Microsoft: Xbox One schlägt PS4 im November in den USA und Großbritannien

Xbox-One-console-21Microsoft hat mit seiner Xbox One den ersehnten Etappensieg im heiß umkämpften Weihnachtsgeschäft gegen Sonys PlayStation 4 (PS4) einfahren können. Nachdem die PS4 neun Monate in Folge (seit Februar 2014) die bestverkaufte Spielekonsole in den USA war, hat die Xbox One ihren Heimatmarkt im November 2014 zurückerobern können. Das gaben jüngst sowohl das Marktforschungsunternehmen NPD Group als auch Microsoft bekannt, wie Arstechnica informierte. Darüber hinaus ernannte sich der US-Softwareriese für diesen Zeitraum auch zum Konsolen-Champion in Großbritannien.

Weder die NPD Group noch Microsoft oder Sony nannten konkrete Verkaufszahlen für die jeweiligen Systeme, aber GeekWire publizierte einen Artikel, aus dem hervorgeht, dass Microsoft im November allein in den USA 1,2 Millionen Xbox One verkauft hat. Diese Angaben sollen von offizieller Stelle kommen.

Im Zusammenhang mit diesem Verkaufserfolg der Xbox One auf den genannten Märkten muss erwähnt werden, dass die aktuelle Microsoft-Konsole dort fast den ganzen November hindurch mit famosen Rabattaktionen und Spiele-Dreingaben beworben wurde. Für die PS4 gab es ebenfalls Sonderangebote, diese fielen allerdings weit weniger drastisch aus.

Weltweit betrachtet hat sich Sony mit der PlayStation 4 in etwas mehr als einem Jahr nach der Markteinführung einen komfortablen Vorsprung gegenüber Microsofts Xbox One erarbeiten können. An diesem dürfte auch die oben beschriebene Niederlage in den USA und Großbritannien im vergangenen Monat nur wenig geändert haben. Nichtsdestotrotz ist das November-Ergebnis ein wichtiger Erfolg für die Xbox-Division von Microsoft und ein klares Zeichen dafür, dass diese Schlacht zwischen Microsoft und Sony um die Vorherrschaft im Konsolenmarkt noch lange nicht entschieden ist.

Was den Absatz von Spielesoftware im Vormonat für die neuen Konsolen anbelangt, so nannte die NPD-Group die zehn bestverkauften Titel im Handel (ohne digitalen Vertrieb). Angeführt wird diese Liste mit Call of Duty: Advanced Warfare auf Platz eins, gefolgt von GTA 5 auf Platz zwei und Super Smash Bros. auf Platz drei.

Bild: Microsoft
Quelle: Microsoft, Arstechnica, GeekWire

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwelt abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Microsoft: Xbox One schlägt PS4 im November in den USA und Großbritannien

  1. Pingback: Der Erfolg der Spielewelten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.