anzeigt.

      Die Oberseite des Medion WLAN DAB+ Radio wirkt im ersten Moment etwas überladen. Hier eine Liste aller Dinge die ihr dort findet:

      • 1x klickbares Lautstärke-Drehrad
      • 5x Kurzwahl für die liebsten Radiosender
      • 2x Vertiefungen für die Mikrofone
      • 1x Mikrofon-Stumm
      • 1x Alexa starten
      • 1x Menü
      • 1x Modi durchzuschalten (Bluetooth, WLAN-Speaker, FM & DAB+ Radio)

      Wenn ich hier wieder an meine Eltern zurückdenke, spielt aber das Layout der Tasten des Medion WLAN DAB+ Radios keine große Rolle, da hier einmal ein Radiosender eingestellt wird, der sich dann für die nächsten fünf Jahre auch nicht mehr ändert. Wenn ich zu Besuch bin, kann ich dann den Speaker übernehmen, um die Musik von meinem Telefon zu hören.

      Nach oben

      Komplizierte Einrichtung

      Um das Medion WLAN DAB+ Radio übernehmen zu können, muss es aber erstmal eingerichtet werden und das verläuft nicht so intuitiv wie bei anderen Herstellern. Zuerst muss natürlich eine Stromversorgung hergestellt werden und im Anschluss sollte die Medion Speaker App heruntergeladen werden. Kein modernes Gerät kommt heute ohne eine Begleit-App aus.

      ‎MEDION® Speaker
      ‎MEDION® Speaker
      Entwickler: MEDION
      Preis: Kostenlos
      MEDION® Speaker
      MEDION® Speaker
      Entwickler: MEDION AG
      Preis: Kostenlos

      Wer das Medion WLAN DAB+ Radio einfach nur als Radio nutzen will, kann sich das sparen und einfach hinten die lange 74cm-Antenne herausziehen und manuell einen Sender über die Pfeiltasten auf der Front wählen. Für die Nutzung als WLAN-Speaker und für die Alexa-Nutzung ist eine Einrichtung über die App notwendig.

      Der Ablauf in der App wirkt nicht richtig durchdacht. Zuerst muss das passende Speaker-Modell aus einer Liste ausgewählt werden. Danach bittet euch Medion die App zu verlassen und euch in den WLAN-Einstellungen eures Smartphone mit dem Radio zu verbinden. Danach zurück in die App, die jetzt einen Schritt weiter sein sollte. Bitte das WLAN-Passwort eingeben. Wenn das alles erledigt ist, wird erstmal ein Software-Update auf dem Medion WLAN DAB+ Radio installiert.

      Danach ist der Speaker einsatzbereit. Nun kann noch die Verknüpfung mit Spotify und eurem Amazon-Account hergestellt werden. Auch andere Accounts sind möglich. Der ganze Prozess dauert keine fünf Minuten, aber eine tolle Erfahrung ist es nicht, wie auch die Bewertungen in beiden App Stores zeigen. Zum Glück muss die Einrichtung nur einmal gemacht werden. Wird das Medion WLAN DAB+ Radio komplett vom Strom getrennt, speichert es die Einstellungen.

      Nach oben

      Medion WLAN DAB+ Radio bei uns im Shop

      Einfache Bedienung

      Je nachdem in welchem Modus ihr das Medion WLAN DAB+ Radio nutzen wollt, variiert die Bedienung etwas. Universal ist das Lautstärke-Drehrad und die „Func“-Taste an der Front, um das Radio in Standby zu versetzen und nichts außer der Uhrzeit anzuzeigen. Das Radio startet auch nur beim Druck auf diese Taste.

      Als WLAN-Speaker stellt ihr beispielsweise einfach in Spotify eine Verbindung her und steuert dann via Smartphone (Tablet oder Laptop) eure Songs und auch die Lautstärke des Medion WLAN DAB+ Radios. Die Nutzung als Bluetooth-Speaker funktioniert ähnlich, außer dass ihr vorher mit eurem Gerät eine entsprechende Bluetooth-Verbindung herstellen müsst, nachdem ihr den Lautsprecher in den Bluetooth-Modus versetzt habt.

