Mit 10,7mm das dünnste Ultrabook der Welt vorgestellt

Mit nur 10,7mm ist das Blade 13 Carbon vom taiwanesischen Hersteller Inhon das aktuell dünnste Ultrabook auf dem Markt. Das zum Teil aus Kohlefasermaterialien und einer Magnesium-Lithium-Legierung hergestellte und 13-Zoll große Ultrabook wiegt weniger als 900 Gramm und hat trotzdem eine vom Hersteller angegebene Laufzeit von mehr als 6 Stunden.

inhon_blade_carbon_1

Das Display basiert auf der IPS Technologie und gibt es in den Auflösungen 1600 x 900 sowie 1920 x 1080. Als Herzstück arbeitet in dem Ultrabook entweder ein Intel Core i5 mit 1,8 GHz oder ein i7-Prozessor mit 2,0 GHz. Verbaut sind ebenfalls 4 GB Arbeitsspeicher und je nach Ausstattung eine SSD mit 128 GB oder 256 GB Speicherplatz. Das schmale Ultrabook ist trotz der geringen Abmessungen mit zwei USB 3.0 Ports, einem USB 2.0 Port, einem MiniDisplay-Port, einem Kombi-Klinkenanschluss sowie einem SD-Kartenleser ausgestattet. Zusätzlich ist auch NFC, Bluetooth 4.0 und 802.11n-WLAN vorhanden. Wann und ob es auch nach Deutschland kommt, wissen wir zur Zeit nicht, in Taiwan soll es aber für umgerechnet 1029 € auf den Markt kommen.

via

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz