Microsoft benennt Server-Plattform Windows Azure in Microsoft Azure um

Mircosoft_Datacenter_1

Wie Microsoft mit einem offiziellen Blog-Beitrag bekannt gibt, wird die Cloud-Computing-Plattform Windows Azure ab 3. April 2014 Microsoft Azure heißen. Die Namensänderung soll laut Microsoft die angestrebte Reichweite des umfangreichen Server-Angebots besser reflektieren.

Mit der Umbenennung der Azure-Plattform reagiert Microsoft auf gegenwärtige Realitäten. Die Cloud-Computing-Plattform ist erfolgreich, allerdings nicht nur in der klassischen Windows-PC-Welt, sondern weit darüber hinaus. Die Redmonder haben im Rahmen des Azure-Angebots außerdem ein Server-Geflecht aufgebaut, das beispielsweise auch virtuelle Linux-Maschinen beinhaltet.

Microsoft selbst sieht sein Azure-Angebot als Cloud-Server-Lösung, die Plattform- und System-übergreifend zum Einsatz kommen kann und für jedermann zugänglich sein soll. Der neue Name Microsoft Azure trägt dieser Strategie somit nun Rechnung. Zugleich werden aber natürlich weiterhin auch Microsoft-eigene Dienste wie Office 365, Bing, OneDrive, Skype oder Xbox Live über Azure gehostet.

Was den Umfang unterstützter Betriebssysteme, Programmiersprachen und Dienste anbelangt, so kann Microsoft mittlerweile auf eine recht breite Palette verweisen. Laut offizieller Angaben bietet Azure unter anderem Unterstützung für Windows, SQL, .NET, Ruby, Java, Linux und Oracle.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Software abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.