Microsoft InstaLoad

Es muss nicht immer die bahnbrechende Erfindung sein, die die Welt verändert. Oftmals sind es doch die praktischen Kleinigkeiten, die uns erfreuen und das Leben erleichtern. Eine dieser scheinbar kleinen Erfindungen kommt aus dem Hause Microsoft und nennt sich InstaLoad.

InstaLoad sorgt dafür, dass ihr Batterien nie mehr falsch herum einlegen könnt. Ihr kennt das sicherlich. Man kann nicht mehr erkennen, wo Plus und Minus ist, legt die Batterie ein und nichts funktioniert. Nervig. Also wieder alles von vorne. Mit Microsoft InstaLoad könnte dieses Problem ein für alle Mal beseitigt werden. Egal wie die Batterien eingelegt werden: es funktioniert. Die technischen Details findet ihr auf der verlinkten Microsoft-Seite. Clever, oder?

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Microsoft InstaLoad"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Carsten Knobloch

Ob Apple das nutzen würde? 😉

avatar
Gast
Johannes

Ich glaube nicht 🙂 Aber auf jedenfall gute Idee!

avatar
Gast
MartinV

Überflüssig wie ein Kropf!

avatar
Gast
Thu Marlo (Unlabeled)

Jaa genau da ist Microsoft der aller Erste!

avatar
Gast
Scatterd

Also ich weiß nicht, ob das jetzt eine so bahnbrechende Erfindung ist, die die Welt verändert. Ich habe eigentlich noch nie Probleme damit gehabt, Batterien in ein Gerät einzusetzen.

avatar
Gast
Matthias

Warum ist da noch nie früher jemand drauf gekommen? Simpel aber genial. Braucht man auch nicht wirklich, wird aber auch nicht wirklich bemerkenswert mehr kosten, so ein ausgestattetes Gerät.

Apple hat doch sowieso nur geräte, wo man die Batterien nicht wechseln kann.

avatar
Webmaster
Hannes

was ein wichtiger punkt is den Matthias vergessen hat aber ich sehr nützlich daran finde: Microsoft bietet für Firmen, die Geräte für Behinderte bauen eine kostenlose Lizensierung von Instaload an (siehe chip.de).. und gerade in dem bereich ist InstaLoad schon sehr nützlich.. denn erkläre mal jemandem der nichtmal weiß was rechts und links ist wie er ne batterie richtig herum einlegt..
Für den normalen user isses unsinn, lesen sollte jeder beherrschen ^^

avatar
Gast
Marvin

Was ist das nächste? Automatisch anpassende Gabel + Messer, wenn man sie in der falschen Hand hält?
Ich denke man sollte sich – wenn man schon beim Thema Energie aus dem Hause Microsoft ist – auch ein paar Gedanken machen, wie man Computer noch energiesparender aufbauen könnte. Zu schauen, wo Plus & Minus ist, habe ich in meinen jüngsten Kindheitsjahren gelernt und nie ein Problem gehabt.

avatar
Gast
Luca

Ja, die Menschen, die gerne lesen, können dann ja auch die Batterien nach Anleitung einlegen.

Besonders bei meinem Aufsteckblitz für die DSLR fände ich das sehr sinnvoll, allerdings ist diese Branche ja eher innovationsscheu.

wpDiscuz