Motorola Edge+ – High-End-Smartphone offiziell vorgestellt

      Motorola Edge+ – High-End-Smartphone offiziell vorgestellt

      Motorola hat heute mit dem Edge+ sein neues Flaggschiff vorgestellt. Damit kehrt der Hersteller nach langer Zeit endgültig zurück in die Riege der Top-Smartphones. Wir haben euch die technischen Details zusammengefasst.

      90Hz, Snapdragon 865 und 12GB RAM

      Glaubt man dem Datenblatt, dann bringt das Motorola Edge+ einiges an Leistung mit. Mit einem Snapdragon 865 arbeitet der derzeitige Top-Prozessor von Qualcomm im Edge+. Unterstützt wird er zudem von üppig dimensionierten 12GB RAM, die im schnellen LPDDR5-Standard angebunden sind. Diese Kombination konnte uns bereits im OPPO Find X2 Pro überzeugen. Für eure Daten stehen dem Edge+ 256GB interner Speicher bereit. Diese sind mit UFS 3.0-Anbindung ebenfalls schnell zugänglich.

      motorola moto Edge+display

      Beim Display folgt Motorola dem derzeitigen Trend zu hohen Bildwiederholraten. Mit FullHD+-Auflösung bei 90Hz löst das 6,7-Zoll-Display des Edge+ allerdings etwas niedriger auf als die Konkurrenz von OnePlus, OPPO und Co. Besonders auffällig ist das „rahmenlose“ Design des Displays. Es biegt sich noch etwas weiter um die Ränder des Edge+, als das bei den meisten anderen Smartphones mit diesem Design der Fall ist.

      Handys und Smartphones bei uns im Shop

      Großer Akku und Triple-Kamera

      Damit der Spaß aufgrund der ganzen Leistung nicht zu schnell vorbei ist, hat Motorola dem Edge+ auch gleich einen sehr großen Akku spendiert. 5000 mAh können über 18 Watt kabelgebunden geladen werden. Kabelloses Laden ist immer noch mit guten 15 Watt möglich. Ein interessantes Feature ist auch Reverse Charging: Hiermit könnt ihr andere Smartphones mit 5W kabellos laden. Ganz klein ist das Motorola-Flaggschiff aufgrund der ganzen Technik dann allerdings nicht: Mit 161 x 71,38 x 9,6 mm und 203 Gramm Gewicht gehört das Edge+ definitiv zu den größeren Smartphones.

      motorola moto Edge+ seite oben unten

      Ihre Größe erst noch beweisen, müssen die Kameras des Motorola. Hier setzt man beim Edge+ auf eine 108 MP-Linse mit einer Blende von f/1.8. Unterstützt wird diese von einem Ultraweitwinkel-Sensor mit 16 MP (f/2.2) und einem Telefoto-Sensor mit 8MP (f/2.4). Für Selfies steht euch im Punchhole auf der Vorderseite zudem noch eine 25-MP-Kamera (f/2.0) bereit.

      Motorola Edge+: 999 Dollar in den USA

      Ganz günstig wird das Motorola Edge+ bei diesen formidablen Specs natürlich nicht. Vorerst ist es für 999 Dollaer beim US-Anbieter Verizon zu haben. Wann es nach Deutschland kommt, ist noch unklar. Für Finnland wurde es allerdings bereits angekündigt. Dort soll es satte 1099 Euro kommen und ab Mitte Mai verfügbar sein. Ob man sich damit gegen die etablierte Konkurrenz behaupten kann, sei dahingestellt. Nach dem faltbaren Razr ist es nun bereits das zweite hochpreisige Smartphone von Motorola – diesmal aber mit echter High-End-Hardware.

      Was meint ihr zum neuen Flaggschiff von Motorola? Kann es eine echte Konkurrenz zu Samsung, OnePlus, Huawei, Xiaomi, OPPO und Co sein? Lasst uns eure Gedanken in den Kommentaren wissen und wir halten euch mit weiteren Smartphone-News auf dem Laufenden.

      Handys und Smartphones bei uns im Shop

      Quellen: Motorola, mobiFlip.de

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.