Microsoft Lumia 850, 750 und 650: Was ist dran an den Gerüchten?

Microsoft Lumia 850, 750 und 650: Was ist dran an den Gerüchten?

microsoft logo

Die neuen Microsoft Flaggschiffe sind gerade erst frisch auf dem Markt, da wird schon über weitere neue Modelle spekuliert. Konkret hört man immer wieder vom Lumia 850 alias „Honjo“ und dem Lumia 650 alias „Saana“. Ab und an mischt sich auch das Lumia 750 „Guilin“ dazwischen. Den aktuellen Stand der Gerüchte haben wir für euch zusammengefasst.

Lumia 850 „Honjo“

Das Modell der oberen Mittelklasse – zumindest wenn man das derzeit erhältliche Lumia 830 zum Verhältnis nimmt – sollte angeblich mit einem 5“ HD-Display (720x1280px) daher kommen, eine 10 Megapixel Kamera mit ZEISS Optik bieten und von einem Snapdragon 410 samt 1GB RAM und 16GB internem Speicher angetrieben werden.

lumia-850-honjo-evleaks

Dazu wird es offenbar nicht kommen, denn nach diversen Quellen wurde die Entwicklung zum Lumia 850 eingestellt. Laut Daniel Rubinho ist es wahrscheinlich der von Satja Nadella angekündigten Verschlankung des Portfolios zum Opfer gefallen. Wirklich schade ist das an sich nicht, denn so richtig in die Produktfamilie hat es letztlich nicht gepasst. Für die Mittelklasse waren die 8xx Modelle bisher immer zu teuer, für die Oberklasse fehlte aber auch das gewisse Extra. Daher wäre es wenig verwunderlich, wenn dieser „Zwischenschritt“ komplett entfällt im neuen Lineup.

Lumia 750 „Guilin“

Technisch sollte es dem Lumia 850 wohl sehr ähnlich werden: Einzig der interner Speicher ist mit 8 statt 16GB halbiert worden – der Rest war identisch: Snapdragon 410 SoC, 1GB RAM, 10MP ZEISS Kamera. Optisch hatte es einige Unterschiede, angefangen beim Gehäuse komplett aus Polycarbonat gegenüber dem Aluminium-Rahmen des Lumia 850. Fotos bzw. Render sind hier aber bislang nicht aufgetaucht.

Allerdings hat das Gerät das gleiche Schicksal ereilt, wie das 850: Die Entwicklung wurde sehr wahrscheinlich eingestellt. Mit Blick auf die aktuelle Fülle an Geräten, die sich fast gar nicht unterscheiden, auch nicht weiter schlimm. Nicht die Masse macht es, sondern eine ausgewogene Auswahl aus Geräten verschiedener Kategorien.

Lumia 650 „Saana“

Nach dem Erfolg des Lumia 640, das ein wirklich sehr gutes Mittelklassegerät darstellt, wäre ein Nachfolger eigentlich logisch. Die Lumia Reihe wäre somit, mit dem Lumia 550 als Einstiegsklasse, dem 650 als Mittelklasse und den 950/XL im High-End Sektor, gut aufgestellt.

Lumia-650-white-black-551x325

Technisch passt das Lumia 650 auch in die Mittelklasse: Snapdragon 410 (Überraschung! 😉 ), 1GB RAM, 5 Zoll HD-AMOLED-Display, 5MP Frontcam und eine 8MP rückseitige Kamera. Designtechnisch versucht man nach den bisherigen Leaks auch etwas neues. So zieht sich z.B. ein Chrom-Band um die Seiten des Geräts statt eines Aluminium-Rahmens. Neu ist auch, dass die komplette Front der Gehäusefarbe angepasst sein soll. Wer also ein Weißes Gerät kauft, bekommt nicht nur ein weißes Backcover, sondern auch eine komplett weiße Front.

Auch ist auf den Rendern ein Front-Lautsprecher zu sehen, was eine willkommene Neuerung wäre. Dafür entfällt offenbar der Kamera-Button auf der Seite. Auf den Markt kommen soll es natürlich mit Windows 10 Mobile.

lumia-650-leaked

Zwischenzeitlich galt auch das Lumia 650 als gecancelt, wurde aber offenbar dann doch wiederbelebt. Offiziell angekündigt werden soll es wohl im Januar 2016 – wirklich konkrete Daten gibt es dazu allerdings noch nicht.

Wie immer gilt: Gerüchte sind mit Vorsicht zu genießen – wer weiß, was Microsoft am Ende wirklich vorstellt. Über welches Modell würdet ihr euch am ehesten freuen?

Quelle: Windowscentral, windowsphoneare
Bilder: Windowscentral, windowsphoneare, baidu

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz