Microsoft Surface Pro 3 – Der Stylus in Aktion

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Seit ein paar Tagen haben wir das Surface Pro 3 bereits im Büro und konnten uns intensiv damit befassen. Das wohl herausragendste Feature ist dabei immer noch der Stylus!

Fangen wir mal mit der für mich spannendsten Funktion an: Die Notizbuch-Funktion. Das Surface ist dabei ganz normal gesperrt, das Display aus. Stylus in die Hand, auf den hinteren Knopf gedrückt und schon springt das Surface an und öffnet eine neue One-Note Seite für Notizen, Skizzen, was auch immer. Ich bin von der Natürlichkeit der Geste überrascht, denn es ist wirklich so, als würde man einfach einen Kugelschreiber in die Hand nehmen. Sehr cool auf jeden Fall.

Bei Präsentationen auch sehr praktisch: Ihr könnt direkt in eine normale Power Point Präsentation schreiben. Also Notizen anfügen, bereiche Markieren, und so weiter. Natürlich lassen sich die Anmerkungen dann auch speichern – oder eben nicht.

Auch Zeichnen ist kein Problem. Hierfür gibt es bereits diverse Apps im Store und gängige Programme wie z.B. Adobe Lightroom 5 unterstützen den Stylus bereits. Dadurch kann man auch seine letzten Fotos unterwegs bearbeiten, ohne ein extra Zeichen-Tablet mitschleppen zu müssen. Positiv überrascht war ich auch von der Handballenerkennung, die reibungslos funktioniert. Man kann also auch beim Zeichnen problemlos die Hand auf dem Display ablegen.

Um euch das ganz auch einmal in Aktion zu zeigen, hab ich euch mal ein kleines Video dazu zusammengestellt:

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=U6ekVEnh_sY

Natürlich ist nicht alles am Stylus nur positiv. Was mich etwas stört ist, dass man keine echte Möglichkeit hat, den Stylus zu verstauen. Er fliegt immer irgendwie lose rum, was schnell dazu führen kann, ihn zu verlieren.

Dennoch kann ich es nur empfehlen, sich das Gerät mal näher anzuschauen, wenn man mit dem Gedanken spielt ein Ultrabook anzuschaffen.

Das könnte dich auch interessieren

20
Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
7 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Ihr solltet aber auch erwähnen, dass die i7-Version massive Hitzeprobleme hat und man warten sollte sich diese anzuschaffen. Wers jetzt unbedingt haben will sollte zur i5-Version greifen

Hallo Thomas, hast Du dafür eine Quelle zum Nachlesen? Wäre natürlich ärgerlich, denn die 12″ Größe des Displays wäre bei der 3. Generation des Surface für mich ein Grund gewesen, eine Anschaffung ernsthaft in Betracht zu ziehen, natürlich mit potenter CPU um ggf. das „alte Notebook“ abzulösen.

zB. Microsoft-Forum
http://answers.microsoft.com/e.....8845783226
Gibt aber noch unzählige andere Seiten wenn man googelt.

Kann aber auch nicht nur ein Software-Bug sein. Wenn man sich die Kommentare der Leute durchliest, dann wird das Teil auch ziemlich heiß auch der Rückseite.
Aber der Sinn eines i7-Prozessors erschließt sich mir sowieso nicht. In meinem Pro2 werkelt auch nur ein i5, der zum Arbeiten vollkommen ausreicht bzw. Alles läuft flüssig, nix ruckelt usw. Man kann halt keine highend ultraneuen Spiele auf höchster Auflösung spielen, aber das kann man mit dem i7 sicher auch nicht.

Was mich vom Kauf abhält ist die fehlende LTE Verbindung. Sorry aber nicht jeder hat immer ein WLAN zur Hand und eine Kopplung mit dem Handy ist auch nicht das wahre. Klar gehts, aber mal ehrlich, da gibt man 2000€ für ein aktuelles Gerät aus und bekommt dafür ne WLAN Verbindung zur Außenwelt?
Für mich daher leider ein Fall von „gewollt und nicht gekonnt!“ da bleibe ich halt bei meinem iPad Air, das leider auch nicht toll ist, aber mir zumindest erlaubt ins Internet zu gehen wenn ich will.

Mal zum Video, irgendwie kommt das so rüber, als wäre der Stift nur in bestimmten Apps und Programmen nutzbar, aber ist es nicht seit der Vorstellung von XP Tablet Edition so, dass der Stylus systemweit als Mausersatz funktioniert?

@BX_Orange: absolut richtig. Ich benutze den Stylus auf meinem Surface Pro komplett als Mausersatz.

@Enver: Warum ist eine Kopplung mit dem Handy per Hotspots nicht das Wahre? Unterwegs gehe ich mit meinem Surface Pro nur über den Hotspots meines Samsung Ativ S ins Internet. Das funzt perfekt. ich will keine 2 Verträge und keine 2 Simkarten.

@Hannes: Warum liegt der Stylus bei Dir so lose herum? Hat das Type Cover keine Schlaufe für den Stylus? Ich denke, die gehört zum Lieferumfang des Type Covers dazu?!

… 

Freedomcase – dzt. die beste Lösung für das Pro2 (bin damit wunschlos glücklich :)). Es ist auch eine Version für das Pro3 geplant.
http://www.freedomcase.com/pages/videos

Vergessen: Case hat natürlich auch optimale Stylushalterung

… 

@Enver: das iPad und viele andere Billigtablets bieten aber keinen vollwertigen USB3.0-Port, an den sich unterwegs einfach ein LTE-fähiger Stick stöpseln lässt.

@Hannes: ich finde es nicht sehr schlau, wo Dein Haus mit dem Verkauf/Vertrieb des Surface Pro 3 startet, hier im Blog so eine negative Stimmung zu dem Gerät zu verbreiten.

… 

[…] Microsoft Surface Pro 3 – Der Stylus in Aktion: Egal ob Notizbuch-Funktion oder die Möglichkeit mit dem Surface zu zeichnen, wir haben uns das Gerät etwas näher angeschaut und getestet. Mehr erfahrt Ihr im Blog-Artikel oder auch im Video: Surface 3 Pro Stylus Hands On Test – Deutsch / German ►► notebooksbilliger.de. […]