Motorola: Headset Moto Hint und das Power Pack Micro kommen nach Deutschland

motorola-moto-hintMotorola bringt nach den Verkaufserfolgen mit den Smartphones der Moto-Familie nun auch zwei neue Accessoires für den Mobilgerätemarkt nach Deutschland. Dabei handelt es sich zum einen um das rund 6 Gramm schwere In-Ear-Headset Moto Hint und zum anderen um das Power Pack Micro, das unterwegs dem Smartphone oder Tablet dabei helfen kann, noch etwas länger bis zur nächsten Steckdose durchzuhalten. Beide Zubehörartikel sollen demnächst hierzulande im freien Handel erhältlich sein.

Das Motorola-Bluetooth-Headset Moto Hint ist laut Hersteller prinzipiell mit jedem Smartphone oder Tablet kompatibel und bietet die Möglichkeit, mit einem Mobilgerät aus einer Entfernung von bis zu 50 Metern zu interagieren. Neben dem Telefonieren soll das Hint beispielsweise das Abhören von Benachrichtigungen oder das Versenden von Nachrichten erlauben. Wird das Headset mit dem Motorola Moto X gekoppelt, kann damit außerdem die Sprachsteuerung Moto Voice aktiviert werden. So können sich Nutzer unter anderem Turn-by-Turn-Navigationsanweisungen direkt ins Ohr flüstern lassen, ohne das Smartphone auch nur zu berühren.

Des Weiteren hat Motorola dem Moto Hint einen Sensor verpasst, der erkennt, wenn das Headset ans Ohr gesteckt oder wieder abgelegt wird, und dann dafür sorgt, dass es sich entsprechend ein- beziehungsweise ausschaltet. Bei durchgängiger Nutzung soll das Hint eine Akkulaufzeit von rund 3,3 Stunden erreichen, was zunächst nicht berauschend klingt. Im Lieferumfang ist allerdings auch eine Ladebox enthalten, die das Headset unterwegs bis zu zweimal aufladen kann. Der empfohlene Verkaufspreis für das Moto Hint liegt bei 129,99 Euro.

motorola-power-pack-micro-keylink

Das zweite neue Accessoire von Motorola ist das Power Pack Micro. Dabei handelt es sich um ein sehr kleines, handliches Akku-Pack, das sogar an einen Schlüsselanhänger passt und sich zum Aufladen eines Smartphones oder Tablets mit Micro-USB-Anschluss eignet. Der Akku im Power Pack Micro bietet eine Kapazität von 1500 mAh, was nicht ausreicht um Tablets oder größere aktuelle Smartphones vollständig aufzuladen, aber fernab einer Steckdose kann die Zeit bis zur vollständigen Abschaltung der Mobilgeräte damit zumindest verlängert werden.

Als zusätzliches Feature spendiert Motorola dem Power Pack Micro eine Funktion namens Keylink, die, vorausgesetzt Akku-Pack und Smartphone sind über die Mobile-Connect-App von Motorola miteinander verbunden, dabei helfen kann, ein verlegtes Smartphone beziehungsweise einen verlorenen Schlüsselbund wiederzufinden. Für das Power Pack Micro hat der Hersteller einen empfohlenen Verkaufspreis von 49,99 Euro ausgegeben.

Bilder: Motorola
Quelle: Motorola

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwelt, Smartphone, Tablet abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.