      FM-Radio wird hingegen einfach über die Pfeiltasten gesteuert. Ein kurzer Druck setzt die Frequenz um 0,05 vor oder zurück. Ein langer Druck auf die Tasten startet einen Sendersuchlauf in die jeweilige Richtung. Wer dann lange auf eine der fünf Kurzwahl-Tasten auf der Oberseite des Medion WLAN DAB+ Radios drückt, speichert den eingestellten Radiosender. Insgesamt können so zehn Sender auf Kurzwahl gelegt werden, welche auch gespeichert bleiben, wenn das Radio komplett vom Strom genommen wird.

      Kurz zur Klärung: DAB+ ist digital-terrestrisches Radio und beschreibt den Nachfolger von UKW. Also digitales Radio vom Sendemast direkt zum Empfängergerät. DAB+ bietet neben dem digitalen Klang auch Zusatzdienste, wie beispielsweise elektronische Programmführer. Eine Verbindung zum Internet ist nicht nötig. Die Steuerung des Medion WLAN DAB+ Radios erfolgt hier ähnlich wie beim FM-Radio über die Pfeiltasten auf der Front, nur das vorher ein Sendersuchlauf notwendig ist. Auch hier können die liebsten Radiosender durch langen Druck auf eine der fünf Kurzwahltasten gespeichert werden. Das Radio speichert zwei Listen (DAB+ und FM).

      Nach oben

      Guter Sound & Alexa

      Das Medion WLAN DAB+ Radio ist nichts für audiophile Menschen. Dafür wurde es auch nicht entworfen. Der Klang ist aber trotzdem gut – besonders für einen Preis von knapp 50€*. Es kommt natürlich nicht bei der Fülle an einen Sonos One SL (knapp 200€) ran, aber für eine kleine bis normalgroße Küche ist sowohl die Lautstärke als auch die Tonqualität absolut überzeugend. Höhen sind sauber, wenn auch nicht bis in die äußersten Spitzen klar, Mitten haben viel Platz und selbst etwas Bass ist vorhanden. Das ganze Klangbild ist auf der wärmeren Seite, was aber bei etwas leichter Musik am Morgen in der Küche kein Nachteil ist. Klanglich war ich sehr positiv überrascht.

      Da die Nutzung des Alexa-Sprachassistenten vielen Nutzern noch immer Bauchschmerzen bereitet, will ich mal zusammenfassen, wie das Medion WLAN DAB+ Radio damit umgeht. Als erstes sei gesagt, dass sich mit einem Knopfdruck die Mikrofone komplett ausschalten lassen und somit keine Gespräche aufgezeichnet werden. Das wird zusätzlich durch fünf rote LEDS auf dem Display angezeigt.

      Die Steuerung (nicht Einrichtung) von passenden Smart Home-Geräten, beispielsweise von INNR (Test) funktioniert ebenfalls sehr komfortabel mit dem Medion WLAN DAB+ Radio. Das Radio selbst lässt sich aber nur teilweise über Alexa steuern. Ein Senderwechsel beim FM-Radio ist beispielsweise nicht möglich und auch einen gewünschten DAB+-Sender kann man nicht einfach in die Richtung des Speakers rufen. Versucht man das, schaltet Alexa das Medion WLAN DAB+ Radio in den WLAN-Speaker-Modus um und spielt aus ihrer eigenen Senderliste.

      Manche Bestätigungen durch den Sprachassistenten brechen dazu mitten in der Antwort ab. So sagt Alexa beispielsweise nach der bitte nach „Smooth Jazz“ nur kurz „Der Sender ist Smooth J-„. Der „Brief Mode“ löst das Problem leider nicht vollständig. Das sind aber alles Dinge, die sich mit einem Software-Update beheben lassen.

      Nach oben

      Medion WLAN DAB+ Radio bei uns im Shop

      Fazit zum Medion WLAN DAB+ Radio

      Als kompakter Universal-Speaker ist das Medion WLAN DAB+ Radio überraschend gut. Neben klassischem FM-Radio, Digital-Radio und Bluetooth-Speaker kann er auch noch als WLAN-Speaker eingesetzt werden, was gerade in Verbindung mit Spotify sehr komfortabel ist.

