Morgenmuffel? Dieses Bett hilft definitiv!

bett

Morgens zusammen mit dem Klingeln des Weckers aus dem Bett kommen, ist für viele eine schwere Aufgabe. Vor allem wenn man gerade so schön geschlafen hat und der Tag davor ziemlich anstregend war. Ein Tüftler aus England hat das Problem nun erkannt und sich selbst eine Lösung gebaut.

Sein Bett hat er ganz einfach mit einem Kompressor und einer dazugehörigen Hydraulik ausgestattet. Sobald nun der Wecker klingelt, läutet dieser nicht nur ordentlich, sondern katapultiert (im wahrsten Sinne des Wortes) den Schlafenden direkt auf seine zwei Beine. Optional kann man natürlich auch noch die Hose am Bett so anbringen, dass man direkt reinrutscht. Eine Anleitung zum Nachbauen gibt es aktuell leider noch nicht.

Der Erfinder Colin Furze hat übrigens auch schon andere Dinge wie ein Jet-Kart gebaut und hält diverse Guinness Weltrekorde.

(via FAZ.net)

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz