Microsoft stellt auf der E3 die XBox One X vor

Xbox-One-X

Auf der E3 hat Microsoft die XBox One X offiziell vorgestellt, die bislang unter dem Namen „Project Scorpio“ firmierte. Sie ist laut Microsoft die stärkste Konsole der Welt. Ab dem 7. November ist sie für 499 Euro erhältlich.

Microsoft legt Wert darauf, dass ihr auf der neuen XBox sämtliche Spiele zocken könnt, die es für eine XBox gibt. Das gleiche gilt für euer Zubehör. Die neue Version ist besonders für 4K-Gaming ausgelegt. Aber auch ohne ein 4K-Display versprechen die Redmonder kürzere Ladezeiten und höhere Bildfrequenzen.

Mit der neuen XBox könnt ihr bei 60fsp in 4K streamen und aufzeichnen. Mit an Bord sind natürlich auch HDR und Wide Color Gamut, die für besonders realistische Farben sorgen sollen.

Die technischen Daten sind schon seit April bekannt. Mit 6 Teraflops Grafikleistung, 12 GB DDR5 Grafikspeicher und Bildern mit 326 GB/s Speicherbandbreite dürfte Microsoft auch richtig liegen, dass es derzeit die leistungsstärkste Konsole der Welt ist.

Ältere Spiele sollen ein Update für die neue XBox bekommen und für 4K aktualisiert werden. Mit dabei sind u.a. Gears of War 4, Halo Wars 2, Minecraft, Resident Evil 7, Final Fantasy 15, Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands, Rocket League oder Forza Horizon 3. Was es sonst noch an Spielen für die XBox One X gibt, könnt ihr hier in Ruhe nachlesen.

Fotos: Microsoft

avatar

Über Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter Gaming, News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz