Microsoft bringt SkyDrive zusätzlich für Windows Phone 7 und iOS

Was viele vielleicht gar nicht wissen: seit vielen Jahren bietet Microsoft Kunden 25 Gigabyte kostenlosen Onlinespeicher an. Dieser kann für Fotos, Dokumente und Daten aller Art genutzt werden. Doch mit diesem Onlinespeicher ist man nicht nur in Besitz einer tollen Backup-Möglichkeit online, man kann zum Beispiel Ordner und Dokumente für Freunde oder Verwandte freigeben. Erst letzte Woche brachte Microsoft den SkyDrive auf einen aktuellen Stand und überarbeitete das Web-Interface mit vielen Neuerungen.

Mit dem Release von Windows Phone 7.5  hat sich Microsoft darauf konzentriert, SkyDrive über das Foto- und das Office-Hub eng mit dem Phone selbst zu verknüpfen. So kann man beispielsweise auf dem SkyDrive gespeicherte Fotos per E-Mail, SMS oder Sofortnachricht freigeben, die Office Web Apps (Word, Excel, PowerPoint und OneNote) über SkyDrive verwenden. Gestern war es dann soweit. Eine neue SkyDrive-App für Windows Phone 7 und iOS. Der SkyDrive ist durchsuchbar, Ordner lassen sich mobil anlegen oder freigeben.

Mit der neuen SkyDrive-App kann man Dateien und Ordner ganz nach eigenen Vorstellungen sortieren. Ich habe das gestern auf einem iPhone ausprobiert und auch auf dem Nokia Lumia 800, einem Smartphone mit Windows Phone 7 macht die Software gute Arbeit. Gute Arbeit von Microsoft, gerade auch in Hinblick auf Windows 8, welches noch stärker mit der Cloud – und damit auch mit SkyDrive verzahnt wird. (via)

SkyDrive-App für Windows Phone herunterladen
SkyDrive-App für iPhone herunterladen

Dieser Beitrag wurde unter Software abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz