Microsoft Mirage / HoloScreens: Virtuelle Monitore für die Hosentasche

      Microsoft Mirage / HoloScreens: Virtuelle Monitore für die Hosentasche

      Im Büro arbeiten viele bereits auf mehreren Monitoren, doch Zuhause fehlt es oftmals an Platz. Microsoft hat mit seiner HoloLens nun eine geniale Lösung für dieses Problem.

      Multi-Monitore in AR

      Augmented Reality – oder kurz AR – bezeichnet die Fähigkeit der Microsoft HoloLens euch virtuelle Inhalte in eurem realen Umfeld anzuzeigen. Virtueller und echter Raum verschmelzen somit visuell. Das klingt erstmal nach utopischem oder dystopischem Futurismus – ist aber bereits heute problemlos möglich.

      Der Microsoft-Insider WalkingCat hat nun auf seiner Twitter-Seite einige extrem spannende Features eines neuen Tools von Microsoft gezeigt, das sich die gemischte Realität zu Nutzen macht. Mirage oder HoloScreens nennt sich das AR-Tool und soll euch erweiterbare Displays in Windows bieten.

      Damit setzt ihr schlichtweg eure AR-Brille auf, richtet die virtuellen Monitore ein und nutzt sie anschließend als eine Erweiterung eures Windows-Desktop. So wie einen normalen Monitor eben. Somit könnt ihr euer Multi-Monitor-Setup ganz einfach überallhin mitnehmen. Zentral platziert ihr einfach euren Laptop oder euer Microsoft Surface Tablet und los gehts.

      Datum der Veröffentlichung noch ungewiss

      Klingt alles zu gut, um wahr zu sein? Bislang gibt es leider noch kein Erscheinungsdatum für Microsoft Mirage oder HoloScreens. Da die geleakten Screenshots aber bereits sehr final aussehen, dürfte es hoffentlich nicht mehr allzu lange dauern, bis die Microsoft HoloLens-App veröffentlicht wird. Dann können wir bald selbst in Küche und Bad eine Multi-Monitor-Schaltzentrale aufbauen.

      Was meint ihr zu Microsoft Mirage / HoloScreens? Ist das günstige und platzsparende Erstellen virtueller Bildschirme eine geniale Anwendung von AR oder kein Ersatz für echte Monitore? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren wissen und wir halten euch mit weiteren News auf dem Laufenden.

      AR und VR bei uns im Shop

      Quellen und Bilder via: WalkingCat auf Twitter.com; WinFuture.de

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.