Microsoft Surface Duo 2 & Surface Go 3 vorgestellt

      Microsoft Surface Duo 2 & Surface Go 3 vorgestellt

      Microsoft hat auf dem Surface Event die neuen Generationen mehrerer Surface-Geräte vorgestellt. Mit dabei: Das Android-Smartphone Surface Duo 2 und das kompakte Windows-Tablet Surface Go 3.

      Surface Duo 2 wird zum echten Android-Flaggschiff

      Das erste Surface Duo war letztes Jahr eine kleine Überraschung von Microsoft: Ein Android-Smartphone/-Phablet mit zwei Bildschirmen und stark angepasstem Betriebssystem? Allerdings kam es mit veralteter Hardware und zu gehobenen Preisen auf den Markt. Dementsprechend war der Erfolg eher mau. Der Nachfolger Surface Duo 2 soll laut Microsoft nun jedoch einiges anders machen.

      Neben der mittlerweile fast obligatorischen höheren Bildwiederholrate von 90 Hz, sind die Bildschirme jeweils von 5,6 auf 5,8 Zoll gewachsen. Aufgeklappt stehen so nun 8,3 Zoll Diagonale bereit. Dazu ist das Duo 2 schmaler geworden, was es im zusammengeklappten Zustand noch Hosentaschen-fähiger macht. Allerdings ist es mit 284g auch ein wenig schwerer geworden.

      Endlich mit High-End-Prozessor und mehr Kameras

      Als Prozessor kommt der aktuellste Top-Chip von Qualcomm, der Snapdragon 888, zum Einsatz. 8GB Arbeitsspeicher stehen ihm zur Seite. Dazu hat der Akku ordentlich zugelegt und fasst nun 4.449 mAh.

      Das Kamera-Line-Up hat ebenfalls eine Komplettüberholung spendiert bekommen. Mit zwei 12MP-Sensoren für Weitwinkel- und Tele-Schnappschüsse zum Einsatz.

      Ein 16MP-Ultraweitwinkel rundet den gewachsenen Kamerabuckel auf der Rückseite des Duo 2 ab. Für Selfies steht eine weitere 12MP-Knipse im Display bereit. Damit muss sich das Surface Duo nicht mehr vor anderen Smartphone-Flaggschiffen verstecken.

      Mit diesen gemein hat es auch das Betriebssystem: Android 11 wird erneut die Grundlage des Duo bieten. Microsoft hat das OS aber wieder stark angepasst, um eine verbesserte Bedienung mit zwei Bildschirmen zu ermöglichen.

      Erneut happiger Einstiegspreis des Duo

      So viel Individualismus verlangt erneut nach einem happigen Einstiegspreis. 1.599 Euro möchte Microsoft für die kleinste Version mit 128GB-Hauptspeicher haben. 256GB und 512GB stehen ebenfalls zur Wahl, haben aber noch kein Preisschild bekommen.

      Am 21. Oktober startet das Surface Duo – im Gegensatz zum Vorgänger auch direkt in Deutschland. Wir werden euch zum Produktstart natürlich auf dem Laufenden halten.

      Surface Go 3 – Gleicher Formfaktor, aber deutlich mehr Power

      Nach so viel Extravaganz eine eher normale Neuankündigung: Das Surface Go 3 ist ein „klassisches“ Windows-Tablet geblieben, an das ihr bei Bedarf eine Tastatur stecken könnt. Damit wird es wieder zum vollwertigen Laptop – nun aber mit Windows 11.

      Surface Go 3

      Der Formfaktor ist im Vergleich zum Vorgänger identisch geblieben. Soll heißen: 10,5-Zoll-Display im 3:2-Format. Im Falle des Go ist dieser vermeintliche Stillstand aber nicht weiter schlimm, schließlich gefiel uns die Kompaktheit und Portabilität des Gerätes im damaligen Test verdammt gut.

      Die größten Neuerungen stecken aber im Inneren – und kontern gleichzeitig einen unserer Hauptkritikpunkte: Die Geschwindigkeit der verbauten Prozessoren. So soll bereits der neue Einstiegsprozessor Intel Pentium Gold 6500Y das Niveau des teureren Vorgängermodells mit Core m3 erreichen.

      Für aufwendigere Anwendungszwecke kommt der Core i3-10100Y zum Einsatz. Dieser soll bis zu 60 Prozent mehr Leistung bieten. Zudem soll die Akkulaufzeit von zehn auf elf Stunden steigen.

      Am 3. Oktober soll das Surface Go 3 erscheinen – am selben Tag startet auch Windows 11. Vorbestellen könnt ihr es bereits ab sofort. Im Vergleich zum Go 2 startet es sogar etwas günstiger. Los geht es ab 439 Euro, für die Variante mit 64 GB Speicher und 4 GB RAM. Erneut soll es auch eine Variante mit LTE geben. Diese kommt allerdings erst später auf den Markt.

      Ihr wollt mehr zum ebenfalls präsentierten High-End-Convertible von Microsoft wissen? Dann schaut euch den Surface Laptop Studio hier an. Die wichtigsten Infos zum Surface Pro 8 haben wir hier für euch zusammengefasst.

      Zum Shop: Microsoft Surface Go 3

      via: Microsoft, ComputerBase

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.