Microsoft kündigt die Selfie-Smartphones Lumia 730 und 735 an

Microsoft kündigt die Selfie-Smartphones Lumia 730 und 735 an

ms_lumia_730_735_1Microsoft hat heute auf einem IFA-Event neben dem Lumia 830, das in die obere Mittelklasse des Smartphone-Spektrums einzuordnen ist, auch die zwei noch etwas günstigeren „Selfie-Smartphones“ Lumia 730 und Lumia 735 angekündigt. Beide Geräte sind im Grunde baugleich und verfügen über ein 4,7-Zoll-HD-Display, unterscheiden sich aber bei den Mobilfunk-Fähigkeiten. Das Besondere an den zwei neuen Lumia-Modellen ist den Herstellerangaben nach die 5-Megapixel-Frontkamera mit Weitwinkelobjektiv, die sogar Selbstportraits einer ganzen Gruppe in bestechender Qualität schießen soll.

Microsofts Bestreben, die beiden Lumia-Neuvorstellungen zu ultimativen Selfie-Kameras zu machen, ist nicht nur an der Wahl der Frontkameratechnik zu erkennen. Auf den Geräten mit Windows Phone 8.1 ist auch eine Selfie-App vorinstalliert, die ab sofort außerdem von jedem Interessierten aus dem Windows-Phone-Store heruntergeladen werden kann. Mit Hilfe der App lassen sich die eigenen Aufnahmen bearbeiten und mit diversen Filtern und Effekten verändern.

Angetrieben werden sowohl das Lumia 730 als auch das Lumia 735 vom selben Snapdragon-400-SoC, das auch im Lumia 830 zum Einsatz kommt. Dem Prozessor stehen 1 Gigabyte RAM, ein 2220-mAh-Akku und 8 Gigabyte Flashspeicher zur Seite. Letzterer kann zusätzlich via microSD-Karten erweitert werden. Beim 4,7-Zoll-Bildschirm der Geräte setzt Microsoft auf OLED-Technik und ein Panel mit HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel).

Lumia 730 und Lumia 735 bringen jeweils 134 Gramm auf die Waage und warten mit einer Gehäusedicke von knapp 9 Millimetern auf. An der Chassisrückseite verbaut Microsoft eine 6,7-Megapixel-Kamera. Das Lumia 730 verfügt zudem über einen Dual-SIM-Slot, während das Lumia 735 nur als Single-SIM-Version erhältlich sein wird, dafür aber auch ein LTE-Modem bietet.

Software-seitig läuft wie erwähnt Windows Phone 8.1 auf den beiden Lumias, und zwar genau wie beim Lumia 830 inklusive des neuen Denim-Updates.

Microsoft wird eigenem Bekunden nach das Lumia 730 für 239 Euro (UVP) und das Lumia 735 für 259 Euro (UVP) in den kommenden Wochen auf den deutschen Markt bringen. Die Geräte sollen dann in den Farben Dunkelgrau, Grün, Orange und Weiß zur Auswahl stehen.

Bilder: Microsoft
Quelle: Pressemitteilung
avatar

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Microsoft kündigt die Selfie-Smartphones Lumia 730 und 735 an"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
SmartphoneBeziehung

Die besten Selfies, jeden Tag neue Bilder!
http://www.smartphonebeziehung.blogspot.com

trackback
Microsoft: Lumia 735 ab sofort in Deutschland erhältlich » notebooksbilliger.de Blog

[…] 730 und dem etwas besser ausgestatteten Lumia 830 Anfang September im Rahmen der IFA 2014 offiziell vorgestellt. Das Gerät verfügt über ein 4,7 Zoll großes OLED-Display mit einer […]

wpDiscuz