      Die Einrichtung des Medion WLAN DAB+ Radio ist komplizierter als sie es müsste, aber da das nur einmal gemacht werden muss, fällt das nicht zu sehr ins Gewicht. Die Steuerung ist dazu in manchen Momenten nicht intuitiv, aber auch das ist kein Problem, nachdem es zwei oder drei Mal gemacht wurde. Die Alexa-Funktionen erledigen ihren Job präzise, wenn auch das Radio selbst nur teilweise über den Sprachassistenten gesteuert werden kann.

      Das Medion WLAN DAB+ Radio ist nicht als Party-Lautsprecher designed und sollte auch nicht dafür genutzt werden. Am besten eignet es sich in einer Küche, um entspannt in den Tag zu starten („Alexa – starte meinen Tag“). So könnt ihr am Morgen in Ruhe Radio hören und in den Abendstunden beim Kochen die eigene liebste Playlist im Hintergrund laufen lassen, während Alexa den Timer für den Ofen per Zuruf stellt. Für nicht mal 50€* macht ihr hier nichts falsch und wer den Einrichtungsprozess überstanden hat, bekommt mit dem Medion WLAN DAB+ Radio einen guten Speaker für den Alltag.

      Nach oben

      Tester für den Medion WLAN DAB+ Radio gesucht

      Danke an alle die mitgemacht haben. Die Gewinner werden so schnell wie möglich benachrichtigt.

      Habt ihr auch Lust auf einen Universal-Speaker in eurer Küche? Zwei neue Modelle des Medion WLAN DAB+ Radio suchen ein neues Zuhause bei einem Tester. Nach eurem Test (spätestens drei Wochen nach Erhalt des Radios) muss eine Produktbewertung mit mindestens 300 Worten für das Produkt (Medion WLAN DAB+ Radio) bei uns im Shop abgegeben werden. Um Euch als Tester*in zu bewerben, schreibt uns einfach einen Kommentar bis Sonntag, den 07.03.2021, 23:59 Uhr. Im Kommentar will ich wissen, was eure lustigste (jugendfreie) Küchengeschichte ist. Nach dem Test könnt ihr das Medion WLAN DAB+ Radio natürlich behalten.

      Viel Erfolg!

      Teilnahmebedinungen
      1. Allgemeines
      Veranstalter des Gewinnspiels zum Medion WLAN DAB+ Radio ist die notebooksbilliger.de AG, Wiedemannstraße 3, D-31157 Sarstedt („notebooksbilliger“).
      Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen sowie die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten im nachstehend ersichtlichen Umfang.
      Die Aktion und das Gewinnspiel stehen in keiner Verbindung zu Facebook und werden von Facebook in keiner Weise organisiert, gesponsert oder unterstützt. Bei Teilnahme an dem Gewinnspiel stellen alle Teilnehmer Facebook von Ansprüchen oder Haftung im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel frei.

      2. Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels
      Das Gewinnspiel endet am 07.03.2021, 23.59 Uhr.
      Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland oder Österreich und das 18. Lebensjahr vollendet haben.
      Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte der notebooksbilliger.de AG und verbundener Unternehmen, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen.
      Um kostenlos teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer einen Kommentar im notebooksbilliger-Blog oder auf der notebooksbilliger.de-Facebook-Seite einen Kommentar hinterlassen und die Gewinnspielfrage beantworten.

      3. Durchführung und Abwicklung
      Zu gewinnen gibt es drei Mal einen Medion WLAN DAB+ Radio im Wert von je 45,89 Euro (Shoppreis am 19.02.2021). Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Rahmen einer zufälligen Auslosung gewählt und persönlich benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn sich der jeweilige Gewinner nicht innerhalb von zwei Wochen nach der Benachrichtigung meldet und seine Versandadresse nennt.
      Der Gewinn ist auf ein Gerät beschränkt, nicht übertragbar und kann nicht in bar ausgezahlt werden.

