MWC 2013: Snapdragon 800 mit DTS Headphone:X ausprobiert: Einfach überwältigend

headphone-x-650x0

Heute beim Schlendern durch die MWC Hallen bin ich auch zufällig am Stand des Prozessor-Herstellers Qualcomm vorbei gekommen. Als ich mir dort eine zu Demonstrationszwecken aufgestellte Installation von zwei Smartphones auf dem einem Stativ angeschaut habe, wurde ich von einer PR-Dame angesprochen. Sie fing an vom neuen Snapdragon 800 zu schwärmen, bis ich sie höflich unterbrach, um ihr zu erklären, dass ich das alles schon kenne. Daraufhin hat sie nicht locker gelassen und hat mich überredet, in ein provisorisch aufgebautes Kino zu gehen. Dort wurde demonstriert, wie Geräte mit dem Snapdragon 800 über die HDMI-Schnittstelle sogar UltraHD-Inhalte wiedergeben können. Da sie meinte, es dauert alles höchstens fünf Minuten, habe mich darauf eingelassen.

Im Kino wurde ein kurzer Film-Trailer in 4K-Auflösung auf einem 4K-Fernseher angezeigt. Jetzt nicht wirklich spektakulär, aber auch nicht so schlecht. Danach wurde uns noch über die 7.1 Sound-Anlage vorgeführt, dass der Snapdragon 800 auch diese Disziplin beherrscht. Auch dies war jetzt nicht so spektakulär, aber wenigstens saß man sehr gemütlich in einem richtig großen Sessel. Zu guter letzt bittet die Vorführdame uns, doch mal die Kopfhörer anzuziehen, die neben uns hängen. Gesagt getan und es wird wieder der 7.1 Sound demonstriert, wo einzeln über alle Boxen eine kurze Durchsage mit der Position kommt, wie „front left“, „front right“ etc. Viele haben das bestimmt schon mal selbst gesehen/erlebt. Nach der Demo fragt sie uns, wie es denn war und alle sind sich der einstimmenden Meinung (inkl. mir), dass gar kein Sound durch die Kopfhörer kam, sondern wieder über die großen Boxen. Darauf hin lässt die Damen die Demos wieder laufen, bittet uns dieses Mal allerdings die Kopfhörer ab und zu vom Kopf zu nehmen.

Und tatsächlich, der Sound kommt über die Kopfhörer, wie zuvor auch, aber es hört sich einfach EXAKT so an, als würde es aus den Lautsprechern kommen. So etwas habe ich zuvor noch nie erlebt/gehört und war, wie alle anderen, einfach nur noch begeistert. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie man es in Worte fassen kann. Am ehesten wohl so: Man trägt einen Kopfhörer, aber alles hört sich so an, als würde es von Lautsprechern kommen und nicht von einem Kopfhörer. Dazu alles noch in 7.1. Es ist einfach „Magic“ wie es ein anderer Teilnehmer formulierte. Dem ist nichts mehr hinzufügen.

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, MWC abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "MWC 2013: Snapdragon 800 mit DTS Headphone:X ausprobiert: Einfach überwältigend"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Und ihr seid euch sicher, dass es sich dabei nicht vielleicht um Kunstkopf-Stereophonie handelte? Die Technik ist schon ziemlich alt und da nur Stimmen demonstriert wurden, ließe sich dieser Effekt sogar mit Stereo-Kopfhörern sehr leicht demonstrieren. Als ich sowas zum ersten mal gehört habe war ich ebenso geflasht wie ihr es ward (bei Youtube gibt es dazu einige Beispiele).

wpDiscuz