Microsoft Surface Pro – Netzkabel-Rückruf gestartet

microsoft logo

Bei Microsoft scheint sich ein freiwilliger Produktrückruf anzubahnen. Wie ZDnet berichtet, gibt es wohl Probleme mit den Netzkabeln bei allen Surface Pro Modellen bis hin zum Surface Pro 3. Zu oft oder stark geknickte Kabel können laut den Angaben überhitzen bzw. bestünde die Gefahr von Stromschlägen.

Update 21.01.2016 16:00 Uhr

Die Rückruf-Aktion ist nun offiziell gestartet und Microsoft bestätigt, dass es in Einzelfällen mit den Netzkabeln der Surface Pro, Surface Pro 2 und Surface Pro 3 zu Problemen kommen könnte, wenn die Kabel zu stark geknickt oder verdreht wurden. Genauer sind alle Geräte betroffen, die vor dem 15.07.2015 gekauft wurden. Surface Pro 4, Surface Book und nach dem Datum gekaufte Surface Pro 3 sind ausdrücklich nicht betroffen. Auch andere Modelle wie das Surface RT, Surface 2 oder Surface 3 sind nicht betroffen.

Um ein Ersatz-Netzkabel anzufordern ist ab sofort eine extra Seite unter www.surface.com/powercord zu finden, auf der betroffene ein Kabel anfordern können. Wer sein Surface Pro bei Microsoft registriert hat sollte auch automatisch eine Information über die Aktion erhalten.

Alle weiteren Informationen findet ihr auf der oben genannten Landingpage.

Original-Beitrag vom 20.01.2016

Die Aktion ist bislang noch nicht offiziell gestartet, soll jedoch „in Kürze“ anlaufen. Der mögliche Defekt betrifft dabei lediglich das Netzkabel, also die Verbindung zwischen Netzteil und Steckdose. Der Rückruf erfolge dabei freiwillig, um möglichen Gefahren vorzubeugen. Eine direkte Gefahr soll nicht bestehen. Das neue Surface Pro 4, sowie das Surface Book, sollen nicht betroffen sein.

Ein Microsoft Mitarbeiter wird so zitiert: „As a result of damage caused by AC power cords being wound too tightly, twisted or pinched over an extended period of time, a very small proportion of Surface Pro customers have reported issues with their AC power cord. We will be releasing details of how customers can obtain a free replacement cable shortly,”

Frei Übersetzt: „Durch Kabel, die zu straff aufgewickelt, verdreht oder beschädigt wurden, berichteten einige Surface Pro Nutzer von Problemen mit den Netzkabeln. Details, wie der Austausch der Kabel ablaufen wird, werden in Kürze veröffentlicht“

Es wird aber empfohlen, eventuell beschädigte Netzkabel nicht mehr weiter zu verwenden. Wer also Probleme mit seinem Netzkabel hat, kann wohl in Kürze mit Ersatz von Microsoft rechnen.

Sobald die Aktion startet bzw. wir genauere Informationen haben, gibt es hier natürlich ein Update für Alle betroffenen.

Quelle: ZDnet
Via: thurrot.com

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.