      4. Sonstige Bestimmungen
      Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
      Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt notebooksbilliger, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Handelt es sich dabei um den bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.
      notebooksbilliger behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden.
      Ausschließliches anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
      Sollten einzelne Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

      5. Datenschutz
      Diese Hinweise gelten ergänzend zu unseren Datenschutzgrundsätzen unter
      https://www.notebooksbilliger.de/infocenter/section/privacy
      Im Rahmen des Gewinnspiels erhebt und verarbeitet notebooksbilliger die E-Mail-Adressen zum Zwecke der Teilnahme an der Auslosung. Nach der Auslosung werden vom Gewinner zum Zwecke der Zustellung des Gewinns der Name und Vorname sowie seine Postanschrift erhoben. Die angegebenen Daten werden nur für die Teilnahme am Gewinnspiel und zum Versand des Gewinns erhoben, verarbeitet und genutzt. Nach endgültiger Abwicklung des Gewinnspiels werden die in seinem Rahmen angegebenen und verarbeiteten Daten gelöscht.
      Teilnehmer können der Verwendung ihrer Daten jederzeit schriftlich oder per Email widersprechen. Der Widerspruch hat zur Folge, dass der Teilnehmer nicht mehr am Gewinnspiel teilnimmt.

      Nach oben

      Medion WLAN DAB+ Radio bei uns im Shop

      *Stand Februar 2021

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      176 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      1. Ich würde gerne alle Funktionen des Speakers testen.
        Meine Story: Ich hab mir mal ne Pizza gemacht und bin dann eingeschlafen. Die Pizza war dann ein Schoko Crossi in schwarz. Bin zum Glück noch rechtzeitig aufgewacht, darum kann ich jetzt drüber lachen
        Gruß Dominik

      2. Nice, wollte schon immer nen digitales Radio für die Küche und Bad haben 😀

        Hier eine Story aus der Family: Meine Schwester und ihr Freund hatten gerade meine kleine Nichte in der Küche alleine gelassen um etwas zu holen, bis sie schreie hörten aus der Küche. Als sie hereinströmten, fanden sie ihr Kind hysterisch weinend. Sie hatte „versehentlich“ 20 Cent geschluckt und war sich sicher, dass sie sterben würde. Wir könnten sie nicht beruhigen. Als ich versuchte Sie zu beruhigen, indem ich eine andere 20 Cent-Münze, die ich zufällig in der Hose hatte, hinter ihrem Ohr hervorzauberte, war wieder die ganze Welt in Ordnung. Die Nichte war hell-auf begeistert und alle waren happy ^^. Kurz nicht hin geguckt nahm die Nichte die Münze und schluckte sie runter mit den Worten: „Mach es nochmal, mach es nochmal!“

      3. Wir wollten in der Studentenbude mal Wan Tan selbst machen. Dazu haben wir einen Topf mit Öl erhitzt. Als wir dann das erste Täschchen hinein geworfen haben, ist es sofort schwarz geworden und eine beißende Rauchsäule ist aus dem Topf aufgestiegen. Wir haben sofort den Glasdeckel des Topfs drauf gemacht. Gerade rechtzeitig, denn gleich daraufhin konnten wor doe Stichflamme durch das Glas sehen. Wir konnten dann nur noch den Topf auf eine andere Platte ziehen und mussten dann zum Fenster flüchten, weil wir keine Luft mehr bekommen haben in dem beißenden Rauch. So habem wir dann ein paar Minuten unsere Lungen ausgehustet und hatten ganz schön Glück.

      4. Nach dem Ausfall der Geschirrspülmaschine wollten meine Mutter und ich wissen, wo das Problem liegt. Da man bei einem laufenden Spüler ja schlecht rein schauen kann, haben wir die Klappe geöffnet und durch einen kleinen Trick dem Spüler vorgegaukelt, er sei geschlossen.
        Im nächsten Schritt starteten wir den Spüler und hatten den Korb aus dem Gerät genommen.
        Nun saßen wir beide wie kleine Kinder vor dem Backofen, wenn ein Kuchen drin backt oder man auf die Pizza schaut 🙂
        Wir hörten das Pumpengeräusch und fragten uns, was es ist, aber im nächsten Moment wussten wir ,dass die Pumpe funktioniert, da wir wie geduscht aussahen und die komplette Küche nass war. Dann war wischen angesagt 🙂

      5. Hallo Sascha,
        Hallo NBB-Team,

        ich würde mich wirklich sehr über den Test des Medion WLAN DAB+ Radio freuen. Wir haben aktuell kein Radio in der Küche, weshalb irgendwie immer mit dem Handy hantiert werden muss um die morgendlichen Nachrichten zu hören. Dass es zusätzlich noch die Funktion als Bluetooth Speaker hat und auch noch Spotify Connect macht die Sache dann auch noch wirklich alltagstauglich, da ein bisschen Lieblingsmusik ohne Werbung beim Kochen noch nie geschadet hat.

