Music Key: YouTube kündigt kostenplichtigen Musik-Abo-Dienst an

Youtube_Music_Key_US_Desktop

YouTube hat in den USA ein neues Abo-Angebot vorgestellt, das die Position der Google-Tochter auf dem hart umkämpften Markt des digitalen Musik-Vertriebs stärken soll. Der Service mit dem Namen „YouTube Music Key“ wird es Nutzern offiziellen Angaben nach erlauben, Musik ohne Werbeeinblendungen zu hören und auf Wunsch auch herunterzuladen. Zunächst will YouTube seinen neuen Dienst als Beta anlaufen und nur von eingeladenen Teilnehmern testen lassen, zu einem späteren Zeitpunkt soll das Music-Key-Abo dann für jedermann zum Preis von knapp 10 US-Dollar pro Monat (zum Start sogar nur rund 8 US-Dollar) vertrieben werden.

Im Music-Key-Abonnement mit inbegriffen ist laut YouTube auch der Zugang zum Musik-Streaming-Dienst Google Play Music, über den mehr als 30 Millionen Songs angeboten werden. Somit steht YouTube-Nutzern, die ein Abo abschließen, also ein riesiges Sortiment zur Auswahl. Darüber hinaus will YouTube auch insgesamt die Anzeige von Musik innerhalb seiner Apps ausweiten.

Vor der nun erfolgten Ankündigung hatte die Gerüchteküche schon lange über einen solchen Musik-Abo-Dienst von YouTube spekuliert. Der Start von Music Key wurde nun möglich, da sich die Google-Tochter sowohl mit den großen Musikkonzernen, als zuletzt auch mit den kleineren Independent-Musiklabels eine Einigung bezüglich der vertraglich zugesicherten Vergütung für Musiker und Plattenfirmen erzielen konnte.

Neben den USA soll YouTube Music Key auch in Großbritannien und Frankreich an den Start gehen. Über Pläne zur Einführung des Angebots in Deutschland gibt es bislang keine Informationen.

Bilder: Youtube
Quelle: Youtube (Official Blog)

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwelt, Notebook, Smartphone, Tablet abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.