Microsoft kann auch witzig sein

Ok Microsoft – ihr habt es geschafft: ich musste über euren aktuellen Werbespot schmunzeln. Nach diesem für mich unsäglichen „Claudia in der Cloud“ habt ihr mit Martin Schneider einen für mich sympathischen Menschen in eurem Spot eingesetzt, der wirklich Spaß macht. „De Maddin zeischt oisch wie rer mit Fotofusion e por schäine „Zuggerschneggsche“ noch zuggerschneggischer macht“ Großartig.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Microsoft kann auch witzig sein"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Die Werbung ist echt gut geworden, da muss ich dir definitiv Recht geben, Cashy. 🙂

Der letzte Werbespot „Claudia in der Cloud“ ist auf jeden Fall verbesserungsbedürftig gewesen.

avatar
Gast

Entschuldigung, aber Martin Schneider geht gar nicht.
Da fand ich die Stromberg Werbespots ja noch besser (wobei die Serie über jeden Zweifel erhaben ist).

avatar
Gast

Ich fand die Idee von der „Claudia in der Cloud“ ja gar nicht schlecht.
Aber die Umsetzung war einfach langweilig. Die schlechten Fotos hätten einfach viel schräger sein müssen und die Mutter einfach auch fluffiger besetzt sein können.
Aber Maddin topt das natürlich locker 🙂

avatar
Gast

Klar, Gott sei Dank sind die Geschmäcker verschieden… 🙂

avatar
Gast

Ich fand auch die Ernie-Spots witziger – und den Cloud-Spot auch nicht sooo scheiße gemacht 😉

avatar
Gast

Ich frag mich schon seit ewigkeit, welches Programm diese Werbungen eigentlich verwenden. Kann mir da jemand ein Tipp geben?

avatar
Gast

Sehrt witzig

avatar
Gast

@kurtextrem
Windows Live Fotogalerie aus dem Windows Live Paket

avatar
Gast

Langweilig und mit leichtem Nervfaktor. Windows eben.

wpDiscuz