        Auch mir macht Alexa noch etwas „Bauchschmerzen“ weshalb mir die Abschaltfunktion gefällt. Für den Test werde ich mir die Dame wohl trotzdem genauer anschauen, da das ja nur Fair ist.

      6. WOW endlich mal Schönes für die Küche dabei würde das kochen, backen und braten viel mehr Spaß machen Ich wünsche allen viel Glück und viel Erfolg und bleibt gesund ❤

      7. Ich möchte unbedingt am Produkttest teilnehmen und würde mich freuen, wenn ich ausgewählt werde

      8. ich wäre gerne der neue tester, da mein altes radio dabei ist den geist aufzugeben und das neue medion sieht auch super aus!

      9. Ich habe schon viel von WLAN DAB+Radio gehört,aber mit Speaker noch nicht.Besitzen tun wir keines,aber super interessant vom Klang und den Möglichkeiten,die dieses Wunderwerk der Technik vollbringen soll.Da wäre ich echt gespannt und wäre eine Bereicherung für unsere Küche.Bin gerne dabei und Teste es auf Herz ♥️ und Nieren.

      10. Meine lustige Küchengeschichte ist eine Marotte meiner Katze Mia:
        Sobald die Spülmaschine ihre Arbeit beginnt kann nix mehr den Stubentiger halten, sie springt auf die Arbeitsplatte, schnurrt und maunzt im Wechsel und „hilft“ quasi mit bis endlich das erlösende Piepen ertönt, das Geschirr ist fertig. Die Mütze hat ihre Arbeit geschafft und kann zurück auf’s gemütliche Küssen.

      11. Würden gerne testen,danke.
        Die kueche ist bei uns der Mittelpunkt der Familie.leider ist sie nicht so groß.
        Wir kochen,backen,brutzeln gerne was.probieren neue Rezepte aus.da spielt auch immer musik.dieser test ,ist klasse.

      12. Ich würde sehr gerne das Produkt testen und es später auf meinem Testerblog und meinen Facebook und Instagram Account so wie auf Notebook billiger und anderen Websites berichten und bewerten darüber hinaus würde ich es im familiären und Freunde und Bekannten Kreis zeigen und erklären damit sie es kennen lernen können mfg Britta Clement

      13. Meine lustigste Küchengeschichte war, wie unser weißer Kater in der Hoffnung, etwas zu naschen zu finden, mit einem Sprung in der – zum Glück kalten – Tomatensauce landete. Die musste dann natürlich weg, aber der Anblick des signalorangefarbenen Katers hat sich gelohnt.

      14. Hallo zusammen,
        ich kann meine lustigste und grausigste Küchengeschichte gleichzeitig erzählen.

        Eines schönen Wochenendes in meinem 17. oder 18. Lebensjahr bin ich morgens aus der Disco (für Uninformierte: Eine Disco war mal ein Ort, an dem sich Menschen getroffen, Musik gehört und Alkohol getrunken haben) gekommen und beschloss, das genau der richtige Zeitpunkt für ein Spiegelei wäre. Daraus ergab sich aber ein Problem:
        Ich habe keine Pfanne gefunden (siehe oben, Alkohol und so), je länger ich suchte, umso hungriger wurde ich aber. Insgesamt bestand meine Ausbeute dann aus einem Pfannendeckel, 3 Eiern und einem Paket Butter.
        Die klügste Kombination daraus war, das Ceranfeld zu buttern und zu erhitzen, die Eier auf das Ceranfeld zu schlagen und den Deckel draufzumachen. Klingt logisch? Fand ich auch!
        Trotzdem dauert das natürlich eine Weile, also wollte ich mich zwei Minuten auf die Küchenbank legen. Ca. 45 Minuten später wurde ich unsanft von meiner Mutter geweckt und wunderte mich, dass es in der Küche stank und überall Rauch war. Zum Glück ist nichts weiter passiert (war ja auch ein Deckel drauf, Safety first und so!).
        Ich habe an diesem Tag mehrere Dinge gelernt:
        – Wenn du betrunken bist, brate keine Eier
        – Schon gar nicht direkt auf dem Ceranfeld
        – Und wenn das alles nichts hilft, überwach wenigstens dein Werk
        – Angebrannte Eier gehen echt schlecht von Ceranfeldern ab
        – Der Gestank von angebrannten Eiern hält sich erstaunlicherweise recht lange

        Danke fürs Lesen!

        Gerrit

      15. Die lustigste Küchengeschichte war, als meine Tante an der Sprühsahne hantiert und das Zeug meinem Cousin voll ins Gesicht gesprüht hat. Wie er sich die Sahne von den Augen gewischt hat, das war wie in einem alten Slapstick.

      16. Ich würde mich freuen dieses Medion WLAN DAB+ Radio testen zu dürfen, bin auf der Suche nach einen neuen Radio. Optisch sie es schon mal sehr gut. Würde mich freuen wenn ich eine Chance zum testen bekommen würde.vielen dank

      17. Meiner Frau habe ich bei unserem zweiten Date zu mir nach Haus eingeladen und ihr zugesichert, dass ich ihr was Leckeres koche. Da meine Kochkunst so lala ist, habe ich mir eine Fertiglasagne besorgt und versucht, diese ein wenig aufzupimpen, indem ich noch ein wenig Käse und Gewürze hinzugefügt habe. Das Ergebnis konnte sich sehen und auch schmecken lassen. Es war nicht mehr die billige Discounterlasagne, sondern sah aus wie im Restaurant. Meine Frau hat mich zu diesem Zeitpunkt richtig angehimmelt und meine Kochkünste gelobt. „Für eine Frau wie dich stehe ich doch gerne zwei Stunden in der Küche“ habe ich noch zu ihr gesagt. Nur einen Tag später ist mir die Lasagne-Packung beim Müll raus bringen, aus der Mülltüte gefallen und das direkt vor ihren Füßen. Der Mund war weit geöffnet und sie war sichtlich geschockt. Seitdem darf ich mir bestimmt einmal im Monat bei irgendwelchen Treffs diese Geschichte immer und immer wieder anhören.

      18. Das ist ja eine tolle Sache, unser Lieblingsort ist die Küche und mit dem tollen Radio wäre es noch gemütlicher! Spotify haben wir auch auf dem Handy, aber der Klang ist natürlich lange nicht so gut, das wäre wirklich super!

      19. Ich würde einfach gerne einen neuen Wecker bzw Radio testen da meiner kaputt gegangen ist. Ich könnte ihn jeden Tag zum aufstehen für die Arbeit bzw zum aufstehen gebrauchen um einfach schöner in den Tag zu starten.

      20. Gestern war Gulasch bei uns angesagt und zwar ein Pesto-Hähnchen-Gulasch Ich habe mich dann im Eifer des Gefechts im Glas vergriffen und statt ein Glas Pesto, ein Glas Currypaste ans Essen getan doch einige Becher Milch zum Entschärfen trinken dann geht es

      21. Das wär genau das passende Radio für meine KÜCHE. Ich würd emich sehr freuen, wenn ich es testen dürfte.

      22. Tolles Design. Und die Beschreibung klingt sehr versprechend. Ich würde mich sehr freuen wenn ich das Radio testen dürfte

      23. Ich denke, wenn es mal eingerichtet ist, dann ist das ein geiles Teil, mit dem ich meine Küche ungemein aufwerten kann.

      24. Sehr gerne würde ich dieses WLAN DAB+ Radio auf Herz und Nieren testen. Bei mir wäre es nonstop in Betrieb

      25. Ich habe weiße Schokolade fein geraspelt. Natürlich in einer Plastik-Schüssel. Nachdem ich fertig war habe ich dann die Handbewegung gemacht, die ich immer mache, wenn ich etwas gerieben habe: Ich habe die Schüssel schön im Kreis geschwenkt, um die Reibsel gleichmäßig in der Schüssel zu verteilen.
        Irgendwie hat das dazu geführt, dass sich die Schokoladen-Teilchen aufgeladen haben, und sich deshalb nicht nur in der Schüssel gleichmäßig verteilt haben, sondern im Umkreis von 1m in der ganzen Küche Das Zeug ist einen halben meter hoch geflogen und hat alles vollgespratzelt. Jetzt gibt es halt morgen aufgewärmten Rinderschmorbraten mit etwas weißer Schokolade in der Soße und im Blaukraut

