Motorola Solutions: Kommt am 21. Oktober ein Business-Gerät? ||Update!

TC70_410x510_new

Motorola Solutions, nicht zu verwechseln mit Motorola Mobility, die beispielsweise für das Moto X verantwortlich sind, teasert aktuell mit einem kurzen Clip ein Business-Smartphone oder -Tablet an.

*Update*

Mit etwas Verspätung wurde nun das von Motorola Solutions produzierte Symbol TC 70 präsentiert. Das Gerät richtet sich wie erwartet an Business Kunden mit etwas anderen Ansprüchen als der Privatkunde.
So wird nicht die allerneueste Hardware verbaut, sondern mehr auf Stabilität, Verarbeitung und Zuverlässigkeit gelegt.
Als Prozessor kommt daher nur ein Dual-Core mit 1,7Ghz zum Einsatz, unterstützt wird er von 1GB RAM. Dazu kommen noch 8GB interner Speicher.
Das Android System wurde zudem erweitert, um den Sicherheitsanforderungen in Unternehmen gerecht zu werden, ansonsten sieht es aber sehr nach Stock Android aus.
Auf die typischen Features wie WLAN, USB 2.0, NFC und Bluetooth muss nicht verzichtet werden.
Um auch den ganzen Tag durchzuhalten hat Motorola hier einen riesigen 4620mAh Akku verbaut. Mit rund 380 Gramm ist es dafür aber kein Leichtgewicht.

Vorerst wird das Gerät aber wohl leider nur in den USA erhältlich sein.

Mehr Infos dazu gibts auch direkt bei Motorola Solutions.

*Update*

Was genau am 21. Oktober vorgestellt werden wird, ist noch nicht so ganz klar, denn vom Anblick her könnte sowohl ein Tablet als auch ein Smartphone sein. Im Beschreibungstext auf Youtube ist jedenfalls die Rede von einem „all touch mobile computer“, also vielleicht eher ein Tablet mit Tastatur-Dock als ein Smartphone? Zumindest wirkt es recht dick und im Teaser-Video werden hauptsächlich die professionellen Anwender angesprochen. Erwähnt wird zudem „Android-fortified for the enterprise“ d.h. können wir von Android als Betriebssystem ausgehen.

Am 21. Oktober werden wir auf jeden Fall mehr wissen!

Quelle: Androidpolice, Motorola Solutions

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.