Moto X 2015: Spezifikationen des neuen Motorola-Flaggschiffs aufgetaucht

moto_x_colors1-580x235

Motorola wird später in diesem Jahr ein neues Moto X präsentieren. Diese ohnehin wenig überraschende Meldung wird nun durch einen Bericht des STJS Gadgets Portal noch einmal kräftig untermauert. Beim Nachfolger des im September 2014 angekündigten Moto X (2. Generation) soll die Lenovo-Tochter auf ein QHD-Display setzen und auf die Leistungsfähigkeit des Qualcomm Snapdragon 808 vertrauen.

Vorausgesetzt die Angaben des STJS Gadgets Portal sind korrekt, wird das kommende Moto X erneut mit einem 5,2 Zoll großen Display aufwarten, das diesmal allerdings nicht mehr mit Full HD (1920 x 1080 Pixel), sondern mit QHD (2560 x 1440 Pixel) auflöst. Für eine ordentliche und für das Jahr 2015 angemessene Performance des Geräts soll Qualcomms 64-Bit-fähiges 6-Kern-SoC Snapdragon 808 sorgen, das gerade erst mit dem LG G4 sein Marktdebüt gab. Darüber hinaus soll das Smartphone mit 4 Gigabyte RAM, je nach Modellvariante 32 oder 64 Gigabyte Flashspeicher und einem 5-Megapixel-Sensor an der Front sowie einer 16-Megapixel-Kamera an der Rückseite ausgestattet sein.

Ob die Information aus dem Bericht tatsächlich zutreffend sind, lässt sich derzeit nicht beantworten, glaubwürdig sind sie allerdings. Mit den genannten Spezifikationen würde das Moto X der 3. Generation aus technischer Sicht auf Augenhöhe mit anderen aktuellen Android-Flaggschiffen stehen. Was sich Motorola in diesem Jahr in Bezug auf die Software hat einfallen lassen, muss sich erst noch zeigen.

 

Bild: Motorola
Quelle: STJS Gadgets Portal 

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.