Microsoft kündigt GDR1-Update für Windows Phone 8.1 offiziell an

windows_phone_81_update_1

In den letzten Tagen machten bereits vorab durchgesickerte Informationen die Runde im Netz, nun hat Microsoft auf dem offiziellen Windows-Blog Klartext gesprochen: Windows Phone 8.1, das für diverse Smartphones der Lumia-Familie seit Mitte Juli ausgeliefert wird, erhält in Kürze ein erstes großes Update (GDR1). Zu den Neuerungen der Aktualisierung zählt, genau wie zuvor berichtet, die Möglichkeit, App-Ordner auf dem Windows-Phone-Homescreen zu erstellen. Darüber hinaus soll der virtuelle Assistent Cortana beispielsweise neue Sprachen unterstützen. App Corner heißt eine neue Funktion, die sich vorrangig an den Business-Sektor richtet, und es kommen weitere kleinere Verbesserungen hinzu.

Mit der Einführung von Ordnern für die App-Kacheln des Homescreens schließt Microsoft nun auch in diesem Bereich zur iOS- und Android-Konkurrenz auf. Um einen sogenannten Live-Ordner zu erstellen reicht es aus, ein App-Tile über ein anderes zu ziehen. Die Größe eines Tiles lässt sich selbst innerhalb des Ordners wie gewohnt verändern. Aktuelle Informationen von Live Tiles werden weiterhin direkt auf der Ordner-Kachel dargestellt.

Der virtuelle, sprachgestützte Assistent Cortana wird mit dem GDR1-Update für den chinesischen Markt fit gemacht. Microsoft hat der Software dazu die Sprache Mandarin beigebracht und speziell auf China zugeschnittene Funktionen hinzugefügt. Beispielsweise soll bei Abfrage des Wetterberichts auch über die Luftqualität informiert werden. Darüber hinaus wird Cortana durch das Update in Kanada, Indien sowie Australien als Alpha- und in Großbritannien als Beta-Version nutzbar sein. Bislang konnte der Sprachassistent nur auf Geräten mit US-amerikanischer Länder- beziehungsweise Spracheinstellung verwendet werden.

Die neue Funktion Apps Corner bietet Administratoren im Firmenumfeld die Möglichkeit, die App-Nutzung auf vordefinierte Apps zu beschränken. Außerdem kann Apps Corner dazu genutzt werden, schon beim Start des Smartphones automatisch eine bestimmte App zu starten.

Zu den weiteren Neuerungen des GDR1-Updates gehören laut Microsoft sowohl ein Live Tile für den Windows Phone Store, das sich alle sechs Stunden aktualisiert und über die neuesten Apps und Spiele informiert, als auch die Möglichkeit, Daten über VPN zu empfangen und zu versenden, wenn das Smartphone mit einem WiFi-Hotspot verbunden ist. Aktualisiert hat das Windows-Phone-Entwicklerteam zudem die Apps für Xbox Music und das Senden und Empfangen von SMS-Nachrichten.

Betreffend neu hinzugekommener Hardware-Unterstützung macht Microsoft in dem Blogeintrag keine Angaben. Recode schreibt jedoch unter Berufung auf offizielle Stellen, dass Windows Phone 8.1 nach dem Update nun ganz neu Displays mit qHD-Auflösung (960 x 540 Pixel) sowie große 7-Zoll-Bildschirme mit Auflösungen von bis zu 1280 x 800 Pixel unterstützen wird.

Laut Microsofts Aussagen ist das GDR1-Updates für Windows Phone 8.1 bereits fertiggestellt und soll schon in der kommenden Woche an Entwickler ausgeliefert werden. Außerdem können auch Nutzer, die auf ihrem Smartphone die Windows Phone 8.1 Developer Preview installiert haben, die Aktualisierung herunterladen und ausprobieren.

Wann genau das GDR1-Update für alle „gewöhnlichen“ Smartphone-Modelle mit Windows Phone 8.1 ganz offiziell verteilt wird, steht indes noch nicht fest. Microsoft gibt lediglich an, dass dies im Laufe der kommenden Monate über die Bühne gehen soll.

Foto: Microsoft
Quelle: Windows Blog, Recode.net

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Microsoft kündigt GDR1-Update für Windows Phone 8.1 offiziell an"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] hat jetzt wie versprochen Windows Phone 8.1 Update 1 (GDR1) für Entwickler zum Download freigegeben. Jeder der also am Windows-Phone-Entwicklerprogramm […]

trackback

[…] for Windows auch das sogenannte Dot-View-Cover von HTC unterstützt. Dies ist erst durch das jüngste Update für Windows Phone 8.1 […]

trackback

[…] mit der Build-Nummer 02061.00066.14353.31xxx bezeichnet und bringt die Features des sogenannten Update 1 für Windows Phone 8.1 mit sich, mit dem Microsoft seiner Mobil-Plattform diverse Optimierungen und Verbesserungen […]

wpDiscuz