Motorola: Termin und Preise für Atrix nebst Zubehör

Neues aus dem Hause Motorola. Motorola gab bekannt, dass das Atrix im Juli auf dem deutschen Markt auftauchen wird. Zuerst soll das Gerät über The Phone House, Vodafone und o2 angeboten werden. Dies heisst natürlich nicht, dass ihr das Motorola Atrix nur dort kaufen könnt, auch wir werden es gebrandet anbieten.

Das Motorola Atrix ist ein Smartphone mit 1 GHz Dual Core-Prozessor und 1 GB RAM. Es läuft auf Basis von Android 2.2 und die große Besonderheit ist sicherlich die Möglichkeit, das Atrix mittels Dockingstation zu einem richtigen Notebook zu machen.

Motorola beschreibt das Atrix wie folgt: Motorolas einzigartige Webtop-Anwendung, eine Online-Bedienoberfläche, verändert damit die Welt des Mobile Computing. Die Webtop-Anwendung* bietet eine Vollversion des Mozilla Firefox 3.6-Browsers und unterstützt Adobe® Flash® Player, um auf Grafiken, Animationen und Videos online zugreifen zu können. Motorola ATRIX verfügt über einen Dual-Core-Prozessor mit zweimal 1 GHz Rechenleistung und 1 GB RAM.

Ein Fingerabdrucksensor sorgt dafür, dass persönliche Daten nicht in die falschen Hände gelangen und gibt das Smartphone nur seinem Besitzer frei. Auch hat Motorola eine unverbindliche Preisempfehlung ausgerufen, das Gerät ohne Dockingstation (Lapdock) wird 599 Euro kosten.

Motorola hat zwei Dockingstationen für Motorola ATRIX entwickelt:

  • Das Motorola HD-Multimedia-Dock: Dank dreier USB-Anschlüsse und einem HDMI-Anschluss kann ATRIX mit Tastatur, Maus, Lautsprecherboxen und HDMI-kompatiblen Monitoren und HDTV-Bildschirmen sowie Heimkinosystemen verbunden werden – für das Arbeiten am Schreibtisch oder um Videos, Musik, Spiele und mehr zu Hause zu genießen.
  • Das Motorola Lapdock ist mobil wie ein Laptop und dabei unglaublich dünn. ATRIX wird ganz einfach auf der Rückseite eingeklinkt, und sofort ist der brillante 11,6-Zoll-Bildschirm mit Laptop-Tastatur und Stereo-Lautsprechern einsatzbereit. Die 36Wh-Dreizell-Batterie liefert bis zu acht Stunden Laufzeit. Und mit knapp 1,1 Kilogramm bietet das Lapdock echte Mobilität bei der Arbeit, zu Hause und unterwegs.

Die Lapdock wird (laut UVP) mit 269 Euro zu Buche schlagen, die HD Multimedia Dock liegt bei 99,99 Euro.

In der Webtop-Anwendung kann man Android-Apps in einem Fenster laufen lassen, mit Firefox auf Webseiten surfen, wie man es vom Desktop-PC kennt, aber auch Nachrichten verschicken und Telefonate führen – alles zur gleichen Zeit. Telefonate brechen nicht ab, sobald Motorola ATRIX aus einer Dockingstation entfernt wird. Außerdem kann man dank Entertainment-Center-Funktion alle Fotos, Musik und Videos, die man unterwegs immer auf dem Smartphone bei sich hat, zuhause auf einem großen Bildschirm im Wohnzimmer anschauen.

Hier einmal die Daten:

Motorola ATRIX
Gesprächs- und Stand-by-Zeit Gesprächszeiten: UMTS = bis zu 8,5 Stunden; GSM = bis zu 9 Stunden

Stand-by-Zeit: UMTS = bis zu 350 Stunden; GSM = bis zu 400 Stunden

Band-Support WCDMA 850/900/1900/2100

GSM 850/900/1900/1800

Gewicht 135 g
Maße 63,50 x 117,75 x 10,95 mm
Betriebssystem Android 2.2
Prozessor 2 Prozessoren mit je 1 GHz
Batterie 1930 mAh
Verbindungen 3,5 mm, micro USB 2.0 HS, Corporate Sync, Wi-Fi 2,4 GHz und 5 GHz 802.11b/g/n, Bluetooth 2.1 EDR
Display 4-Zoll-qHD-Display (Quarter High Definition) (960 x 540)
Messaging/ Web/ Apps MMS, SMS, E-Mail (Corporate Sync, Google Mail, POP3/ IMAP, Push-E-Mail)
Audio AAC, AAC+, AAC+ Enhanced, AMR NB, MP3, WMA v10
Video Aufnahme – 720p MPEG4 und H.264 mit 30fps

Wiedergabe – 1080p MPEG4, H.264, WMV, Xvid/ DivX mit 30fps Streaming – VGA in MPEG4, H.264, H.263 mit 30 fps

Kamera 5 MP-Kamera mit Digitalzoom und LED-Blitz, zweite VGA-Kamera für Videotelefonie
Speicher 16 GB interner Speicher; mit Micro-SD-Karte bis zu 32 GB erweiterbar (insgesamt 48 GB)
Memory 1 GB RAM
Formfaktor Touchscreen
Sensoren Beschleunigungsmesser, Umgebungslicht, Gyroskop
Antenne Intern
Adressbuch/Kalender MOTOBLUR™ verbindet Facebook®, MySpace, Twitter™ und Google Mail™ Nachrichten und Kontakte und synchronisiert geschäftliche Kontakte, Emails und Kalender
Browser Android-Web-Kit mit Adobe® Flash® Player
Location-Dienste eCompass, aGPS mit Google Maps™, Google Latitude™, Google Maps Street View

Ich bin mal gespannt, wie das sich in der Realität macht.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Motorola: Termin und Preise für Atrix nebst Zubehör"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] hier den Originalbeitrag weiterlesen: Motorola: Termin und Preise für Atrix nebst Zubehör […]

wpDiscuz