Motorola patentiert Displays, die sich selbst reparieren sollen

Motorola-Selbstheilende-Displays-title

Gesprungene und gesplitterte Displays sind wahrlich die Geißel des Infomartionszeitalters. Wer schon einmal die Spiderman-App auf dem Smartphone hatte, weiß um den Ärger (und die Kosten), die dann am Horizont aufziehen. Geht es nach Motorola, könnte sich die Aufregung künftig in Grenzen halten, denn laut einer neuen Patentschrift sollen sich Kratzer und Risse in Zukunft selbst ausbessern.

Schrödingers Smartphone

In Zeitlupe segelte das Smartphone elegant durch die Lüfte, um irgendwann mit großem Gepolter heftig ins Straßenplaster einzuschlagen und schließlich auf der Displayseite zum Liegen zu kommen. Klörr! Patsch! Argh! Ihr kennt diese Situation, oder? Bis der ganze Mut zusammengenommen ist, das teure Technikstück aufzuheben und den Schaden zu begutachten, ist das Display gleichsam kaputt und intakt – Schrödingers Smartphone quasi.

Vielleicht ist so eine Situation in Zukunft ein bisschen weniger entnervend, denn auch wenn transparentes Aluminium immer noch nicht marktreif zu sein scheint, könnte Motorolas neue Patentschrift einen Silberstreif am Horizont darstellen: Displays, die sich selbst heilen.

Formgedächtnispolywas?

Möglich werden soll der Zaubertrick mit Hilfe der Formgedächtnispolymer-Technologie (Shape Memory Polymer). Die Eigenschaft einiger moderner Werkstoffe, sich an ihre ursprüngliche Form zu „erinnern“ und z.B. bei Anlegen einer bestimmten Spannung in eben jene Form zurückzukehren, ist ja mittlerweile quasi ein alter Hut. Im vorliegenden Fall arbeitet die Gedächtnisfunktion jedoch nicht mit Spannung oder Strom sondern ganz klassisch mit Wärme.

Kratzer oder Krater?

Das Telefon soll in der Lage sein, die benötigte Wärme an den entsprechenden Stellen selbst zu erzeugen. Außerdem könnte bereits die Körpertemperatur eines Menschen ausreichen, um den im Display verbauten Kunststoff zur Selbstreparatur zu überreden. Welche Art Schaden sich so wieder wird glattbügeln lassen – Kratzer oder Krater – ist allerdings noch unbekannt.

motorola selbstheilende displays 1

Ob wir diese Art Display zeitnah in einem Serien-Phone zu Gesicht bekommen werden, darf indes munter bezweifelt werden. Von der Patentschrift zum Serienprodukt vergeht regelmäßig einiges an Zeit und häufig genug verschwindet die tolle Idee leider auch wieder in der Schublade.

Aber man wird ja wohl etwas träumen dürfen.

via The Verge

avatar

Über Andy

Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.
Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz