Microsoft ARC Touch Maus: triff den Erfinder

Nicht nur Apple nimmt sich Entwickler zur Brust, die in schönster „Die Sendung mit der Maus-Manier“ vor der Kamera ihr Produkt erklären dürfen. Auch Microsoft hat diese sympathische Art entdeckt, Produkten eine persönliche, gar menschliche Note zu geben. Im aktuellen Video erzählt der Erfinder der Microsoft ARC Touch Maus von seinen Visionen und Ideen. Die Microsoft ARC Touch Maus ist ja mittlerweile ganz regulär im Handel – nachdem wir ja Mitte August dafür sorgten, dass überhaupt Produktbilder, Preise und Infos im Netz landeten. Wirklich nur aus Versehen 🙂

Jetzt mal zu euch: könnt ihr euch vorstellen, mit so einer Maus zu arbeiten?

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Microsoft ARC Touch Maus: triff den Erfinder"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Hannes

mh… also testen würd ich die schon gerne mal – aber bei dem preis naja.. finds halt mit der anpassbarkeit sehr interessant, gerade für die arbeit wenn man über 8 std. am tag ne maus inner hand hat..

avatar
Gast
Bierfreund

Wusste gar nicht, dass es die mittlerweile gibt!
Bin auf jedenfall scharf drauf und muß das Teil unbedingt testen!

avatar
Gast
Tommy

Sieht ja ganz nett aus, aber man müsste die erstmal in die Hand nehmen. Die sieht hinten sehr breit aus, wo man mit dem Handballen rankommt. Meine jetzige Maus schmiegt sich perfekt in die Hand rein. Das ist wohl hier eher nicht gegeben, aber wenn man das gegen den Vorteil der Flexibilität aufwiegt…

avatar
Gast
Markus

Und wie funktioniert nun da das Grundprinzip jeder Mouse?
Sie wird schon über den Tisch „geschoben“ oder?
Es ist zwar schön, dass man sich flach zusammenklappen kann, aber ist sie auch ergonomisch.
Da hilft wohl nur: Testen!

wpDiscuz