Microsoft Outlook Hotmail Connector

Es soll ja noch durchaus Menschen geben, die Microsoft Outlook und Microsofts eigenem Dienst Hotmail benutzen. Zu diesem Zweck gibt es jetzt den auf Version 14.0 aktualisierten Microsoft Outlook Hotmail Connector. Nach der Installation des Connectors könnt ihr eure Hotmail-Geschichten auch innerhalb von Microsoft Outlook nutzen. Der Microsoft Outlook Hotmail Connector setzt Microsoft Outlook 2003 oder höher voraus. Übrigens mal etwas nebenher: früher war immer Microsoft „das Böse“ heute Google und Facebook. Wie seht ihr das?

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Software abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Microsoft Outlook Hotmail Connector"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Da ist in der Tat ein Paradigmenwechsel zu beobachten, nur sollte man nicht vergessen dass Google seine Marktstellung durch pure Innovation und großartige Produkte erreicht hat und nicht durch konsequentes Ausnutzen irgendwelcher Monopole. Die Nutzer haben sich bewusst für GMail, GReader usw. entschieden weil’s einfach das Beste ist was am Markt zu haben ist. Allein wenn ich mir das Review zu diesen komischen beiden Gedöhnstelefonen ohne Windows Phone 7 ansehe die Microsoft da auf den Markt wirft frag ich mich warum man sowas tut. Wir schreiben 2010 und MS hat den Schuss immernoch nicht gehört. Lieber wenige aber klar definierte… Read more »
avatar
Gast

Microsoft hat sich in richtig alter Manier das Vista raus gebracht, doch mit Windows 7 haben sie sich Freude geschaffen.

Gegen Facebook habe ich nichts… gegen Google und Mac eher. Google ist auch kein sauberer Dienst, könnte aber vieles mit ein wenig Durchsichtigkeit gerade rücken.
Trotzdem gibt es noch kein Dienst, wo Google im Kerngeschäft die Stirn bietet. MS mit Bing kann man nicht ernst nehmen wenn man die Suchresultate anschaut…

Die Verbieter- und Monopol-Manier von Mac geht mir weit aus mehr gegen den Strich als alles Andere.

avatar
Gast

vergiss nicht zu erwähnen, dass es nicht zwingend nötig ist. Hotmail hat auch einen pop3 zugang.

avatar
Webmaster

hm… sehr gute Frage. Ich gehöre wohl zu einer kleiner werdenden Minderheit, da ich sowohl Outlook, als auch MS Betriebssysteme und Windows Mobile allen anderen vorziehe..
MS ist zwar das paradebeispiel darin, monopole auszunutzen, dafür ist google das beste beispiel wie man am meisten Informationen aus den User herausbekommt.. Beispiel:
im Gmail Account wird Werbung passend zum inhalt der E-mail die man gerade lies eingeblendet.. das geht mir etwas zu weit..
Aber es ist hier einfach wie immer: Derjenige, der im Mittelpunkt steht, zieht die meiste Kritik auf sich.. siehe auch apple etc 😉

avatar
Gast

Ich finde es ehrlich gesagt eine Frechheit, dass ich für die Nutzung von zwei Produkten ein und der selben Firma (also Office und Hotmail) ein EXTRA Tool brauche, um sie sinnvoll zu kombinieren (mal abgesehen davon, das dieser Connector auch nur eine halbherzige Integration von Hotmail in Office ist)

@DevSibwarra es gibt tatsächlich einen pop3 Zugang? Wie lautet der denn (ich war bisher zu doof den herauszufinden)

avatar
Gast

Field Value
Incoming POP server ——– pop3.live.com
Incoming POP mail port —– 995
POP SSL required ———– Yes
User ———————– name Your Windows Live ID (for example: example555@hotmail.com)
Password The password you use to sign in to Hotmail
Outgoing SMTP server ——- smtp.live.com
Outgoing SMTP mail port —- 25 or 587
Authentication required —- Yes (your Windows Live ID and password)
TLS/SSL required ———– Yes (select TLS if available, if not select SSL)

steht in der hilfe. den connector braucht man glaub ich nur um direkt mit dem kalender und den kontaktlisten zu arbeiten. die ganzen email hoster nehmen sich eh nicht viel.

