Microsoft: Einblicke in Windows 8 und Office 15

Microsoft ist mittlerweile sehr transparent geworden und berichtet sehr ausführlich auf dem eigenen Blog über Neuerungen und Änderungen im Betriebssystem Windows 8. Mittlerweile ist man schon sehr weit im Hause Microsoft, so weit, dass man bereits Medienvertreter auf ein Event während des Mobile World Congress in Barcelona eingeladen hat, welches am 29.2 stattfindet.

Gut möglich, dass dort die Consumer Preview von Windows 8 vorgestellt wird. Gestern Abend hat man dann noch einmal sehr detailliert über die ARM-Version berichtet. Die ARM-Plattform findet für gewöhnlich in Tablets und Smartphones Einsatz und ist nicht kompatibel zu den ganzen Computern mit Intel- oder AMD-Technologie, die wir für gewöhnlich auf oder unter dem Schreibtisch stehen haben. Microsoft nennt das System WOA (Windows on ARM) und versucht, die Befürchtungen, dass das System dadurch fragmentiert, etwas zu glätten. Schließlich ist es so, dass normale Programme nicht auf den ARM-Systemen laufen, diese müssen extra dafür angepasst werden.

Erst war im Gespräch, dass Windows nur die Metro UI auf die ARM-Geräte bringen will – denn Apps für die Metro UI sind kompatibel zu PCs und ARM-Systemen. Gestern zeigte Microsoft aber Office 15 und ein ARM-Tablet, was fast eine Bestätigung ist, dass ARM-Geräte auch einen ganz normalen Windows-Desktop-Modus haben. Ich selber freue mich schon auf Windows 8 und hoffe, wir bekommen bald die Consumer Preview zum Ausprobieren. Momentan nutze ich die Developer Preview, die schon wirklich gut läuft.

Spannend ist nicht nur das Betriebssystem sondern der Wettlauf um die Kunden, denn es wird sicherlich Hersteller geben, die auf ARM-Technik setzen, während andere zu Intel & Co greifen. Hier muss man abwarten, wie gut Intel den mobilen Switch schafft. Laut dem Blog-Eintrag von Microsoft sind die Apps unter WOA für Touch und geringeren Strom- und Ressourcenbedarf optimiert.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Software abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Microsoft: Einblicke in Windows 8 und Office 15"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] via notebooksbilliger […]

trackback

[…] ARM, sondern auch in Office 15 und in die neuen Apps für wie Mail, Kontakte, Fotos und so weiter. [via] […]

wpDiscuz