      26. Ich möchte sehr gerne testen,
        weil es mir Spaß macht, tolle
        Produkte auszuprobieren und
        zu testen. Neue Funktionen
        und Erweiterungen bei
        Geräten finde ich total
        spannend. Von technischen
        Neuerungen bin ich ein
        großer Fan und ich möchte
        immer auf den neuesten Stand

      27. meine lustigste Küchengeschichte war im letzten Sommer wir wollten mit unseren Freunden im Garten einen gemütlichen Grillabend verbringen, aber hier in Deutschland ;-)))) regnete es. Kurzerhand war die ganze Freundesschar in unserer Küche, Radio leider ohne Alexa an. Pfanne raus geholt und schon ging die Küchenpartie los. Die nächst Partie wäre mit dem tollen Wlan Radio super Klasse.
        Danke für diese tolle Testmöglichkeit :-))))))))))))))

      28. Hallo zusammen,
        damals war meine Mutter arbeiten und meine Freundin und ich hatten nach der Schule Lust auf Spaghetti bolognese. Also im Internet Rezept rausgesucht und losgelegt. Nach Rezept sollten 2 Knoblauchzehen rein. Aber wir wussten nicht, dass Knoblauchzehe nicht gleich Knoblauchknolle ist. Also kam 2 mal Knoblauch rein. Das waren ca. 25 Knoblauchzehen statt nur 2 :-X
        Es hat schrecklich geschmeckt, mussten es wegwerfen aber heute lachen wir immer noch drüber 😉
        Viele Grüße
        Ewelina

      29. Ich bin der ideale Produkttester weil ich ein neugieriger Mensch bin. Mir bereitet es große Freude unterschiedlichste Produkte kennenzulernen, auszuprobieren und ausgiebig zu testen, dabei fallen meine Bewertungen stets gewissenhaft, ehrlich und ausführlich aus. Gerne teile ich danach die gemachten Erfahrungen persönlich mit meinen Mitmenschen und ich schreibe sehr gerne ausführliche Rezensionen in den jeweiligen Social Media Kanälen und natürlich auch in den bedeutenden Online Marktplätzen.
        Gerne würde ich mich von den Vorteilen der vorgestellten Corsair MP600 M.2 SSD persönlich überzeugen lassen.

      30. Wir haben bei unserem ersten Sturmfrei eine Party in der Küche gemacht und den Schnaps von meinen Eltern getrunken und am Ende mit Wasser aufgefüllt

      31. Ich habe mit meinen Nichten Pizza gemacht, alles war fertig belegt und hätte nur noch in den Backofen gemusst.
        Da klingelte es, bin kurz an die Tür und schaute wer da ist. Hab dann kurz mit der Nachbarin geredet.
        Hab mich schon gewundert, warum es so ruhig in der Küche ist. Als ich zurück kam, war der ganze Belag von der Pizza runtergenascht und beide leckten den Ketschup vom Teig ab.

      32. Ich koche für mein Leben gern, mag mein Essen würzig aber nicht zu scharf.
        Mein Sohn hat mir PiriPiri gegeben, weil er es nicht mag. Er findet es zu Flau.
        Also kochte ich mir was leckeres und hab dann den Rest der Flasche (Halbvoll) in die Soße gerührt.
        Beim abschmecken, liefen mir direkt die Tränen weil es so scharf war.
        So war meine leckere Soße ungenießbar für mich und meine Enkel

      33. Meine lustigste Küchenjugendgeschichte ist, dass ich mal betrunken zu meinen Eltern nach Hause kam an Fastnacht und geschlagene 20 Minuten versucht habe eine Spiegelei zu machen ohne den Herd vorher anzuschalten. Die Geschichte wird heute noch zu jeder Gelegenheit auf den Tisch gebracht.

