Microsoft Kinect in Windows 8-Smartphones?

Kommt ein iPhone in eine Bar. So beginnen Techwitze. Heute morgen von meinem Arbeitskollegen auf einen Beitrag hingewiesen worden, der auf mich ähnlich wirkt. Da hat jemand angeblich von einem betrunkenen Microsoft-Mitarbeiter erfahren, dass man im Hause Microsoft fleißig am entwickeln ist – nämlich eine Kinect-Sensorleiste für Smartphones mit Windows Phone 8.

Wozu könnte man das also gebrauchen? Als Siri-Konkurrent? Da hat man ja bislang TellMe. Dann die Frage: wie will man die bislang drei erforderlichen Cams einbauen, die nicht nur viel Platz verbrauchen – eine davon ist sogar eine Infrarot-Cam. Man darf also gespannt sein, welche Techniken uns in naher Zukunft über den Weg laufen und welche wir ins Reich der Mythen und Legenden packen können.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Microsoft Kinect in Windows 8-Smartphones?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Tobi

Ich zitiere noch einmal: „Da hat jemand angeblich von einem betrunkenen Microsoft-Mitarbeiter erfahren“…sagt doch alles oder? 😉

avatar
Gast
Tobi

Waren die auch betrunken? ;-D