avatar
Gast

Hotmail kann POP3? Wie süß, ich synchronisiere meine Mails dann doch lieber weiter bei GMail über kostenloses IMAP 😀

Allein dass @sukraM Probleme hat den POP3 Server bei MS Hotmail zu finden zeigt doch wie wenig Ahnung diese (pardon) Scheißfirma in 2010 immernoch in Sachen Usability hat.

avatar
Webmaster

@peter:
..oder dass die sufu nicht konsequent genutzt wird..
ich hab auf der ms seite den pop3 server in 2min gefunden.
Und der GMail IMAP zugang ist mehr als lahm und bricht ständig zusammen.. dann doch lieber nen stabiles pop3 konto..

avatar
Gast

SuFu ist natürlich das Totschlagargument wenn die Site-Navigation nix taugt, ein Zeichen von gutem Webdesign ist das selten..
Könnte mich über IMAP nicht beschweren, lade aber auch keine großen Anhänge darüber runter.
POP3 wäre für mich nicht mehr annehmbar, arbeite an mehreren PCs (MacBook Pro, Netbook, div. Uni-Rechner) und das Smartphone will ja auch noch mit Mails gefüttert werden 😉
Aber wenn du mit Hotmail zufrieden bist ist schön, jemand muss ja schließlich auch die Konkurrenz am Leben halten, nieder mit den Monopolen! 😀

avatar
Webmaster
Ne hotmail nutze ich nicht, aber bei pop3 gibts die schöne einstellung „nachrichten auf dem server belassen“ und schon klappt das.. rufe meine mails auch auf pc, netbook und handy via pop3 ab.. funktioniert wunderbar. aber is ja nich das thema hier.. Die SuFu wurde doch geschaffen um sie zu nutzen.. siehe google.. im grunde genommen basiert das Unternehmen auf einer riesigen SuFu ^^ Schlussendlich isses aber eh so dass jeder andere sachen besser findet bzw. bevorzugt. ich würde lieber sterben als an nem Mac zu arbeiten oder mich auf facebook anzumelden. Hat halt jeder nen eigenen geschmack 😉 Von… Read more »
avatar
Gast
Ich habe selbst immer Outlook oder LiveMail benutz. Wer heute noch Pop3 nutzen möchte dem ist eh nicht mehr zu helfen. Es gibt doch nichts schöneres als immer auf seine Mails zugreifen zu können. Und mit dem Connector schaltet Microsoft nun eine Mediale Schnittstelle zu Facebook und Co., und damit wird Outlook zur zentralen Schaltzentrale. Klar die Idee kommt nicht von MS sondern aus dem Haus Google, aber es gibt auch Menschen die gerne ein festes Programm wie Outlook nutzen möchten, aber dieses in Verbindung mit Imap auch von unterwegs verwalten können. MS, Facebook, Google böse ? nein jeder hat… Read more »
avatar
Webmaster

@Thorsten:
Nutzen wollen ist eine sache.. ehr nutzen müssen, da die meisten großen Freemail Anbieter außer google keinen kostenfreien IMAP zugang anbieten, sondern nur gegen bezahlung (gmx, web.de) oder garnicht anbieten.
Aber man lernt damit zu leben, nen Unterschied zu meinem gmail imap zugang merk ich nebenbei bemerkt auch nicht, was das abrufen angeht. Nur dass bei gmx weniger Werbung ankommt als bei GMail 😉

avatar
Gast

Sorry, ich bin niederländer so mein Deutsch ist nicht so gut.
Diese Connector Software scheint einige Probleme haben. Viele Nutzer sagen, dass es instabil oder nicht verbindenden manchmal.
Als alternative verwende ich „EVO Kollaborateur‘ Plug-in für Outlook.
Diese Software bietet Ihnen eine sehr stabile Sync und hat mich noch nie fehlgeschlagen.
für weitere Informationen lesen Sie bitte diesen blogpost
http://outlookandmacosxserver......tmail.html

wpDiscuz