      34. Hiermit bewerbe ich mich für das Medion WLAN DAB+ Radio
        Ich bin sehr gut im Produkte testen und liebe es von Herzen. Mir ist bewusst, dass ich das Produkt ausgiebig testen und bewerten muss
        Ich bin auf sozialen Netzwerken unterwegs und wäre bereit einen Beitrag auf Facebook, Instagram (@joeyjoejoem) und meinem Blog (http://joejoshua2005.wixsite.com/joey) zu veröffentlichen. Außerdem beantworte ich gerne Fragebögen und schreibe Berichte zu dem Produkt.
        Ich würde auch für dieses Produkt werben. Sei es unter Freunden, Bekannten, Verwandten oder Arbeitskollegen, ich würde das Produkt bekannt machen. Wenn ein Freund sich ein ähnliches Produkt kaufen will, sage ich ihm natürlich die Vorteile dieses Produktes und sage ihm meine Erfahrung damit und werbe intensiv für das Medion WLAN DAB+ Radio.
        Ich besitze bereits eine Alexa und kenne mich mit Technik super aus. Ich wäre auch bereit die dazugehörige App zu installieren.

      35. Hallo alle zusammen,
        mein lustigstest Kücheerlebnis war als kleines Kind. Habe mich nach der Badewanne mit den nackten Po in den ausgerollten Backzeit auf dem Küchentisch gesetzt.

      36. Mein lustigstes Küchenerlebnis hatte ich zusammen mit meinem Mann. Wir haben Likör gemacht um diesen mit zu einer Party zu nehmen. Da er so lecker war haben wir immer wieder „probiert“, ob er auch wirklich schmeckt, bis er ganz weg war. Herrlich. Es war super lecker und wir hatten von Test zu Test mehr Spaß und haben uns köstlich amüsiert. Am nächsten Tag habe ich dann nochmal einen neuen Likör gemacht. Diesmal allein und mit viel weniger Tests 🙂

      37. Super Aussehen. Freunde haben ein ähnliches Gerät, bin begeistert ohne Kabelgewier. Klang Qualität wäre interessant.
        Würde mich freuen wenn es als Produkttester klappt.

      38. ++++ INSTAGRAM – YOUTUBE – FACEBOOK – BLOG ++++
        Hallo liebes NBB Team,
        das hört sich ja sehr interessant an…. In unserer Wohnküche läuft so gut wie immer das Radio….Bisher aber leider noch ein normales UKW Radio mit entsprechend schlechten Empfang. Deshalb ist das WLAN-Radio mit Alex und Spotify natürlich ein Traum.
        Gerne nehme ich das MEDION Radio genauer unter die Lupe und verfasse einen ausführlichen Testbericht.
        Und natürlich stelle ich das Gerät auch meinen ZAHLREICHEN FOLLOWER auf INSTAGRAM, YOUTUBE, FACEBOOK und meinem BLOG vor. (mit Verlinkung zu NBB).
        Jetzt hoffe ich auf ein glückliches Händchen der Ziehungsfee und freue mich schon auf den neuen Begleiter in der Küche.
        Liebe Grüße
        Euer
        CheckerMichael

      39. wow…das ist ja mal eine sehr interessante Kombination.
        Das tolle Radio wäre ideal für unsere Küche. Wir hören dort ständig Radio und könnten nun auch in Digitalqualität das Programm genießen sowie auch Spotify streamen und mit Alexa quatschen.
        Ich verfassen natürlich auch eine detaillierte Bewertung und berichte auf Instagram über das Produkt.
        Hoffentlich klappt es mit dem tollen Test.
        Liebe Grüße
        Tina

      40. Oh, ich hätte wahnsinnig Lust, das Medion WLAN DAB+ Radio zu testen. Eine der lustigsten Küchengeschichten war, als mein Neffe (Ü 18) betrunken bei einer Party auf dem Tisch eingeschlafen ist, mit dem Gesicht mitten in der Erdnussschüssel. Die Erdnüsse hatte er nachher nicht nur als Abdruck im Gesicht. Die Bilder waren sehr lustig und so nach und nach bekommt er jetzt immer seine Erdnussschlafbilder auf Kissen, Decke und sonstigem bedruckt als Geschenk.

      41. Tolles Gerät, das wäre auf jeden Fall was für uns! So macht das Kochen nämlich noch viel mehr Spaß.

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.