Microsoft wird neues Lumia-Smartphone am 11. November vorstellen

Microsoft_Lumia_Nov_Teaser

Microsoft steht kurz davor, das erste Lumia-Smartphone mit eigenem Branding vorzustellen. Der Softwareriese hat heute begonnen, auf dem von Nokia übernommenen Conversations-Blog die Werbetrommel für ein Event am kommenden Dienstag, den 11. November 2014 zu rühren. Auf der entsprechenden Blog-Seite werden sowohl ein Foto, auf dem die obere rechte Ecke eines orangefarbenen Lumia-Modells abgebildet ist, sowie die Frage „Want to see #MoreLumia?“ (zu Deutsch: Wollen sie mehr von Lumia sehen?) aufgeführt. Zudem wird das, was da auf die Weltöffentlichkeit zukommt, mit dem markanten Satz umschrieben: „Microsoft is delivering the power of everyday mobile technology to everyone.“ Auf Deutsch übersetzt heißt das sinngemäß: Microsoft liefert Zugang zu den Möglichkeiten moderner Kommunikationstechnologie für jedermann.

Erst vor wenigen Wochen hat Microsoft offiziell bekannt gegeben, künftig auf den Markennamen Nokia zu verzichten und stattdessen auf „Microsoft Lumia“ für seine Smartphones zu setzen. Am kommenden Dienstag wird es nun also aller Voraussicht nach das erste Gerät zu sehen geben, das dieser Schriftzug ziert. Interessierte sollten allerdings kein High-End-Modell erwarten, sondern vielmehr eine kostengünstige Einsteigervariante. Das jedenfalls legen jüngste Berichte inklusive durchgesickerter Fotos nahe, und auch der offizielle Wortlaut auf der oben erwähnten Blog-Seite passt zu derartigen Gerüchten.

Etwas vage sind bislang noch Infos zu den exakten Spezifikationen des kommenden Lumia-Modells und auch der Name gibt Anlass zur Spekulation. Möglicherweise wendet sich Microsoft ja von der schlichten Nummernvergabe ab, die Nokia für seine Windows-Phone-Familie vor Jahren eingeführt hatte. Was mit ziemlich großer Gewissheit zu dem Smartphone vermeldet werden kann, ist, dass es wohl über ein 5-Zoll-Display und eine 5-Megapixel-Kamera verfügen und von dem im niedrigpreisigen Smartphone-Segment omnipräsenten Qualcomm-SoC Snapdragon 400 angetrieben wird. Am Dienstag nächste Woche werden wir dann alle weiteren Einzelheiten erfahren.

Bild: Microsoft
Quelle: Conversations Blog (Microsoft), TENAA

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Microsoft wird neues Lumia-Smartphone am 11. November vorstellen

  1. Pingback: Faschingshandy - Microsoft bringt was neues

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.