Microsoft Office 2010 und die Lizenzfragen

Eine häufige Frage, die uns erreicht, ist die Frage nach Microsoft Office 2010 Seriennummern. Warum? In der Vergangenheit gab es einmal Versionen, die man ganz normal kaufen konnte: DVD in einer Box, inklusive Seriennummer. Dann gab es noch Versionen, die bereits auf Computern vorinstalliert waren, diese musste man mit so genannten Medialess Licence Kits freischalten. Dies ist nun nicht mehr der Fall. Die vorinstallierten Versionen sind passé – auf Rechnern mit vorinstalliertem Microsoft Office 2010 befindet sich die kostenlose Starter-Version.

Was aber, wenn mir die kostenlose Starter-Version von Microsoft nicht ausreicht?

Hier stehen jetzt zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Entweder besorgt man sich eine Key Card mit der Seriennummer oder man kauft das nur unwesentlich teurere Full Package. Kleines Rechenbeispiel: Microsoft Office 2010 Home & Stundent Product Key Card. Aktueller Preis: 89,99 Euro, während das Full Package Microsoft Office 2010 Home & Student mit 118,99 Euro zu Buche schlägt.

Was ist der Unterschied zwischen den Paketen? Ganz einfach: die Product Key Card erlaubt euch nur die Nutzung auf einem Rechner. Eine Aktivierung also, während das Full Package für drei Benutzer an drei verschiedenen Rechnern ist.

Auch bei den größeren Paketen wie Microsoft Office 2010 Home & Business oder Professional gibt es Unterschiede zwischen der reinen Product Key Card und der Version auf DVD. Hier gilt: Product Key Cards gelten nur für einen Rechner / eine Aktivierung, während man bei der DVD-Version ein so genanntes Zweitnutzungsrecht erhält. Der Käufer darf also zum Beispiel die Version auf seinem PC und seinem Notebook installieren und aktivieren.

Alle Microsoft Office-Pakete in der Übersicht findet ihr natürlich auch in unserem Shop.

Dieser Beitrag wurde unter Software abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Microsoft Office 2010 und die Lizenzfragen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Danke! DAS war nun wirklich mal ne lange gesuchte Info. Vielen Dank!

Und was mache ich, wenn ich nur ne MLK Lizenz habe und kein Gerät mit nem vorinstallierten Office? Kann ich das weiterhin bei Microsoft downloaden? Oder ist nur der kostenpflichtige Versand des Datenträgers möglich?

trackback

[…] Microsoft Office 2010 und die Lizenzfragen & Wie man beim Kauf von Microsoft Office 2010 sparen kann. […]

avatar
Gast

Wir nutzen in der Arbeit Microsoft Office Home and Business 2010, haben uns einen neuen Computer zugelegt und den Product Key (der neu aufgemacht wurde) eingegeben. jedes mal kommt die meldung das die Aktivierung fehlgeschlagen ist, da die zulässige Anzahl von Installationen erreicht ist. Dann haben wir eine 2. neue Product Key card geöffnet und wieder den Code eingegeben, und wieder kam die gleiche Meldung? kann mir da wer weiterhelfen? wäre nett

avatar
Gast

Hallo, ich habe einen Schlüssel von der Website „http://lizenzschlussel.com/“ benutzt. Es ist sehr billig und originell, und die Lizenz ist authentisch. Sehr empfehlenswert.

wpDiscuz